iPhoto: Fotobuch exportierbar?

tk69

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.12.2004
Beiträge
2.717
Hi,

ich möchte meinem Bekannten ein mit iPhoto erstelltes Fotobuch zur weiteren Bearbeitung geben.

Wie kann ich das am sinnvollsten tun?

Sinnvoll für mich wäre nicht: alle Fotos aus der Bibo rauswerfen, bis auf die Fotobuch-Fotos. Bibo kopieren und bei ihm mit seiner abgleichen.

Cu und Gruß
tk
 

DJAG

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.04.2002
Beiträge
1.522
Die Fotobücher sind im Programmpaket gespeichert, dieser Datei such, kopüieren und weitersenden, die Fotos müsst Du extra senden
 

DJAG

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.04.2002
Beiträge
1.522
Die Fotobücher sind im Programmpaket gespeichert, dieser Datei suchen, kopieren und weitersenden, die Fotos müsst Du extra senden
 

tk69

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.12.2004
Beiträge
2.717
Hi, danke für den Tipp, kann da nur nichts finden, was auf den Namen der Datei hindeutet. :-S
 

DJAG

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.04.2002
Beiträge
1.522
Da hilft nur try and error*, aber in german/ deutschen Ordner suchen meisst in den ressourcen und dann -proj!


*ich weiss, es heisst anders, komme aber gerade nicht 'drauf…
 

maceis

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.09.2003
Beiträge
16.879
Etwas ändern und dann nach Datei mit der letzten Änderung suchen könnte funktionieren.
 

DJAG

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.04.2002
Beiträge
1.522
Nicht möglich…

Dateien innerhalb von Programmpaketen werden hierbei aber nicht erfasst.

Nach dem, was ich nun sehe, gibt es keine Möglichkeit an die Datei des Buches heranzukommen, da sie in einer nib Datei ("Photobuch.nib") gesichert wird. Im Ordner recourcen/ german.iproj.

Dies entspräche auch einer Bearbeitungsmöglichkeit im Netzwerk, das ist bei iPhoto aber nicht vorgesehen. Hier bleibt nur der Export als .pdf und dann die Bearbeitung in Adobe Akrobat.
 

maceis

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.09.2003
Beiträge
16.879
Die Datei liegt nicht in einem Programmpaket (und selbst wenn, kann man da drin suchen und etc.), sondern in der Library/Mediathek. Im Programmpaket liegt bestenfalls die Vorlage.

Ich glaube trotzdem, dass es zumindest schwierig (wenn nicht unmöglihch) ist, ein Fotobuch von einer Mediathek zu einer andern zu übertragen. Ich hab mal eben versucht, das bei einem Kalender zu untersuchen. Scheint so, als ob die Kalenderinfos in einer Binärdatei liegen.

Am aussichtsreichsten scheint mir noch der Versuch, die gesamte Mediathek zu kopieren, alle nicht benötigten Bilder in der Kopie zu löschen und die gesamte Mediathek weiterzugeben. Das müsste eigentlich ohne Probleme klappen.
 

DJAG

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.04.2002
Beiträge
1.522
Wie soll das praktikabel sein?

Klar; jemand der nicht genau weiss, was ein Programmpaket ist (was völlig normal ist), nimmt sich ein Entwicklerwerkzeug um dann in einer .nib (sind im übrigen Textdateien, so weit ich weiss) Datei herum zu suchen, sein gegenüber macht dann das gleiche rückwärts!?

"AlbumData.xml", ist die Datei in der die genauen Daten zu jedem Album stehen! Nur mal so nebenbei, und wo soll dieser Ordner Library/ Mediathek (vollständiger Pfad wäre hilfreich!) den sein, ich hab diesen nicht und trotzdem einige Alben iniPhoto?

Es gibt keine Lösung ausser der des .pdf Export!
 
Zuletzt bearbeitet:

maceis

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.09.2003
Beiträge
16.879
Klar; jemand der nicht genau weiss, was ein Programmpaket ist (was völlig normal ist), nimmt sich ein Entwicklerwerkzeug um dann in einer .nib (sind im übrigen Textdateien, so weit ich weiss) Datei herum zu suchen, sein gegenüber macht dann das gleiche rückwärts!?
Unsinn. nib Dateien sind weder Textdateien noch habe sie wirklich etwas mit der hier vorliegenden Aufgabe zu tun.

...
Nur mal so nebenbei, und wo soll dieser Ordner Library/ Mediathek (vollständiger Pfad wäre hilfreich!) den sein, ich hab diesen nicht und trotzdem einige Alben iniPhoto?
Ich meinete keinen Ordner Library/Mediathek sondern die jeweils verwendete iPhoto Mediathek, die auch Library genannt wird.

...
Es gibt keine Lösung ausser der des .pdf Export!
Doch, hab' ich oben doch beschrieben und das funktioniert perfekt.

Was soll den außerdem an einer PDF Datei noch weiter bearbeitbar sein?
 

DJAG

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.04.2002
Beiträge
1.522
Genaue Beschreibung, bitte

Unsinn. nib Dateien sind weder Textdateien noch habe sie wirklich etwas mit der hier vorliegenden Aufgabe zu tun.

Ich meinete keinen Ordner Library/Mediathek sondern die jeweils verwendete iPhoto Mediathek, die auch Library genannt wird.

