iPhoto 4 und die Duplikate

Dieses Thema im Forum "Mac OS Software" wurde erstellt von OliverM, 18.01.2004.

  1. OliverM

    OliverM Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    17.01.2003
    Hallo,

    ich interessiere mich für iPhoto 4 und würde gerne wieder darauf umsteigen. Bisher habe ich iPhoto gemieden, weil es immer Duplikate anlegt und so die Platte nur unnötig mit Daten füllt, die eigentlich nicht sein müssten.
    Weiss hier jemand, ob iPhoto 4 ebenso vorgeht?

    Viele Grüße
    Olli
     
  2.  

    Das selbe in grün...

    Auf www.mactechnews.de hab ich letztens von einem Tool gelesen was wohl iPhoto entschlacken soll (iPhotoDiet oder so)...


    Gruss

    RETRAX

    defekter Link entfernt
     
  3. TerminalX

    TerminalX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.798
    Zustimmungen:
    108
    Mitglied seit:
    12.01.2004
    Hi,

    würde mich auch interessieren. Denn mit meiner Minifestplatte von nur 10 GB in meinem iBook, und paar Photos im iPhoto ist diese schnell voll.
     
  4. Steglich

    Steglich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.05.2003
    Diät

    Hallo

    ich habe mir vor ein paar Tagen iPhoto Diet von versiontracker gezogen:
    defekter Link entfernt

    Es läuft bei mir wunderbar sogar mit der preview von iphoto4.

    Also für private Photos Zeit zum re wechsel.

    Viel Spaß.
     
  5. OliverM

    OliverM Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    17.01.2003
    Hi,

    vielen Dank für die Info. Die App kannte ich noch nicht.
    Aber was macht iPhoto Diet genau? Löscht es die von iPhoto angelegten Duplikate oder die Originale? iPhoto legt die Bilder ja in einem anderen Verzeichnis an, als ich es getan habe.

    Viele Grüße
    Olli
     
  6. bachmichel

    bachmichel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    19.10.2003
     
    du klickst in Diet den Library Ordner an den du aktualisieren möchtest und Diet löscht dann alle Originale die du verändert hast. D.h. wenn du ein Bild gedreht hast, erstellt ja iphoto ein neues Bild, das Original brauchst du ja eigentlich nicht mehr. Genauso ist es mit anderen Änderungen (rot-Augen/Sepia/ freistellen usw.). Diet legt die nicht benötigten Bilder in den Papierkorb.
    Das alles kannst du auch automatisieren,d.h. zu einem bestimmten Zeitpunkt soll aktualisiert werden. Das alles funzt bei mir ohne Probleme.

    gruß aus Baden
     
  7. OliverM

    OliverM Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    17.01.2003
    Danke für die Antwort.

    Das hört sich generell nicht schlecht an. Was mich nur stört, iPhoto legt die neuen Fotos ja nicht in dem Ordner an, wo die originalen Fotos sich befinden. Das würde ja bedeuten, das ich eine Fotoserie sich dann in unterschiedlichen Ordnern befindet. Das hört sich für mich etwas unübersichtlich an.
    Mache ich da gedanklich einen Fehler oder ist es tatsächlich so?

    Viele Grüße
    Olli
     
  8. Bisher

    Bisher habe ich damit kaum ein Problem. Bei mir öffnen sich die Bilder zum Bearbeiten auf Doppelklick in Photoshop Elements. Da ist das Bearbeiten um ein vieles besser.

    Trotzdem hab ich mir mal iPhoto Diet gezogen. Ich werde es mal testen.

    wavey

    Lynhirr
     
  9. OliverM

    OliverM Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    17.01.2003
    Stimmt. Aber was ist mit der Archivierung? Meine Platte ist ja nicht unendlich groß und irgendwann muss ich ja auch mal eine Sicherung auf CD machen. Dann muss ich mir alle Bilder aus verschiedenen Ordnern suchen. Oder gibt es auch da ein brauchbare und praktikable Lösung?

    Grüße, Olli
     
  10.  

    genau aus diesem und anderen hier genannten Gründen verwalte ich meine Bilder immer noch von Hand auf der ordnerebene im Finder.


    Gruss

    RETRAX

    defekter Link entfernt
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen