Benutzerdefinierte Suche

iphoto hängt

  1. Danfried

    Danfried Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.01.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi, mein Iphoto hängt. Es startet zwar, lädt dann aber unendlich die Fotos. Kann ich da irgendetwas retten oder ansonsten: Wie kann ich das Programm deinstallieren und neu aufspielen? Besten Dank schon mal für hilfreiche Antworten :D
     
    Danfried, 03.01.2006
  2. Badener

    Badener

    Wieviele Photos hast du denn in der Bibliothek? Wie lange dauert der Ladevorgang ungefähr?

    Bei meinen 5.000 Bildern dauert es teilweise auch über 1 Minute, bis iPhoto gestartet ist......
     
    Badener, 03.01.2006
  3. Danfried

    Danfried Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.01.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir sind es aber keine 5000 Bilder, das Programm startet überhaupt nicht durch. ich hab es schon mal eine viertel Stunde laufen lassen. Was also tun?
     
    Danfried, 04.01.2006
  4. norbi

    norbiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2003
    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Hast ggf. eine Datei importiert, mit der iPhoto nix anfangen kann?

    Ein bekannter hatte mal eine Powerpoint-Datei in iPhoto, was den Start verhinderte. ppt aus dem Ordner entfernt -> iPhoto ging wieder.

    Neuinstallation von iPhoto hilft bestimmt nicht weiter.

    No.
     
    norbi, 04.01.2006
  5. Danfried

    Danfried Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.01.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für den Hinweis. Da hatten sich Dateien eingeschlichen, die wohl nicht hingehörten. Nun läuft es wieder. Besten DAnk!
     
    Danfried, 14.01.2006
  6. flo_da_ho

    flo_da_hoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.01.2005
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    8
    Welche Dateien meint Ihr denn?

    Bei meinem Iphoto kommt dauernd dieser Ball und nichts geht mehr. Dann kann man das Programm nur noch über "Programm sofort beenden" schließen, weil da "Programm antwortet nicht" steht.

    Wer weiß rat. Denn so ist es komplett nutzlos. Und ich habe mir doch den Apple gekauft um genau dem zu entgehen...

    Kann man evtl. die Datenbank von iPhoto neu strukturieren lassen oder dergleichen?

    Danke, Florian
     
    flo_da_ho, 14.03.2006
  7. amuffm

    amuffmMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    die lange Startzeit bei iPhoto ist offenbar normal, oder? Ich habe auch so um die 4000 bis 5000 Bilder importiert und muss beim Start jedesmal 1 Minute, in der mein kleiner minimac zeitweise zu nichts anderem mehr in der Lage ist, warten :( . Auch wenn ich dann von iPhoto zu anderen Programmen und wieder zurück wechsle dauert es jedesmal etwas.
    Ist diese Wartezeit normal, oder funktioniert da bei mir irgendetwas nicht?
    Kann ich vielleicht durch Aufrüsten auf 1GB speicher abhelfen? (Habe 512 MB).

    Tschüß!
     
    amuffm, 22.03.2006
  8. MooseATcargal

    MooseATcargalMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    2
    Hmm, ich hab jetzt nur 3519 Bilder in meinem iPhoto mit 2.1GB, aber warten muß ich nur ein paar Sekunden bis es gestartet ist (iPhoto 05).

    iMac G5 mit 1,5GB Ram.

    Aber mit iLife 05 soll das verwalten von "vielen" Fotos ja noch nicht so klappen wie bei iLife 06 ... vielleicht hilft bei Dir ein Upgrade weiter?

    Und mehr Ram schadet sicher nicht, 512MB sind sicher die Untergrenze!
     
    MooseATcargal, 22.03.2006
  9. amuffm

    amuffmMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Heute musste mein kleiner Aug-Apfel zum Arzt. Wegen chronischem Speichermangel. Aber was soll ich sagen: mit seinem neuen 1GB Implantat sind wir beide viel glücklicher! iPhoto startet jetzt im Nu (imnu???), ohne dass wir lange warten müssen. Ich kann sogar zwischen iPhoto und anderen Anwendungen hin- und herwechseln, ohne dass es nennenswerte Pausen gibt.

    Also: iPhoto war nicht schuld, sondern 512MB sind einfach nicht ausreichend.

    tschüß ;)
     
    amuffm, 25.03.2006
  10. simusch

    simuschMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2004
    Beiträge:
    2.239
    Zustimmungen:
    188
    einerseits brachte bei mir 1GB mehr RAM sehr viel (iPhoto5), jedoch das Update auf iPhoto6 brachte erst die Erleichterung...

    Startzeiten ca:

    PowerMac G5 Dual 2,0 - 2,5GB RAM - 19000 Fotos : 7 sek
    iBook G4 1,33GHz - 1GB RAM - 6500 Fotos: 5 sek

    ich kann nicht klagen :) vorher lagen die Zeiten so bei 30 sek...
     
    simusch, 25.03.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iphoto hängt
  1. computerhorst

    iphoto

    computerhorst, 12.11.2016, im Forum: Andere
    Antworten:
    27
    Aufrufe:
    618
  2. Naron
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    419
    Boogaboo
    02.06.2016
  3. arkakus
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    494
    arkakus
    01.05.2016
  4. BarbPD
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.263
  5. artivity
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    553
    artivity
    28.02.2007