iPhoto: Keywords in Dateinamen

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von unruhschuh, 25.11.2004.

  1. unruhschuh

    unruhschuh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    23.07.2004
    Hi

    Nach meiner anfänglichen Skepsis iPhoto gegenüber will ich es jetzt doch einmal damit probieren.

    Für mich ist bei solchen Programmen immer wichtig, dass ich die Möglichkeit habe selbiges irgendwann einmal nicht mehr zu verwenden und meine Bilder/MP3s etc. selbst oder mit einem anderen Programm zu verwalten.

    Wenn ich mir also die Arbeit mache jedem Bild Schlüsselwörter zuzuordnen, dann will ich sie mir bei einem Programmwechsel nicht umsonst gemacht haben.

    Daher wäre es gut, wenn ich die Bilddateien automatisch umbenennen könnte und die Schlüsselwörter hintenan mit Kommas getrennt anfügen könnte.

    Meine Bilder sind alle nach Datum und Uhrzeit benannt:
    "2004-05-21_23-35-21.jpg"
    Nach dem Umbenennen sollten sie dann so aussehen:
    "2004-05-21_23-35-21 - Schlüsselwort1, Schlüsselwort2.jpg"

    Soweit ich weiß kann iPhoto das nicht. Gibt es vielleicht ein Programm welches das kann?
    Weiß jemand wo iPhoto die Schlüsselwörter speichert?

    Als Schlüsselwörter würde ich Namen von Personen und vielleicht Gebäuden, Bergen etc. verwenden. Dann müsste ich einfach nur nach "Max Mustermann" suchen und hätte auf einen Schlag alle Bilder auf denen "Max Mustermann" zu sehen ist. Wäre das nicht zu geil?
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2004
  2. unruhschuh

    unruhschuh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    23.07.2004
    Ok ich habs geschafft. Mit einem selbst gebastelten AppleScript konnte ich die Dateien so umbenennen, dass sie die Keywords mit Kommas getrennt enthalten. Nur fand iPhoto die Bilder danach nicht mehr und beim nächsten Start von iPhoto waren die Bilder weg ;)

    Aber ich habe eine andere - vielleicht sogar noch bessere - Lösung gefunden. Diese langen Dateinamen sind schon mehr als häßlich ;) Ich schreibe jetzt die Keywords - wieder mit Kommas getrennt - direkt in die JPG-Dateien und zwar als Comment. Nicht zu verwechseln mit dem Kommentar den man in iPhoto benutzen kann, der steht nämlich wieder irgendwo wo's kein Mensch findet sondern nur iPhoto ...

    Da muss ich Apple wirklich loben. Zuerst dachte ich sie wollen mich - wie so viele andere - an ihr Produkt binden - nein fesseln. Aber so kann ich getrost irgendwann mal das Programm wechseln und habe mir die Arbeit nicht umsonst gemacht.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen