iPhone X Congstar Carrier fehlt

Diskutiere das Thema iPhone X Congstar Carrier fehlt im Forum iPhone.

  1. stonefred

    stonefred Mitglied

    Beiträge:
    6.038
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    5.114
    Mitglied seit:
    20.11.2007
    Vielleicht kann ich Euch weiterhelfen. Dafür brauche ich die Unterstützung:
    1. Von jemanden mit Congstar SIM, bei dem KEIN Netzbetreibername angezeigt wird.
    2. Von jemanden mit Congstar SIM, bei dem Telekom angezeigt wird.
    3. Von jemanden mit Congstar SIM, bei dem Congstar angezeigt wird.
    auf der iPhone Telefontastatur *3001#12345#* eingeben und dann die grüne Wählentaste tippen. Anschließend (nicht erschrecken) geht das versteckte "field test" Menü auf, sozusagen ein "Servicemenü". Dort wählt das Untermenü "MM-Info" und dann "Serving PLMN". Dort findet Ihr den Mobile Network Code (MNC) und Mobile Country Code (MCC). Diese beiden Zahlen MNC und MCC sowie iOS-Version, angezeigter Betreibername und vielleicht Info zur Congstar-SIM brauche ich jeweils von einem von Euch.

    Ich kann dann sehr wahrscheinlich den genauen Grund nennen, wieso das iPhone diesen Namen oder keinen anzeigt.
     
  2. noodyn

    noodyn Mitglied

    Beiträge:
    11.056
    Zustimmungen:
    2.851
    Mitglied seit:
    16.08.2008
    Aber dann bekommst du ja ohnehin erstmal die "Willkommen" SMS und dann steht dort auch wieder der Betreiber. Noch einfacher: Roaming deaktivieren und nur einschalten, wenn man wirklich im Ausland ist.
     
  3. yew

    yew Mitglied

    Beiträge:
    6.809
    Zustimmungen:
    1.255
    Mitglied seit:
    29.02.2004
    Hi

    Field test geht doch nur noch bei den älteren iPhones .... oder wird lediglich der Anzeigewert in dB statt dem Empfangsbalken nicht mehr angezeigt? Hängt doch mit dem verbauten Mobilfunk Chipset zusammen

    .... also bei mir wird "congstar" angezeigt auf einem iPhone 4S mit iOS 9.3.6

    Mobile Network Code (MNC): 1
    Mobile Country Code (MCC): 262

    ... was meinst du mit Info zur SIM?


    Gruß yew
     
  4. stonefred

    stonefred Mitglied

    Beiträge:
    6.038
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    5.114
    Mitglied seit:
    20.11.2007
    Das ist interessant, im Congstar-Forum war die Rede davon, dass die Congstar Nano-SIM V3 diesen Fehler mit dem fehlenden Providername nicht mehr hatte, bei späteren SIM-Kartenproduktionen war dieser Fehler wieder da und wurde bis heute nicht behoben: https://forum.congstar.de/Handy-Tablets/Handys-Tablets/48139-Kein-Betreiberlogo?pageNo=3

    Im Telefon-Treff ist in Post #8 genauer beschrieben, was auf der Congstar-SIM falsch programmiert ist: https://www.telefon-treff.de/forum/...ibers-auf-der-sim-karte?p=4789238#post4789238

    Das war wichtig, also wird das Telekom_DE Carrier-Bundle verwendet. Scheinbar hat Deine SIM einen Providernamen, der einfach als Text angezeigt wird. Du scheinst Glück gehabt zu haben, mit Deiner SIM-Generation.
    S. oben. Ich habe noch keine einfache Möglichkeit gefunden, die auf der SIM-Karte gespeicherten PLMN- und SPN-Daten im iPhone auszulesen oder anzuzeigen. Der Fieldtest zeigt da ja leider nichts an.

    Wenn Ihr wollt, dann baue ich ein sog. Carrier-Bundle, mit dem entweder der normale Telekomschriftzug oder einen anderen Schriftzug als Grafik / ein grafisches Providerlogo bei Congstar angezeigt wird und das man ohne Jailbreak über iTunes ins iPhone einspielen kann. Ich bin mir nur nicht sicher, ob dann "Tethering" noch funktioniert.
     
  5. yew

    yew Mitglied

    Beiträge:
    6.809
    Zustimmungen:
    1.255
    Mitglied seit:
    29.02.2004
    Hi
    beim iPhone 8 meiner Frau wird soviel ich weiß, auch congstar angezeigt. Müsste später mal nachsehen, ob hier der Field Test noch was her gibt.

    Gruß yew
     
  6. yew

    yew Mitglied

    Beiträge:
    6.809
    Zustimmungen:
    1.255
    Mitglied seit:
    29.02.2004
    Hi

    hab das 4S seit November 2011 und hab ab diesem Zeitpunkt auch SIM-Karten von China und Türkei im Gerät gehabt, bis ich irgendwann 2013 von der Telekom zu congstar gewechselt hatte. Ob dies allerdings eine Rolle spielt, kann ich nicht sagen.

