iPhoto Album - Pro Order ein Album

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von TheSkull, 04.05.2006.

  1. TheSkull

    TheSkull Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    13.12.2005
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    ich transferiere gerade all meine Bilderordner von meiner externen Festplatte auf den iMac. Wenn ich die Bilder in iPhoto importiere, packt er alle Bilder aller Ordner in ein Album. Ich möchte allerdings, dass für jeden Ordner ein Album angelegt wird, so dass ich gezielt ein Event auswählen kann und nicht chronologisch Tausende von Bildern angezeigt bekomme.

    Das Seltsame ist, dass er die Ordnerbezeichnung im Dateisystem ablegt. Also wenn ich unter meinen Daten schaue und dann bei iPhoto in data ode originals gehe, zeigt er mit die Ordner zwar an aber auch sortiert nach Jahren. (ältere, ,2003,2004, 2005...)

    Grüße, Fabian
     
  2. Lua

    Lua MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    3.117
    Zustimmungen:
    22
    Wenn du lediglich einen Ordner importierst sollte er eigentlich in der Übersicht auch mit genau dem Namen des Ordners, aus dem du importiert hast, erscheinen.

    iPhoto verwaltet die Fotos intern immer nach Datum sortiert, daran solltest du dich aber nicht sonderlich stören sondern und vermutlich sind die Fotos zu unterschiedlichen Zeiten aufgenommen worden.

    Wenn du die Übersicht erhalten willst, ziehst du z.B einfach den Ordner Familie in einen in der rechten Spalte neu angelegten Ordner "Familie".

    Alle weiteren Fotos deine Familie betreffend später ebenso.
     
  3. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    29.03.2006
    Beiträge:
    8.957
    Zustimmungen:
    1.131
    bei iPhoto ist es wie bei anderen iApps auch: das Programm will die Daten selbst verwalten, eine von Dir vorgegebene Ordnerstruktur is nich. Das ist aber nicht so schlimm wie man erstmal annehmen möchte. Ich habs so gemacht: Bilder ordnerweise in iPhoto importieren, jeweils neues Album anlegen (das kann dann ja zum Beispiel der "frühere" Ordnername sein), und die "zuletzt importierten Bilder" in dieses Album stecken. Am Ende hast du genau was Du willst (ein Album pro Ordner), und zusätzlich die Gesamtlibrary in der alle Bilder sind.
    ACHTUNG: Wenn Du in einem Album ein Bild "löschst", ist es trotzdem noch in er Library vorhanden. Das ist sehr praktisch, weil man dasselbe Bild so in mehreren Alben haben kann, ist aber für viele Leute erstmal nicht intuitiv. Merk Dir einfach: Die Bilder sind in der Library, die Alben enthalten nur (löschbare und umsortierbare) Verweise auf diese Bilder.
     
  4. hanselars

    hanselars MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    1.992
    Zustimmungen:
    21
    ...was seit iPhoto6 nicht mehr stimmt. Da werden in der iPhoto-eigenen Struktur nur noch Referenzen auf die tatsächlichen Bilddateien abgelegt. Kann man in den Einstellungen festlegen.
     
  5. Oetting14

    Oetting14 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    9
    Du kannst jeden einzeln Ordner (einfach den Ordner in die Library ziehen) als FILMROLLE (= der eigentliche Ordnungsgedanke von iPhoto) importieren.
    Filmrolle so wie früher :p

    Dann in der Übersicht -- > Darstellung --> Sortierung -- > Filme und alle Bilder werden geordnet nach den Filmen angezeigt. Die Rollen können auf und zugeklappt werden und die Übersicht stimmt soweit - Finde ich zumindest.

    Der Filmname ist noch beliebig änderbar (wieder in deinen Ordnernamen) und somit entspricht das Ergebnis in etwa der Ordnerstruktur aus der Du importierst.

    Grüsse
    Oetting
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen