iPhone XR Eindrücke & Erfahrungen!

Diskutiere das Thema iPhone XR Eindrücke & Erfahrungen! im Forum iPhone.

  1. ulibea

    ulibea Mitglied

    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    158
    Mitglied seit:
    08.03.2005
    Hallo,
    zum Thema Apple Care+: Ich schließe die Versicherung seit Jahren beim Kauf ab. Meist nutze ich meine Geräte 2-3 Jahre. Die Vorteile dieser Versicherung sind m.E., dass man 2 Jahre Garantie bei Apple hat (normalerweise nur 1 Jahr), dass man bei selbst verursachen Schäden gegen eine Pauschale ein neues Gerät bekommt. Beim Wiederverkauf vor Ablauf der zwei Jahre kann man ggf. die Versicherung wertsteigernd anbringen. Ich habe zudem den Eindruck, dass Apple seine Kunden mit Apple Care+ bevorzugt behandelt, das ist aber gefühltes Halbwissen.
     
  2. pitbullfighter

    pitbullfighter Mitglied

    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    320
    Mitglied seit:
    04.05.2010
    Bei iOS Geräten hab ich damit auch gute Erfahrungen gemacht.
    Beim MacBook Pro trotz AppleCare eine totale Katastrophe.
    Es wurden nachgewiesene Mängel nicht akzeptiert und ellenlange Wartezeiten im Store Düsseldorf. Mal ganz abgesehen von den Parkgebühren ala Kö.
    Auch an der Hotline wurden die Fälle einfach geschlossen ohne zu helfen.
    Geholfen hat da nur der Rechtsanwalt. Auf einmal ging es.
     
  3. Samson76

    Samson76 Mitglied

    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    105
    Mitglied seit:
    25.10.2012
    Apple Care+ 199.-
    Servicegebühr 29.-
    Total 228.-

    Displayreparatur bei Apple 225.-

    Apple Care lohnt sich meiner Meinung nach definitiv nicht.
     
  4. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    12.613
    Zustimmungen:
    4.890
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    für das XR 169€.
     
  5. Samson76

    Samson76 Mitglied

    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    105
    Mitglied seit:
    25.10.2012
    Ich habe hier Schweizer Preise aufgelistet (Franken).
     
  6. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    12.613
    Zustimmungen:
    4.890
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    ah ok.

    Ob sich das lohnt weiß man leider immer erst nach Ablauf der zwei Jahre. Wie sagt man, die beste Versicherung ist die, die man nicht braucht.

    Ich werde Care+ abschließen. Ich arbeite mit den Geräten (auf Deutsch, ich lasse die gerne mal fallen) und eine Versicherung gibt mir das gute Gefühl, das der Schadenfall nicht so hoch wird.
     
  7. ulibea

    ulibea Mitglied

    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    158
    Mitglied seit:
    08.03.2005
    Genau: Eine Versicherung ist kein Sparvertrag.
     
  8. frank010

    frank010 Mitglied

    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    145
    Mitglied seit:
    12.09.2014
    Ich bin gar kein Fan von Apple Care+ und lehne dies kategorisch ab.
    So wie alle optionalen Geräteversicherungen, die ja mittlerweile jeder mitverkaufen möchte: für Waschmaschinen, Spülmaschinen, Kameras, Laptops, usw.

    Hätte ich AC+ bei meinen Apple Geräten bisher dazu ( oder nachträglich ) gekauft, hätte daran nur einer verdient - Apple.

    2 mal sind mir Apple Geräte hingefallen die danach einen Display Schaden hatten: damals das 5s und einmal ein 6 ( oder 6s ).
    Beide Male habe ich die Reparatur selbst gezahlt.

    Nehmen wir zum Beispiel das iPhone XS:
    Displayreparatur: 311 €
    sonstiger Schaden: 591 €

    Was kostet AC+ ?
    Bei Kauf: 229 €
    dazu Gebühr bei
    Displayreparatur: 29 €
    sonstiger Schaden: 99 €


    Heißt also, bei EINER Displayreparatur ohne AC+ ist mein Restrisiko 53 €.
    Bei einen Austausch wegen EINEM sonstigen Schaden ist mein Risiko ohne AC+ 263€.

    Das finde ich überschaubar.


    Die Haltedauer meiner iPhones liegt i.d.R. bei deutlich unter einem Jahr. Ich brauche daher keine Garantie für ein weiteres Jahr.
    Beim Wiederverkauf meiner gebrauchten Geräte war das Nichtvorhandensein von AC+ niemals ein Nachteil.
    Ich kaufe meine iPhones seit Jahren bei eBay Kleinanzeigen ( meist OVP Geräte aus VVL ) und spare bei den Anschaffungskosten nicht gerade wenig,
    z.B. habe ich am letzten WE ein XS Max 256 GB für 1100€ gekauft weil ich es einfach mal testen will. Keine Ahnung ob und wie lange ich es behalte, bei Apple mit AC+ wären das 1648 € gewesen.
    Selbst wenn mir das Teil heute hinfällt und ich es tauschen lasse liegt mein Risiko bei 93 €.

