iphoto startet nicht mehr

  1. pratos

    pratos Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.11.2004
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe fogendes Problem. Wenn ich iPhoto starte, dann hängt sich der Prozess auf. Er lädt zwar noch die Alben, aber dann lädt er sich beim Archiv einen Wolf. Über sofort beenden kann ich iPhoto auch nicht vernünftig beenden. Zwar verschwindet das Fenster, mit Apfel-Tab sehe ich aber, das iPhoto noch irgendwie offen ist. Ich habe dann mal ein Terminal aufgemacht und ps -auxw eingegeben, aber ein Prozess läuft nicht mehr. Starten kann ich iPhoto aber nicht. Fehler -600.
    Die Preferences Datei habe ich schon gelöscht, hat aber auch nichts geändert.

    Was kann ich noch tun?

    Vielen Dank schonmal und allen einen Guten Rutsch...

    Pratos
     
    pratos, 30.12.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iphoto startet
  1. kibi
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    625
  2. macboogy
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.362
    macboogy
    12.08.2012
  3. DesertStorm
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.603
    DesertStorm
    03.08.2011
  4. DerPipo
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.045
    DerPipo
    20.06.2011
  5. nomar2408
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    687
    nomar2408
    22.02.2011