iPhone11 mit Wasser und Seife gewaschen..

Steff

Mitglied
Dabei seit
12.05.2010
Beiträge
898
Punkte Reaktionen
433
Ich würde dir auch eher Alkoholpads/ Isopropanol zum desinfizieren empfehlen. Bei Wasser und Seife hast du ja selbst erkannt, dass das für die Zukunft keine Lösung sein kann. Ich wünsch dir, dass es trotz des Wassers noch ne Weile durchhält.

Und, tut mir leid, dass du auf diese Art unter Corona leidest. Wünsche dir baldige Genesung. Der Scheiss hat mit allen von uns etwas gemacht…
Und an alle, die das belächeln: garnicht cool. Auch die Seele kann krank werden. Hat per se nix mit Trollerei zu tun. Man kann auch mal was glauben. Manche Leute haben halt nen Horizont mit dem Radius null…
 

518iT

Aktives Mitglied
Dabei seit
22.11.2007
Beiträge
1.787
Punkte Reaktionen
488
@Steff das ist schon klar, dass man psychische Probleme haben oder bekommen kann. Unterstellt habe ich ja keine Trollerei, sondern vorab auch gefragt nach der Ernsthaftigkeit. Denn normalerweise kommt man nicht auf die Idee, ein elektronisches Gerät mit Seife + Flüssigkeiten zu behandeln.
 

SophaL8

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
22.11.2022
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
3
Danke an alle die das Thema ernst nehmen & nicht ins Lächerliche ziehen (auch wenn ich natürlich verstehe dass es das erste ist was einem in den Sinn kommt wenn man liest, dass jemand das Handy mit Wasser und Seife wäscht.
OT: Das ist aber leider das Tükische an der Angst.. treibt mich dazu mein 800 Euro Iphone zu zerstören..

Ich hab auch keine Angst vor Keimen im Telefon sondern dass Seife zu chemischen Reaktionen im iPhone führen kann, die ja dann auch austreten/auslaufen könnten.. :unsure:
 

Der Reisende

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.12.2011
Beiträge
4.936
Punkte Reaktionen
2.635
Was du in Erwägung ziehen solltest, es gibt die sogenannten Handy-Kliniken. Dort werden Reparaturen aber auch Reinigung von Handys angeboten.

Nachtrag: ich meine damit die Reinigung innen. Also Beseitigung der Seife Reste falls vorhanden. Ob das den existierenden Schaden mindert oder gar behebt ist offen.
 

Steff

Mitglied
Dabei seit
12.05.2010
Beiträge
898
Punkte Reaktionen
433
Das einzige was dir meines Erachtens passieren kann ist, dass irgendein Bauteil aussteigt, das heißt dein Telefon kaputt geht.
 

thogra

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.12.2007
Beiträge
1.085
Punkte Reaktionen
1.011
Lass es in der Handywerkstatt deines Vertrauens durchsehen, damit du beruhigt sein kannst.
Wobei ich ebenso wie die anderen denke, dass das schlimmste was passieren könnte ist, dass sich ein Bauteil aufgrund der Feuchtigkeit verabschiedet. Das etwas ausläuft, halte ich für ausgeschlossen.
 

Sorrow

Aktives Mitglied
Dabei seit
21.09.2014
Beiträge
1.019
Punkte Reaktionen
466
UVC—Licht kann auch dein iPhone desinfizieren. Ohne Wasser und Seife.
Geeignet auch für andere Kleinteile wie z. B. Schlüssel.
 

DJBlue

Mitglied
Dabei seit
22.12.2013
Beiträge
445
Punkte Reaktionen
116
Mir stellt sich da die Frage: Ist das IPhone mit Wasser und Seife sauber geworden?
 

iQuaser

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.07.2008
Beiträge
1.031
Punkte Reaktionen
484
sorry...das ist trollen in reinster form! :hamma::hamma::hamma::hamma::hamma:

Warum denn?

Ich habe die Apple Watch auch beim Duschen an - da bekommt sie Wasser, Haarshampoo und Seife ab. Das muss sie abkönnen.
Warum also nicht auch beim iPhone? Das gilt doch auch als wasserdicht.

Meine Pentax DSLR halte ich inkl. Objektiv nach dem Paddeln auch unter den Wasserhahn. Soll wasserdicht sein - da muss sie das abkönnen.
 

Killerkaninchen

Aktives Mitglied
Dabei seit
02.08.2016
Beiträge
3.712
Punkte Reaktionen
4.846
Warum denn?

Ich habe die Apple Watch auch beim Duschen an - da bekommt sie Wasser, Haarshampoo und Seife ab. Das muss sie abkönnen.
Warum also nicht auch beim iPhone? Das gilt doch auch als wasserdicht.

Weil das iPhone nur IP68-zertifiziert ist, während Apple für die Apple Watch derartige Verwendung ausdrücklich erlaubt.
 

Killerkaninchen

Aktives Mitglied
Dabei seit
02.08.2016
Beiträge
3.712
Punkte Reaktionen
4.846
Eine einfache Antwort auf eine einfache Frage, ist wohl nicht mehr möglich.

Das war keine einfache Frage. Das war Polemik in reinster Schul-Mobber-Manier, um den Geschädigten sprichwörtlich mit Spott zu versorgen.

Willst du allen Ernstes behaupten, dich interessiert, ob ein iPhone mit Wasser und Seife sauber wird?

Such dir einen Blöderen.
 

Der Reisende

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.12.2011
Beiträge
4.936
Punkte Reaktionen
2.635
Weil das iPhone nur IP68-zertifiziert ist, während Apple für die Apple Watch derartige Verwendung ausdrücklich erlaubt.
Das stimmt so nicht ganz.

Was sollte ich beim Tragen meiner Apple Watch vermeiden?​

Die Wasserbeständigkeit ist nicht dauerhaft und kann mit der Zeit abnehmen. Die Apple Watch kann nicht erneut auf Wasserbeständigkeit hin geprüft oder neu abgedichtet werden. Folgendes könnte sich negativ auf die Wasserbeständigkeit der Apple Watch auswirken und muss daher vermieden werden:
  • Nicht mit Seife oder Seifenwasser in Kontakt bringen (z. B. beim Duschen oder Baden)
Quelle: https://support.apple.com/de-de/HT205000

Nur die Ultra ist hier explizit von ausgenommen.
 
Oben