iPhoto kopiert Bilder

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von PatrickS, 08.02.2007.

  1. PatrickS

    PatrickS Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.01.2006
    Abend,

    ich habe angefangen, meine selbstverwaltete Fotobibliothek zu iPhoto hinzuzufügen. Da ich in "Erweitert" das Kopieren und die Bearbeitung der Bilder deaktiviert habe, erstellt iPhoto normalerweise im Ordner /iPhoto Library nur Aliases zu den Originaldateien und Thumbnails.

    Nachdem ich einige Serien hinzugefügt habe, merkte ich, dass knapp 2 Gigabyte mehr als vorher belegt waren. iPhoto hat im Ordner /Modified automatisch für Bilder mit vertikaler Ausrichtung eine rotierte Kopie angelegt. Bei ca. 3,5 MB pro Bild (JPG, 3504x2336, iPhoto kopiert nach 2336x3504) bedeutet das massiven Speicherverlust bei großen Serien.

    Kann ich dieses Verhalten umgehen? Wenn ich die Kopien in /Modified lösche, werden die Bilder nicht in Diashow und Großansicht angezeigt. Wenn ich die Kopie mit einem Alias ersetze, erscheint das Bild in der Diashow mit falscher Ausrichtung. Muss ich alle Bilder mit Ausrichtungsinformation im Bildheader manuell drehen und neu speichern, um diese Verhalten zu verhindern?

    Danke
    Patrick
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iPhoto kopiert Bilder
  1. computerhorst
    Antworten:
    27
    Aufrufe:
    438
  2. Naron
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    326
  3. arkakus
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    370
  4. BarbPD
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.725
  5. beatfreak
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    631

Diese Seite empfehlen