iPhones Lightning immer dasselbe Problem

AppleFreak123

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.11.2019
Beiträge
49
Naja, dass Problem bei den Airpods soll ja sein, dass jeder AirPod soviel SAR wert hat wie ein Samsung Handy und die Strahlung quer durch den Kopf geht von einem AirPod zum anderen
 

thogra

Mitglied
Registriert
06.12.2007
Beiträge
611
Ich würde die jetzt auch nicht den ganzen Tag nutzen, aber beim radfahren, oder spazieren gehen finde ich es sehr angenehm.

Aber letztlich wissen tut es niemand. In circa 20 Jahren, lässt sich der langfristige Effekt bzw das Risiko genauer einschätzen. Bis dahin ist es sicher eine Frage des persönlichen Gefühls. Komfort vs Gefährdung oder so ähnlich.

Meine Idee dazu ist ich vermeide bzw reduziere die Strahlung nach Situation. Im Bett, also beim schlafen, schalte ich alles aus. Tagsüber nutze ich gerne BT aber nicht nur KH, sondern auch BT Lautsprecher.
Was ich jedoch nicht zielführend finde, ist dieses ständige Aluhutgebashe. Mich nervt das und es führt zu nichts.
 

lisanet

Aktives Mitglied
Registriert
05.12.2006
Beiträge
3.471
Naja, dass Problem bei den Airpods soll ja sein, dass jeder AirPod soviel SAR wert hat wie ein Samsung Handy und die Strahlung quer durch den Kopf geht von einem AirPod zum anderen
Hmm, ich fange mal ganz sachte an:

Das Problem ist eher, dass du dich vielleicht mal einwenig mit den physikalischen Grundlagen auseinander setzen solltest, so von wegen Unterschied zwischen ionisierender und nicht-ionisierender Strahlung. Dann würden sich deine Befürchtungen zu diesem Thema mit den Airpods (und Apple Watches, Handies, Mikrowellengeräten etc) schneller in Luft auflösen, als du diese Antwort fertig lesen kannst.

Alles andere gehört ins Reich der Esoterik oder wahlweise der Verschwörungstheorien.

Möchstest du eine Diskussion hierzu anfangen, sieh dir bitte erst mal den Thread hier an. Zumindest mal dieses Posting: https://www.macuser.de/threads/emr-strahlung-einer-apple-watch-ein-gesundheitsrisiko-was-denkst-du-darueber.874783/page-3#post-11041579
 

GhostbusterEco1

Mitglied
Registriert
07.11.2020
Beiträge
261
Oh Gott noch einer! Du hast recht und ich hab meine Ruhe. Ja ich rauche und trinke Alkohol, habe Bluetooth, Wlan und alles was das leben leichter und schöner macht. Sterben tue ich sowieso warum nicht die Annehmlichkeiten des Lebens mitnehmen so lange man die Chance hat. Ich laufe doch heute nicht mehr mit Kopfhörern durch die Gegend wo ein Kabel rumbaumelt.
Leben und leben lassen. Aber zum Rauchen muss ich dann doch mal was schreiben. Ich habe früher auch geraucht, aber nicht, weil ich es musste, sondern aus reiner Freude. Bis zu dem Zeitpunkt, als ich im NDR durch Zufall eine Reportage sah, in der man 2 Männer von der Diagnose Lungenkrebs bis zum Tod begleidet hat. Danach habe ich sofort aufgehört, und alles entsorgt, was auch nur annähernd mit Zigaretten zu tun hatte. Das ist mittlerweile seit Februar 5 Jahre her.
Glaube mir, so willst du nicht enden.

Ja, sehe ich auch so. Sollte es kabellos sein irgendwann, dann bin ich auch raus! BT Kopfhörer will ich auch nicht am Kopf haben. Nicht das es bewiesen ist, dass es schädlich ist bzw. ob überhaupt BT eine Ursache für z.B. Tumore ist.... ich möchte sowas nicht nutzen. Habe vor zwei Jahren jemanden an einem Gehirntumor verloren und deswegen habe ich bisschen bedenken, ob das alles gut ist
Berechtigte Annahme, aber da du eh überall von WLAN-Netzen, Mobilfunk-Netzen, usw. umgeben bist, wird das mit dem Bluetooth auch keinen großen Unterschied mehr machen. Und wenn man sich von allem mal die Frequenzen anschaut, ist Bluetooth noch dein geringstes Problem.

Ich frage mich jetzt, was tun? Reklamieren und zurück damit ist ja wohl auch keine Lösung, da ich es bei allen Modellen bereits hatte....
Ich tippe eher darauf, dass es an deinem Verhalten, bzw. der Nutzung liegt. Ich hatte seit 2007 so ziemlich jedes iPhone, und dein beschriebenes Problem noch nicht einmal erlebt, ganz im Gegenteil, ich bin sogar der Ansicht, dass der Stecker ziemlich fest in der Buchse sitzt. Und wenn du bei jedem neuen iPhone da den Stecker dutzende Male am Stück raus-, und reinsteckst, wundere ich mich ehrlich gesagt nicht, dass der in die Grütze geht.
 
Zuletzt bearbeitet:

davedevil

Aktives Mitglied
Registriert
30.10.2010
Beiträge
9.254
Deswegen habe ich den auch verlinkt. ;)

Und wenn du immer diese Probleme mit deinen iPhones / dem Lightninganschluss hast, verstehe ich nicht wirklich, warum du die Dinger immer wieder kaufst. ;)

Status. Bestimmt klebt auch der Apfelaufkleber am Heck.
 

lulesi

Aktives Mitglied
Registriert
25.10.2010
Beiträge
6.586
Naja, dass Problem bei den Airpods soll ja sein, dass jeder AirPod soviel SAR wert hat wie ein Samsung Handy und die Strahlung quer durch den Kopf geht von einem AirPod zum anderen
Wer hat Dir denn diesen Unfug erzählt?
Hast Du dich schon einmal gefragt, warum eine Handyfunkzelle 35km oder teilweise sogar noch grösser ist,
aber BT eine Reichweite von nur 10m hat.
Ein Samsung Handy sendet mit bis zu 2 Watt, während BT mit max. 0,01 Watt sendet.
Seit BT 5, sind teilweise auch maximal 0,1 Watt möglich.
 
Oben