iPhoto hängt sich ständig auf :-(

Dieses Thema im Forum "Mac OS Software" wurde erstellt von theandy, 03.02.2007.

  1. theandy

    theandy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    27.08.2005
    Hi,

    seit einiger Zeit scheint iPhoto jede Gelegenheit wahrzunehmen um abzustürzen...

    Vornehmlich stürzt es entweder beim Bearbeiten von Bildern im Vollbildmodus ab oder beim Import von neuen Bildern ins Archiv. Dabei hängt es sich nicht einfach auf, sondern beendet sich komplett von der einen auf die andere Sekunde. Daraufhin kommt die übliche Meldung "iPhoto wurde unerwartet beendet" und ich darf einen Bericht an Apple senden.

    Die Version ist 6.0.5 und ich hab' Mac OS 10.4.8 installiert. Im iPhoto Archiv sind auch nicht besonders viele Photos, "nur" ca. 2000 (alle jpeg). Ich habe das dunkle Gefühl, dass der Fehler erst seit dem letzten großen Systemupdate auftritt... Das blöde ist halt, dass das Programm praktisch unbenutzbar ist, es findet jedesmal 'ne neue Ausrede um sich aufzuhängen.

    Vielleicht sollte ja mal der Miniaturcache neu angelegt werden? Beim scrollen durchs Archiv muss man ewig warten bis sich was tut.
    Weiß jemand, wie man den Cache neu anlegt? Oder liegt's an was anderem?


    Ein Dankeschön schonmal im Voraus!

    LG, Andy
     
  2. Oetting14

    Oetting14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    06.11.2005
    mit ALT + OPTION Taste starten - Da kommen die Reparaturoptioen

    Grüsse Oetting
     
  3. theandy

    theandy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    27.08.2005
    danke, ich probiers heut gleich mal aus!

    Grüße, Andy
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen