iPhoto als Fotoverwaltung tauglich?

  1. initrc

    initrc Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.10.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe mal kurz folgende Fragen zu iPhoto:
    Wenn ich meine Fotos von der Digitalkamera importiere, werden diese automatisch im "Fotoarchiv" gespeichert. Die Fotos, die nichts geworden sind, lösche ich dann im "Fotoarchiv" und verteile sie von dort aus in das jeweilige Album.

    Erste Frage: Ist das Vorgehen so i.O. und fehlerfrei?
    Zweite Frage: Wenn ich die Fotos vom Archiv in ein Album verschiebe, werden diese dann Redundant gespeichert?
    Dritte Frage: Werden die Fotos unter "Letzer Film" gelöscht?
    Vierte Frage: Habe ich eine Chance, die Alben auch so auf Dateiebene weiterzugeben. Gern würde ich diese Ordnung auch aufs Dateisystem übertragen um Fotos bequem zwischen verschiedenen Plattformen zu tauschen.
    Beispiel: Ich lege ein Album mit dem Namen "2006-10-30 MacUser" an, wäre es super wenn es sich so übertragen würde:
    /Users/koch/Pictures/2006-10-30 MacUser

    Ich freue mich auf eure Antworten!

    MfG
     
    initrc, 30.10.2006
  2. norbi

    norbiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2003
    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Alle Fotos sind nur einmal da - physikalisch sozusagen - im "Archiv".
    Die Bilder, die Du Alben zuordnest, sind nur Verweise.
    ergo:
    Löscht Du ein Bild aus dem Archiv, wird es tatsächlich gelöscht.
    Löscht Du ein Bild aus dem Album, wird es aus dem Album entfernt, bleibt aber im Archiv.
    "Letzter Film" usw enthält auch nur Verweise.
    Zum Dateisystem: brauchst Du nicht.
    Benötigst Du eine Fotos "als Datei", legst Du einfach einen Ordner am Schreibtisch an, packst die Fotos in iPhoto mit der Maus und ziehst sie in den Ordner, oder in Mail, oder in Pages, oder in...

    Eine Ausnahme in Sachen "redundant" gibt es allerdings:
    Bearbeitest Du ein Foto, wird es als Kopie gespeichert. Du kannst daher immer wieder zum Original zurückkehren.

    No.
     
    norbi, 30.10.2006
  3. Magicq99

    Magicq99MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    273
    Nein, das stimmt nicht. Das Album "letzter Film" zeigt die Bilder des letzten Films (oder der letzten x Filme wenn man es in den Einstellungen entsprechend einstellt) und gehört auch zum Archiv. Wenn man da Bilder löscht werden diese aus ihrem Film gelöscht und damit auch aus dem Archiv.

    Gleiches gilt für "letzte x Monate". Ich denke aus diesem Grund sind diese beiden Einträge auch mit einem gelblichen Symbol dargestellt, um die Zugehörigkeit zum Archiv darzustellen. Diese beiden Einträge zeigen nur einen Ausschnitt aus dem Archiv, eben die letzten x Filme oder die Bilder der letzten x Monate.
     
    Magicq99, 31.10.2006
  4. daspfanni2000

    daspfanni2000MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    15
    das stimmt: es ist lediglich ein filter, ein sieb
     
    daspfanni2000, 31.10.2006
  5. elastico

    elasticoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    5.050
    Zustimmungen:
    77
    Und man kann Bilder auch in einem Album endgültig löschen (also aus Album und Library gleichzeitig) indem man mit Alt+Entfernen arbeitet (das ging mal bei einer älteren Version nicht, inzwischen geht es aber wieder)

    Um Bilder auf einen anderen Rechner zu bringen müsste es mehrere Möglichkeiten geben:
    - wie oben genannt: einfach per Drag&Drop die Bilder in ein Verzeichnis ziehen (z.B. eine Freigabe auf dem anderen Rechner) und dann dort einlesen
    - Bilder auf CD/DVD archivieren und dieses Archiv am anderen Rechner öffnen/einlesen (weiß nicht genau - aber es sollte klappen)
     
    elastico, 31.10.2006
  6. tigion

    tigionMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    48
    Der Punkt, um Fotoalben auf einen anderen Rechner/Datenträger zu bringen ist momentan das einzigste, was mich etwas an iPhoto stört. Da es komplizierter wird, sobald man mehrer Alben, bzw sogar mit Unteralben, in entsprechende Ordnerstrukturen exportieren/weitergeben möchte.

    Momentan muss ich die Albenstruktur selber in einer Ordnerstrucktur nachbilden und dann die Fotos Albenweise selber reinkopieren, was ab 5 Alben schon recht nervig werden kann.

    Hm ... oder hab ich diese Fuktionalität bis jetzt vor lauter Bäumen im Wald übersehen ... will hier nichts falsches erzählen?

    @elastico: Ui ... Danke für den Tip mit dem Löschen von Fotos aus Alben heraus. Das erspart mir das nachträgich suchen, falls ich Fotos löschen möchte und dies in meiner Schusseligkeit in den Alben statt dem Archiv gemacht habe :)
     
    tigion, 31.10.2006
  7. Magicq99

    Magicq99MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    273
    iPhoto hat ja eine recht umfangreiche API und ist auch AppleScript-fähig. Dadurch gibt es auch sehr viele Plugins und Skripte für iPhoto, ich könnte mir vorstellen das es da auch etwas entsprechendes gibt um Bilder in einer bestimmten Ordnerstruktur zu übertragen.
     
    Magicq99, 31.10.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iPhoto als Fotoverwaltung
  1. cultvari
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    218
    cultvari
    13.07.2016
  2. p8guitar
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.388
    p8guitar
    30.07.2014
  3. VASA
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    512
  4. Klobi
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    12.600
  5. renardo
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.011
    blue apple
    25.07.2011