    Wenn ich nun rechnen würde was ich bisher für AC+ ausgegeben hätte und was es mir bei den 2 Schäden die ich bisher hatte eingespart hätte, dann hätte ich sicher Tränen in den Augen.

    Meine Frau hat seit dem iPhone 5s Apple Geräte und hatte noch nie einen Schaden bei dem AC+ nötig gewesen wäre. Auch hier wäre es ein Verlust ohne Ende.

    Eins dürft Ihr nicht vergessen:
    Apple Care Plus lohnt sich für Apple - sonst würden Sie es nicht anbieten.

    Das betrifft auch alle anderen Garantieversicherungen am Markt.
    Eine Versicherung will vorrangig verdienen, wenn das nicht funktionieren würde würde es die Produkte nicht geben.
     
  9. pitbullfighter

    pitbullfighter Mitglied

    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    320
    Mitglied seit:
    04.05.2010
    Da gebe ich dir völlig recht.
    Bedenken muss man nur, ich nenne es mal „Rusikogruppen“ wie Handwerker, bei denen das Risiko extrem hoch ist einen Schaden an der Hardware zu erleiden.

    Auch ein so Hochpreisiges MacBook Pro wollte ich lieber für 3 Jahre versichern,da hier die „ Grätsche von Versicherungsprämie und Reparaturkosten sehr hoch ist.
     
  10. JeZe

    JeZe Mitglied

    Beiträge:
    2.621
    Zustimmungen:
    1.098
    Mitglied seit:
    07.05.2009
    Wieviele Schäden hast Du schon geltend gemacht und wieviel hast Du insgesamt für Apple Care bezahlt?
     
  11. frank010

    frank010 Mitglied

    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    145
    Mitglied seit:
    12.09.2014
    Sicher nicht so falsch, was Du schreibst.
    Ich bin natürlich von mir und von iPhones ausgegangen.

    Auch wenn ich manchmal Richtung Macbook schiele kann ich hier die Preisgestaltung Apples nicht mit mir vereinbaren.
     
  12. kay_ro

    kay_ro Mitglied

    Beiträge:
    822
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    208
    Mitglied seit:
    16.01.2004
    Ein Vorteil von Apple care plus ist der Expressaustausch. Gerade weil ich auf das iPhone angewiesen bin, ist der häufig von Tag zu Tag funktionierende Tausch unverzichtbar. Für mich ist das der auschlaggebende Punkt.
     
  13. ma2412

    ma2412 Mitglied

    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    96
    Mitglied seit:
    17.03.2013
    genau so ist es!
     
  14. frank010

    frank010 Mitglied

    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    145
    Mitglied seit:
    12.09.2014
    Wieso ist man denn auf ein iPhone angewiesen ??


    Zur Not aktiviere ich mein Reserve-Nokia 6100 und bin sofort wieder telefonisch und per SMS erreichbar.
     
  15. JeZe

    JeZe Mitglied

    Beiträge:
    2.621
    Zustimmungen:
    1.098
    Mitglied seit:
    07.05.2009
    Schreibt Dir noch jemand SMS?
     
  16. BB8900

    BB8900 Mitglied

    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    43
    Mitglied seit:
    03.06.2011
    Mal ne Frage am Rande. Ich habe meiner Frau ein iPhone XR bestellt. Bestellung auf meinen Namen, Versand nach Hause, weil ich nächste Woche unterwegs bin.

    Kann meine Frau das iPhone in Empfang nehmen? Oder sollte ich lieber eine Vollmacht vorbereiten? Bisher konnte meine Frau auch Ersatzgeräte etc. annehmen. Nur steht bei der Bestätigung etwas von „Unterschrift erforderlich“.
     
  17. lefpik

    lefpik Mitglied

    Beiträge:
    1.227
    Zustimmungen:
    196
    Mitglied seit:
    29.11.2011
    Ist die Oberfläche des XR empfindlicher oder unempfindlicher auf Kratzer gegenüber dem XS?
     
  18. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    12.613
    Zustimmungen:
    4.890
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    Weniger empfindlich.
     
  19. Lumberjax

    Lumberjax Mitglied

    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    36
    Mitglied seit:
    26.07.2018
    Ich war heute wiedermal im iSpot weil mir das iPhone XR keine Ruhe gibt. Die Meinungen zum Display gehen ja sehr auseinander, die einen sagen Katastrophe die anderen meinen man sieht eigentlich kaum einen Unterschied.
    Ich hab mal auf der Apple Website in den Text reimgezoomt, bis auf ein deutlich wärmeres Bild sehe ich im direkt Vergleich wirklich kaum einen unterschied was die Schärfe angeht, bei der Alltagsnutzung schon garnicht. Ich hab überdurchschnittlich gute Augen und sehe auch auf große Distanz kleine Dinge und selbst mir fällt kaum ein Unterschied auf, nur bei wirklich wirklich ultra hochauflösenden Bildern (z.B. einer Makro Aufnahme einer Blume) sieht man das bessere OLED display
     

    Anhänge:

  20. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    12.075
    Zustimmungen:
    7.195
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Also der Rahmen ist schon richtig fett ...
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...