Iphone will jedes Mal Vertrauensbestätigung

dg2rbf

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.05.2010
Beiträge
10.899
Punkte Reaktionen
4.894
Hi,
Cyberfeller, irgendwie haperts bei dir manchmal, mit der logischen Denke, ist mir in einigen anderen Threads von dir hier schon aufgefallen, nix für unguad :).

Franz
 

cyberfeller

Aktives Mitglied
Dabei seit
10.09.2019
Beiträge
1.129
Punkte Reaktionen
800
Hi,
Cyberfeller, irgendwie haperts bei dir manchmal, mit der logischen Denke, ist mir in einigen anderen Threads von dir hier schon aufgefallen, nix für unguad :).

Franz
Dein Lebensinhalt besteht auch darin, Leute dumm anzumachen oder? Keine Nachbarn mehr die man beim Parken anzeigen kann? :hehehe:
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.05.2010
Beiträge
10.899
Punkte Reaktionen
4.894
Hi,
Nö, mein Tip an Dich, vor dem Posten etwas mehr Nachdenken schadet nicht.


Franz

PS. Ich komme mit meinen Nachbarn super aus, die Autovergleiche sind überflüssig.
 

HubertusBe

Mitglied
Dabei seit
27.09.2003
Beiträge
823
Punkte Reaktionen
76
Nein, den Datenschutz zurücksetzen löscht die liste der Vertrauenswürdigen Geräte. Danach sollten die Abfrage nach dem übernächsten Anstecken Vergangenheit sein.
Allerbesten Dank! - Jetzt ist endlich wieder Ruhe im Karton, hat prima geklappt. Und einen Kudo an Dich dazu ...
 

grobschablone

Mitglied
Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
276
Punkte Reaktionen
9
Hallo,

leider habe ich das gleiche Problem mit dem iPhone SE und aktuellstem IOS.
Anfangs war es nicht, aber dann kam vor kurzem (möglicherweise seit dem letzten IOS Update) urplötzlich diese ständige Aufforderung "Diesem Computer vertrauen" + Code-Eingabe. Dabei weiß ich genau, dass ich nie versehentlich "nicht vertrauen" geklickt hätte. Ich habe eben die Vertrauenseinstellungen des iPhones zurückgesetzt und jede Menge Zeit damit verbracht, diverse Schalter nach meinem Geschmack umzulegen, die mir bei den Werkseinstellungen nicht gefallen. Hat leider nichts gebracht. Die Vertrauensfrage wird weiterhin gestellt. Dabei öffnet sich am iMac trotzdem Fotos und Musik und ich kann auch locker auf das iPhone zugreifen (Wie sinnvoll ist das wohl?) Bloß das iPhone kann ich erst benutzen, wenn ich bestätige und den Code eingebe.

Weiß jemand Rat?
 

grobschablone

Mitglied
Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
276
Punkte Reaktionen
9
OK, habe eine Lösung für das Problem entdeckt, die zumindest auf meinem Gerät funktioniert:

ist "mobile Daten" eingeschaltet, frägt das iPhone "diesem Computer vertrauen"!
Unabhängig davon kann man am iMac auf das iPhone zugreifen um z.B. Fotos zu importieren oder Musik zu exportieren.

Schaltet man "mobile Daten" aus, findet keine Vertrauensabfrage mehr statt.
Seltsamerweise vergesse ich in letzter Zeit oft, "mobile Daten" zuhause auszuschalten, weshalb mir das Problem vormals wohl nicht aufgetreten ist.
 

HubertusBe

Mitglied
Dabei seit
27.09.2003
Beiträge
823
Punkte Reaktionen
76
So, jetzt nehme ich den Faden hier nochmal auf ...
Es ist echt zum irre werden, dass dieses "sch....ß" Thema inzwischen seit 2013 in den Foren rumgeistert ...

weder das Ein- noch Ausschalten des "USB-Zubehörs" unter Face-ID und Code noch das Zurücksetzen von Standort und Datenschutz hat irgend etwas bewirkt, also ich meine, das Problem ist mal wieder zurückgekehrt ...

Jedes Mal, wenn ich das iPhone - iOS 13.5 - an den Rechner, macOS 10.14.6, anschließe bekomme ich wieder diese Meldung .... waaaaah!!

Hat noch jmd eine Idee?
 

Trimmi

Mitglied
Dabei seit
18.07.2010
Beiträge
721
Punkte Reaktionen
237
Gilt auch wieder für iOS 16.1.1. seit mindestens dem update... schätze aber schon seit den OS upgrades... Mac und iPhone
Hier mit dem iPhone 14 pro auch das "Vertrauensgenerve"...

Nach dem zurücksetzen der Vertrauenswürdigen Geräte, via Datenschutzrücksetzen, (noch) keine Verbesserung...

Der iMac vertraut dem iPhone dann dauerhaft... das iPhone dem iMac aber (scheinbar noch) nicht... *sucks*
 

Copykill

Mitglied
Dabei seit
08.02.2004
Beiträge
615
Punkte Reaktionen
57
Habe das selbe Problem seit ios16 mit dem iPhone 11 pro auch. Hat jemand dieses Problem schon gelöst bekommen?

lg aus Wien
Copykill
 

lulesi

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.10.2010
Beiträge
9.325
Punkte Reaktionen
10.221
Hi,
Nein, das ist eine neue Verschlimmbesserung von Apple.
LG Franz
Das ist so nicht richtig.

Ich habe in den Systemeinstellungen "Verbinden des Zubehörs erlauben" auf "immer" gestellt
und habe mit keinem Gerät mehr Probelme, egal ob Ipad oder Iphone.
 

Trimmi

Mitglied
Dabei seit
18.07.2010
Beiträge
721
Punkte Reaktionen
237

Anhänge

  • 7557ED99-4B6D-4D05-A9E6-0BDAFAB7DF20.jpeg
    7557ED99-4B6D-4D05-A9E6-0BDAFAB7DF20.jpeg
    104,9 KB · Aufrufe: 36

iToxi

Mitglied
Dabei seit
22.06.2015
Beiträge
284
Punkte Reaktionen
111
Das ist so nicht richtig.

Ich habe in den Systemeinstellungen "Verbinden des Zubehörs erlauben" auf "immer" gestellt
und habe mit keinem Gerät mehr Probelme, egal ob Ipad oder Iphone.
Existiert denn der Menupunkt "Verbinden des Zubehörs erlauben" eigentlich in der aktuellen Ventura Version 13.0.1 (22A400)?
Ich suche mich dumm und dusselig, ist auch ein Thema in den Apple Commutitys. Bei mir fehlt der entsprechende Menupunkt auch.:unsure:
 

lulesi

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.10.2010
Beiträge
9.325
Punkte Reaktionen
10.221
Ich schaue heute abend nach und mache einen Screenshot...

So sieht es bei mir aus
Ventura 13.0.1

Bildschirm­foto 2022-11-30 um 18.39.51.png
 
Zuletzt bearbeitet:

lulesi

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.10.2010
Beiträge
9.325
Punkte Reaktionen
10.221
Dann hat man aber sogar weniger Schutz wie bisher.

Was für einen Schutz soll mir das denn bringen?

Es ist mein Computer, der Zugriff darauf ist mit Passwort, Filvault, bzw. mit Touch ID gesichert.
Es hat also niemand ausser mir Zugriff auf das Gerät. Die extra Freigabe meines Iphones beim Anschluss bringt
mir also keine zusätzliche Sicherheit sondern nur Unannehmlichkeiten.
 
Oben