Doch, hab' ich oben doch beschrieben und das funktioniert perfekt.

Was soll den außerdem an einer PDF Datei noch weiter bearbeitbar sein?
Andere Teilnehmer in persönlicher diffamierender Form anzugreifen ist überflüssig. Der Ton… .

Zu 1) Sehr hilfreiche Aussage. nibs sind TEXT basierende Dateien, sorry für die ungenaue Beschreibung!

Zu 2) Dann sage bitte was Du meinst! "Library" nicht Mediathek, noch immer fehlt der genaue Pfad zum editieren des Buches!

Zu 3) Bei Dir vielleicht, schreib' es doch bitte so das alle es verstehen! und nachvollziehen können.

Du kennst Dich wirklich aus, oder? Siehe meinen Text hierzu! Geh' doch bitte zu Adobe, oder den anderen Softwareanbietern, die Apps zum editieren von .pdfs anbieten.

Langsam kommt mann sich hier vor wie bei den MacGuardiens in deren letzten Tagen, oder bei heise "jeden Tag", obwohl ich dort selten bin und auch nur lese. Sorry etwas "offtopic".
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

maceis

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.09.2003
Beiträge
16.879
An welcher Stelle habe ich dich persönlich (also bezogen auf Deine Person) angegriffen :confused:

  1. nib Dateien können so manches sein,
    - z.B. Ordner:
    Code:
    file /Applications/iPhoto.app/./Contents/Resources/German.lproj/AddAlbum.nib
    /Applications/iPhoto.app/./Contents/Resources/German.lproj/AddAlbum.nib: directory
    - oder binäre property list Dateien:
    Code:
    file /Applications/iPhoto.app/Contents/Resources/German.lproj/AddAlbum.nib/keyedobjects.nib
    /Applications/iPhoto.app/Contents/Resources/German.lproj/AddAlbum.nib/keyedobjects.nib: Apple binary property list
    Letztere kann man in xml1 Dateien konvertieren.
    Textdateien im eigentlichen Sinn sind sie mE jedenfalls nicht.

  2. Die Begriffe Library und Mediathek sind in diesem Zusammenhang synonym und werden beide offiziell von Apple verwendet. Falls Dir das zu hoch ist, kann ich auch nicht helfen.

  3. Welchen Teil von
    ... die gesamte Mediathek zu kopieren, alle nicht benötigten Bilder in der Kopie zu löschen und die gesamte Mediathek weiterzugeben.
    verstehst Du nicht?

Abgesehen davon; jemandem der ein mit iPhoto erstelltes Fotobuch zur weiteren Bearbeitung weitergeben möchte "Apps zum editieren von .pdfs" von Adobe anzubieten ist einfach absurd.
 

DJAG

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.04.2002
Beiträge
1.522
Na dann ist ja alles okay. Eine *Längenmessung ist ja gar nicht gegen Deine Klug*rei. Respekt. Du kannst meine alte Lizenz von Acrobat kaufen.
Bei einem mittelgroßen Buch eine abgespekte Library (sorry, so steht es nunmal im Finder, nicht jeder ist so "fit" wie Du in den Interface guidelines) durch das Netz zu Senden. So viel zur praxisnähe Deines Vorschlages! Da ist wohl eine webeseite mit den Bilder die bessere Wahl für den Transfer.
Ach eines noch, "textbasierend". So viel zur "Länge" ;)

Der Begriff "Library" wird in iPhoto verwendet, "Mediathek" in iTunes, und ganz sicher nicht gleichzeitig und gleichberechtigt in iPhoto!

Doch, was hält den der Themenautor von den Lösungsvorschlägen?
 
Zuletzt bearbeitet:

maceis

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.09.2003
Beiträge
16.879
Gehen langsam die sachlichen Argumente aus?

Ach übrigens: der Begriff Mediathek wird von Apple selbst in iPhoto verwendet.
 

DJAG

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.04.2002
Beiträge
1.522
Klar, im Finder - und so erklärst Du den jemanden eine Lösung! :p

Ich geh' nun mit Freunden Essen! Viel Spass noch…

Argumente: Lies!
 

maceis

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.09.2003
Beiträge
16.879
Nein, im Programm iPhoto selbst, z.B. in der linken Spalte vom Hauptfenster ganz oben (da, wo die Photos drin sind) oder unter Ablage "In die Mediathek importieren ...", oder in der Hilfe usw.

Aber lesen scheint Deine Stärke nicht zu sein.
 

DJAG

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.04.2002
Beiträge
1.522
Mediathek und Library sind eben nicht das Gleiche!
English for runaways hilft!

Und Dein Lösungsweg beschreibt den über den Finder, da sucht man sich einen "Wolf" im Finder!!!

Ich freu mich nun auf Pasta, basta!
Gute Nacht!
Die Lizenz kannst Du für 25€ haben.
 

maceis

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.09.2003
Beiträge
16.879
Mediathek und Library sind eben nicht das Gleiche!
...
Doch, in iPhoto schon.

Deutsch: "In die Mediathek importieren ..."
Englisch: "Import to Library ..."
usw.

Apple für Dummies hilft auch.
 

DJAG

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.04.2002
Beiträge
1.522
Birnen für Dummies, hilft auch. Vieleicht verstehst Du das ja.
Die Nudeln sind lecker. Grüße vom iPhone :)
 
Oben