iPhoto Bibliothek weitergeben / sichern / sharing

Dieses Thema im Forum "Mac OS Software" wurde erstellt von mr_hankey, 19.04.2008.

  1. mr_hankey

    mr_hankey Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    11.10.2006
    Moin moin!


    Ich habe mal ne Frage zu iPhoto. Bin sehr zufrieden mit dem Programm und den Möglichkeiten, allerdings ist mir eine Sache bislang nur sehr umständlich gelungen. Folgende Situation:

    Mein Kumpel möchte sehr viele meiner Bilder (differenziert nach Ereignissen) haben, und hat, wie ich, iPhoto 7. Er will die Bilder natürlich in den gleichen Ereignissen haben, wie sie bei mir sind.

    1. Methode: Mit nem Netzwerkkabel (1Gbit) beide MacBooks verbunden und "Sharing" aktiviert. So weit, so gut, ABER jetzt werden meine Bilder bei ihm alle auf einmal angezeigt. Warum?? Jetzt müsste er theoretisch immer bei mir gucken, wo ein Ereignis anfängt und aufhört, und diese Bilder dann markieren und zu sich rüberziehen und das ganze dann noch entsprechend benennen. Ganz abgesehn davon, dass er jedes mal wieder von ganz oben runterscrollen muss (bei ca. 16.000 Fotos dauert das schon), sehr umständlich.

    2. Methode: Immer noch Netzwerkkabel. Ich nenne ihm den Namen des Ereignisses, er erstellt einen Ordner bei sich, und ich ziehe die Bilder in diesen Ornder rein. Geht schon schneller, aber immer noch ziemlich umständlich. Warum erstellt iPhoto beim "rausziehen" von Bildern nicht automatisch einen Ordner mit dem Namen des Ereignisses?? Oder gibts da irgendnen Trick?

    3. Methode: Die Ordner aus der iPhoto Library direkt rausziehen. Geht bei mir leider nicht, da iPhoto die Bilder lustiger weise willkürlich aufgeteilt hat in die "iPhoto Library" und den Ordner "Meine Bilder", jeweils im Ordner "Bilder". (Ganz nebenbei, kann man das wieder zusammenführen? Dass alle Bilder nur noch in der iPhoto Library sind? So wegen Backup und so...)


    Jetzt meine Frage: Geht das ganze nicht einfacher? Hab das Gefühl, irgendne Möglichkeit übersehen zu haben... Wäre auch wichtig, weil ein anderer Kumpel von mir auch meine Bilder haben möchte, er aber XP hat...



    Schonmal viele Dank,


    mr_hankey
     
  2. mr_hankey

    mr_hankey Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    11.10.2006
    Mhh, hat niemand noch irgendne Idee? Oder habe ich vielleicht was übersehen?
     
  3. Lua

    Lua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.116
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    27.05.2004
    Mac - Kumpel:
    Eventuell funktioniert es ja wenn du die Bilder auf eine CD/DVD brennst?
    Bin mir nich 100% sicher, wäre aber einen Versuch wert.

    XP - Kumpel:
    Da iPhoto nicht (wenn ich nicht sehr täusche) unter XP läuft, muss dein Kumpel wohl oder übel mit den Fotos die du ihm mitels iPhoto -> exportieren per DVD/CD/Stick geben kannst, vorlieb nehmen.
     
  4. mr_hankey

    mr_hankey Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    11.10.2006
    Wuuh, ja, cool! Das mit der DVD geht! Ist bei 28 Gb Fotos (inkl. der bearbeiteten Versionen und den Originalen der Bilder) natürlich eine große Brennerei, aber die Fotos sind schön nach Ereignissen geordnet!

    Werd's mir merken, danke!

    Aber das für Nicht-iPhoto-Leute ist nicht wirklich praktisch (über exportieren werden die Ereignisnamen leider vollkommen missachtet...), da muss ich dann wohl oder übel beim drag'n'drop bleiben.


    Wenn noch jemand dafür ne Idee hat (gibt es die Möglichkeit, sowas mit PlugIns zu realisieren? Hab bislang noch nichts derartiges gefunden) oder weiß, wie man die Library im Finder wieder zusammengebacken bekommt, bitte her damit! Danke!


    Grüße,


    mrhankey
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen