1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhone X ist da, erste Eindrücke

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von Ralle2007, 03.11.2017.

  1. dabegi

    dabegi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.06.2005
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    67
    Ich habe leider keine Quelle parat und es gibt auch immer wieder unterschiedliche Aussagen. Eigentlich ist es mir aber auch egal, Akku Wechsel kostet nicht die Welt und außerdem habe ich ja meine QI Pads ;)
     
  2. Jacksonx

    Jacksonx MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    56
    Auch nicht schädlicher als normales Laden.

    Wir sind nimmer in den 80ern.

    Nem modernen Lithium Akku ist das egal ob er 1x von 0-100% geladen wird, 100x in 1% Schritten voll gemacht wird.
    Beides ist für Ihn ein Ladezyklus.

    Öfters laden verringert sogar die Zelloxidation.
     
  3. Holger721

    Holger721 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    3.211
    Zustimmungen:
    913
    Also Deiner Meinung nach kann ich 100 mal jeweils 1% aufladen, und es ist 1 Zyklus?
    Zitat aus einem E-Forum:“Beim Li-Ionen ist vollständiges entleeren nicht notwendig eher sogar schlecht, er registriert jedes nachladen als Ladezyklus und verringert seine Lebensdauer entsprechend.Beim Li-Ionen ist vollständiges entleeren nicht notwendig eher sogar schlecht, er registriert jedes nachladen als Ladezyklus und verringert seine Lebensdauer entsprechend.
     
  4. dabegi

    dabegi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.06.2005
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    67
    Das ist meines Wissens falsch. Kann man auch z.b. am MacBook testen. Einfach mal 100x hintereinander ans ladekabel stecken und dann die Ladezyklen nachschauen. Wird sich nichts geändert haben ;)
     
  5. ekki161

    ekki161 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    16.500
    Zustimmungen:
    1.433
    Keine wirklich seriöse Quelle würde ich da mal sagen. ;)

    In einem anderen Forum habe ich gelesen, dass nur jeweils volle Aufladung von 'nahezu' leerem Akkustand ein Ladezyklus sei. ;)

    Wer hat jetzt die Wahrheit geschrieben. ;)
     
  6. Holger721

    Holger721 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    3.211
    Zustimmungen:
    913
    Deswegen frage ich ja ;)
     
  7. ekki161

    ekki161 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    16.500
    Zustimmungen:
    1.433
    Zumindest die bordeigenen Mittel unter MacOS und auch CoconutBattery verfahren jedenfalls beim 'Berechnen' der Ladezyklen so, wie von in #1062 beschrieben.

    Und hier kann man auch das

    "laden und entladen den Lithium-Ionen-Akku oft nur teilweise (z. B. von 30 bis 80 % statt von 0 bis 100 %), was die Zahl der möglichen Lade-Entlade-Zyklen überproportional erhöht, aber die nutzbare Energiedichte entsprechend absenkt.[27]"

    lesen und daraus den oben genannten Schluss ziehen.

    Aber ich habe das wie in #1062 Beschriebene auch schon mal irhgendwo gelesen. Kenne leider die Quelle nicht mehr. Und der 'große' Naturwissenschaftler bin ich nun auch nicht wirklich. ;)
     
  8. dabegi

    dabegi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.06.2005
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    67
    Das ist doch auch der große Vorteil durch Induktionsladen oder? Am Nachtisch bringt mir das zumindest nichts.

    Ich denke ich werde es so handhaben das ich es ab Mittag immer wieder mal auf das Pad lege. Wie schlecht mein Akku dann nach einem Jahr ist kann ich ja berichten ;)
     
  9. bredmich

    bredmich MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.06.2013
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    48
    Ich habe hier grade folgenden Bug erlebt:
    - Telefonieren auf Lautsprecher
    - Handy im WLAN
    - Apps geöffnet

    Ich kann während des Telefonats keine Apps aus den Multitasking entfernen.
    Die Apps lassen sich nicht nach oben wegwischen.


    Kann das jemand bestätigen?
     
  10. Jacksonx

    Jacksonx MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    56
    E-Forum? Ja ne is klar. XD

    Abgesehen davon das sowas zu meinem Job gehört, gibt es da auch ein paar vernünftige Quellen....

    Auch die Apple Geräte selbst, zählen Ladezyklen genau so wie von mir beschrieben.

    Für jeden selbst zu Hause reproduzierbar.

    Auf nem iOS Gerät mit Backup Bot (Damit kann man die Ladezyklen auslesen)

    Oder auf einem Weg. Dort kann man diese unter „über diesen Mac“ auslesen.

    Das Gerät einfach zehnmal in 10 % Schritten laden, und es wird maximal ein Lade Zyklus angezeigt.

    Hier mal das einzige was ich auf die Schnelle gefunden habe, was nicht so fachbezogen ist:

    https://www.gravis.de/blog/lang-lebe-mein-akku/

    Oder

    http://t3n.de/news/akku-laden-tipps-mythen-fakten-524416/