    ... ich meine, in meiner user-Library hab ich unter iTunes auch den Carrier Support von Turcell. China Mobil fehlt hingegen komplett


    Gruß yew
     
  7. stonefred

    stonefred Mitglied

    Beiträge:
    6.038
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    5.114
    Mitglied seit:
    20.11.2007
    Also, ich habe die Download-URL für die originalen Apple Netzbetreiberupdates herausgefunden: https://itunes.apple.com/WebObjects...t.MZITunesClientCheck/version?languageCode=de

    Dort ist dann die Downloadadresse für das aktuelle Netzbetreiberupdate 36.1 hinterlegt, dort holt das iPhone das Netzbetreiberupdate online ab: https://updates.cdn-apple.com/2019/...A857-5B76600891CB/TMobile_Germany_iPhone.ipcc (ab iOS 12.2) bzw. Version 24.2 http://appldnld.apple.com/iOS9.3/ca...9945-FFA8C033FFC9/TMobile_Germany_iPhone.ipcc (ab iOS 9.3)

    das ipcc kann man schön umbenennen in zip und dann entpacken. In dem entpackten Verzeichnis "Payload" ist ein Verzeichnis "TMobile_Germany.bundle" (unter MacOS sieht es aus, wie eine Datei, mit Rechtsklick->Paketinhalt zeigen geht er auf), jetzt haben wir die wichtige Datei carrier.plist, das ist eine XML-Datei, leider binär gepackt, mit dem Propertyeditor aus XCode würde es aufgehen. Mit der Commandozeile (nativer Befehl in OSX) "plutil -convert xml1 carrier.plist" können wir sie ins ASCII-Format konvertieren und mit einem Texteditor ansehen. Dort finden wir diesen Zweig:
    Code:
        <key>StatusBarImages</key>
        <array>
            <dict>
                <key>AllowPrefixMatching</key>
                <true/>
                <key>CarrierName</key>
                <string>T-Mobile D</string>
                <key>StatusBarCarrierName</key>
                <string>Telekom.de</string>
            </dict>
            <dict>
                <key>AllowPrefixMatching</key>
                <true/>
                <key>CarrierName</key>
                <string>Telekom.de</string>
                <key>StatusBarCarrierName</key>
                <string>Telekom.de</string>
            </dict>
        </array>
    
    Da bei Congstar kein Betreibername hinterlegt ist, würde es helfen, wenn wir folgenden Code hinzufügen:
    Code:
            <dict>
                <key>AllowPrefixMatching</key>
                <true/>
                <key>CarrierName</key>
                <string></string>
                <key>StatusBarCarrierName</key>
                <string>Congstar</string>
            </dict>
            
    anschliessend carrier.plist im ASCII-Format speichern, mit der command line vor das Payloadverzeichnis navigieren, das ganze wieder zippen mit "zip -y -r Congstar_Germany.ipcc Payload/" und dann per iTunes ins iPhone laden... so einfach könnte es sein.

    Die Hunde haben das aber mit einem Signaturcheck gegen Veränderung gesichert!!! Wenn man das ipcc hochlädt wird das Paket im iPhone sofort gelöscht und durch die native aus dem iOS ausgetauscht. Ein einziger veränderter Buchstabe reicht. Ändert man ihn zurück, auch wenn man carrier.plist im ASCII-Format lässt, dann lässt sich das wunderbar einspielen.

    Auf Deutsch: ich kann Euch leider nicht helfen... :noplan:

    Edit: ausser ich hätte den Privatekey für die Signatur oder würde per Jailbreak irgendwas patchen, ich verdächte das Commcenter. Aber die Zeiten sind vorbei, kauft Euch eine Vodafone-SIM oder eine echte Telekom-SIM, wenn der fehlende Betreibername zu sehr stört. Anders lernt es Congstar nicht. :)

    Edit2: da auch die schönen Netzbetreibergrafiken so auch nicht mehr funktionieren, bin ich mir sicher, dass die Jailbreaker da schon einen Patch gemacht haben. Also: falls es einen Patch gegen diesen Signaturcheck gibt, mit obiger Anleitung bekommt man das eigene IPCC erstellt und das leere Textfeld gefüllt.

    Edit3: falls Edit2 in Frage kommt. In iTunes muss das auch erst freigeschaltet werden per Commandline "defaults write com.apple.iTunes carrier-testing -bool YES". Anschliessend im iPhone unter Einstellungen->ganz oben im Menü Apple-ID, iCloud usw.. auswählen und iPhone suchen deaktivieren. Dann iPhone an iTunes, mit gedrückter Alt-Taste auf den Button "iPhone wieder herstellen" und eigene ipcc auswählen. Es ist komplizierter geworden, aber es funktioniert noch. :)
     
  8. yew

    yew Mitglied

    Beiträge:
    6.809
    Zustimmungen:
    1.255
    Mitglied seit:
    29.02.2004
    Hi

    die Datei
    TMobile_Germany_iPhone.ipcc
    ist datiert vom 09.06.2019
    und ist höchstwahrscheinlich mit dem Update von iOS 9.3.6 eingespielt worden

    Gruß yew
     
  9. stonefred

    stonefred Mitglied

    Beiträge:
    6.038
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    5.114
    Mitglied seit:
    20.11.2007
    Schau mal unter Einstellungen->Allgmein->Info->Netzbetreiber, da steht die Version des verwendeten Carrier Bundles, z.B. Telekom.de 36.1

    Bringt aber leider nichts, daran liegt es ja nicht. Bei Dir passt die SIM und bei anderen nicht.

    Gruss
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...