iPhoto dupliziert die Ordner beim Import

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von nob, 07.01.2007.

  1. nob

    nob Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.10.2005
    Nabend,

    ich kapiere iPhoto noch nicht wirklich.
    Ich habe einen Ordner mit Urlaubsbildern auf meinen Rechner gespielt. Jetzt habe ich die Bilder in iPhoto importiert. Aber warum legt er die Bilder nun nocheinmal komplett in seiner Library ab? Wieso greift er nicht auf den Ordner zu den ich ihm gegeben habe?
    Importiere ich falsch? Im Endeffekt fliegt eh alles wieder aus der iPhoto library raus sobald das Fotobuch erstellt ist. Ansonsten brauch ich das Programm nicht. Es verwirrt mich nur.

    Gruß
    Axel
     
  2. spice

    spice MacUser Mitglied

    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.03.2005
    Schau mal in den iPhoto Einstellungen unter "Erweitert" nach. Da nimm einfach den Hacken bei "Beim Hinzufügen zum Fotoarchiv Dateien in den Ordner "iPhoto Library" kopieren" raus und fertig. Dann werden deine Photos nicht mehr kopiert.
     
  3. nob

    nob Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.10.2005
    cool
    thx
     
  4. OFJ

    OFJ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.088
    Zustimmungen:
    537
    MacUser seit:
    15.10.2004
    Es ist schon lustig, die (geschätzt) 100 Threads zu dieser Thematik beginnen fast alle genau mit dieser Aussage ... ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen