iPhone vs. iPhone

Cornholiooo

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.01.2006
Beiträge
1.279
Huhu,

Also ich bin auf der einen Seite "baff" und auf der anderen Seite trage ich ein Gefühl der Leere.
Es ist schrecklich ich habe etwas ganz anderes erwartet.

Ich möchte hier eine Diskussion über das iPhone, welches nun vorgestellt worden ist und dem, welches ihr euch vorgestellt habt eröffnen.
Mir geht es nämlich so, dass ich das neue iPhone mehr als fantastisch finde, jedoch paradoxerweise lieber etwas anderes gesehen hätte (was vielleicht auch preislich attraktiv im Rahmen meiner Möglichkeiten liegt).

Ganz klar, das iPhone ist der Killer. Apple hat wahrscheinlich Jahre in die Entwicklung gesteckt und schiebt einfach - und das kann nun einfach keiner von sich behaupten - ein Flagschiff, dass sich mit allen Wassern gewaschen hat, ins Meer der Handywelt. Und ich sag euch eines, von der Ausstattung her ist es wirklich 1a (solange alles so auch eintritt, was versprochen war - und man die nötige Akzeptanz und den Kaufrausch der Bevölkerung mal außen vor lässt).
Doch was für ein iPhone habe ich mir gewünscht? Wir haben die Keynote hier in eine klasse Stimmung zu zweit verbracht. Alle deutschen Tickerseiten am Start gehabt und die RSS Fieds wund laufen lassen. Dann komm das iPhone - bääähm! - und es haut mich fast vom Sockel. Nach dem mehr oder weniger nüchternden Start der iTV _Box_ war das der Schocker schlecht hin. Über die fast eine Stunde dauernde Präsentation hinweg habe ich stets ein Oh Ah von meinem Mitstreiter gehört. Mir ist dies wohl auch nicht ganz erspart geblieben. Rund Um es ist einfach klasse.

Doch gegen Ende dämmerte mir langsam eines - wer soll das nutzen, wohin kann ich so etwas mitnehmen und was wird es kosten? Und da fällt es mir wie Schuppen von den Augen: Mein iPod Nano in PianoSchwarz lächelt mich aus dem Dock an.
Ich habe mir ein iPhone in Form eines iPod Nanos gewünscht, mit vielleicht einem etwas größeren Display (besserer Auflösung natürlich), Phonefunktion natürlich und eben den bekannten iPod Features. Mehr nicht. Klein und fein für sagen wir 200-250$. Mehr nicht.

Was sollte ich auch mit einem Totschläger von Features? Mit einem iPhone von so gewaltiger Qualität und Wertigkeit, für das ich erst - vor dem ersten Ausführen - ein paar Versicherungen abschließen muss. Von knapp (ja die Zeit ist vorbei) 1200 guten alten dt. Mark. Dazu wird mir dann noch ein Vertrag von 2 Jahren (wenn es denn so kommt) aufgebrummt.
Aber Hey, dafür lauf ich mit einem portablen, kleineren MacMini durch die Gegend. Die neuen Kopfhörer verraten auf 50m Entfernung in der großen Stadt dann jedem, dass ich das iPhone in der Tasche habe. An dieser Stelle macht sich dann bereits die vorher erwähnte Versicherung wieder gut.

Also wirklich liebe Macianer? Was habt ihr euch vorgestellt? Solch ein Feature Monster alá:

"Hey ich habe alles, ich kann alles und ich mach euch alle platt! - auch wenn ich nur 1% Marktanteil besitze?"

(PS.: Ich liebe Apples Niesche - bitte lass es so bleiben!)
 

xell2202

Mitglied
Registriert
30.12.2005
Beiträge
992
Da scheiden sich wohl die Geister - ich persönlich habe ebenfalls mit einem Musikhandy à la iPhone nano gerechnet (und mir deshalb vor kurzem das K800i zugelegt) - ein Nur-Musik-und-Telefoniehandy wäre nichts für mich.

Was soll ich sagen - das vorgestellte iPhone ist exakt das Gerät, von dem ich noch nie in dieser Form zu träumen gewagt habe :)

"Gadgets" habens mir generell irgendwie angetan, ich war jahrelang begeisterter Palmbenutzer, aber seit dem LifeDrive bin ich nur mehr enttäuscht - relativ gute Hardware mit verstörend veralteter Software und nicht vorhandener Usability!
Für mich wird das iPhone wahrscheinlich das LifeDrive werden, das funktioniert.

Zusammengefasst also: Ja zum Monster :D
 

Zelder

Mitglied
Registriert
09.11.2006
Beiträge
87
Ich hab die Kamera auf der Frontseite erwartet, muss ich zu geben. Zum iChaten!
 

xell2202

Mitglied
Registriert
30.12.2005
Beiträge
992
Ka ob das jetzt genau hierher passt, aber irgendwie habe ich seit längerem wieder mal das Gefühl zu wissen, warum Apple doch etwas besonderes ist:

Die Hardware für so etwas ist lange vorhanden (ok, Multi-Touchscreen ausgenommen), die Software sollte auch machbar sein.
Aber niemand hat es bisher so gemacht!

Ein Gerät wie das iPhone steht und fällt mit zwei Dingen:
Dem Interface und dem Content.
Benutzerfreundlich designen kann Apple einfach schon seit jeher, aber allein die Meisterleistung, Google UND Yahoo zu integrieren, ist alles andere als selbstverständlich.

Technisch möglich ist wie gesagt vieles - bei Apple habe ich allerdings das Gefühl, dass es auch wirklich realisiert wird. Ich hoffe auch auf ein möglichst offenes, gut dokumentiertes API; aber Apple versteht es sowieso, dass Hobby- und OSS-Entwickler nicht abgeschreckt (Sony), sondern gefördert werden sollten (gute Dokumentation, XCode auf jedem Mac...)
 

airprime

Mitglied
Registriert
10.12.2004
Beiträge
176
nein danke

2 megapixel kamera? bei dem preis wär aber auch mehr möglich gewesen oder? mehr als 4, das wär was, mit nem hervorragenden blitz und optischen zoom... aber gut...
warum eine kleine festplatte drin, wenn es heutzutage schon solche speicherkarten wie den memory stick micro von sony gibt, auf den in naher zukunft sogar 32 GB passen?

nun, wer braucht bitte ein navi-system?
im internet surfen, wenn heute 1MB datentransfer noch soviel kostet wie ein gutes mcdonalds menu?

naja, ich hab mir was andres vorgestellt...

--> gutes design im nano style, gleiche grösse, microkartenslot, mehr als 4 megapixel mit opt zoom. das wärs!

jetzt bleib ich beim sony k800i...
 

Zelder

Mitglied
Registriert
09.11.2006
Beiträge
87
möglich wär alles. bloss man muss ja an die "Revisionen" denken!!! ;)
 

xell2202

Mitglied
Registriert
30.12.2005
Beiträge
992
airprime schrieb:
warum eine kleine festplatte drin

Drin ist Flash, keine Festplatte.

airprime schrieb:
nun, wer braucht bitte ein navi-system?

Wo siehst du GPS?

airprime schrieb:
im internet surfen, wenn heute 1MB datentransfer noch soviel kostet wie ein gutes mcdonalds menu?

Apple bietet das iPhone mit einem entsprechenden Vertrag an - ich gehe von einer Flatrate für mobiles Internet (nicht als Modem am PC!) aus. 1MB kostet bei mir übrigens 40 Cent, 30MB habe ich für 7 Euro im Monat dabei - und McDonalds schmeckt mir sowieso nicht ;)

airprime schrieb:
naja, ich hab mir was andres vorgestellt...

--> gutes design im nano style, gleiche grösse, microkartenslot, mehr als 4 megapixel mit opt zoom. das wärs!

jetzt bleib ich beim sony k800i...

Sowas gibts aber alles schon - auch mit guter Menüführung, entgegen der allgemeinen Ansicht sind nicht alle Handys quer durch die Bank lieblos zusammengefrickelt und verbuggt. Das (erste) iPhone ist eine Revolution, keine Evolution.

Abgesehen davon bleibe ich zumindest bis zum Erscheinen hierzulande auch beim K800i, bin als alter Nokiakunde von der Qualität positiv überrascht - Symbian fehlt mir zwar doch, aber J2ME kann eigentlich auch das wichtigste.
 

maxpa

Mitglied
Registriert
06.01.2007
Beiträge
149
Was ich mir bei der Nur-Touchscreen-Bedienung und der glaenzenden Oberflaeche gedacht hab: Mann wird das fettig aussehen wenn ich das 2 Tage benutzt hab :)

Ist ja schon bei meinem schwarzen macbook ein (zugegeben kleines) problem ;-)
 

Zelder

Mitglied
Registriert
09.11.2006
Beiträge
87
maxpa schrieb:
Was ich mir bei der Nur-Touchscreen-Bedienung und der glaenzenden Oberflaeche gedacht hab: Mann wird das fettig aussehen wenn ich das 2 Tage benutzt hab :)...

Nicht wenn es im betrieb ist. Wichtiger ist ob die Oberfläche "kratzenfest" ist.

PS.

wie lange hält der akku so?
 

xell2202

Mitglied
Registriert
30.12.2005
Beiträge
992
Zelder schrieb:
Nicht wenn es im betrieb ist. Wichtiger ist ob die Oberfläche "kratzenfest" ist.

PS.

wie lange hält der akku so?

Die Kratzfestigkeit wäre wirklich interessant. Ist das Display so ähnlich wie das der Palms (denke ich eher nicht, die mögen Finger gar nicht gerne), oder so wie die Richtungstasten des LG Chocolate, also unter einer starren Schutz"scheibe"? (Mein Tip)

Der Akku soll 5 Stunden bei "Benutzung" (Internet, Telefonieren...) und irgendwas mit 15 oder 18 Stunden als iPod halten.
 

Zelder

Mitglied
Registriert
09.11.2006
Beiträge
87
Wir werden das alles noch erfahren bevor wir das ding kaufen können :D so ne verspätete Markteinführung hat manchmal seine Vorteile, hehe :)
 

xell2202

Mitglied
Registriert
30.12.2005
Beiträge
992
Boah, ich schreib derzeit auch Postings zusammen... Bitte verzeiht mir, ich bin grad voll im Reality Distortion Field... Wenn das nur mal bis Weihnachten anhält :D
 

max099

Mitglied
Registriert
28.12.2006
Beiträge
241
Ist ein nettes Spielzeug, mehr nicht.
Von Revolution zu sprechen wäre den echten Apple Revolutionen (1984, iPod, Intel) gegenüber nicht gerechtfertigt.

Überbezahltes Schnickschnack. Werde es mir trotzdem mal genauer ansehen, auch wenn ich nicht so in Gefühlsausbrüche verfalle wie manch anderer...

Diese Hurra-wir-haben-ein-neues-Telephon-Keynote war mir jedenfalls zu lange mit zu wenig Inhalt.

Erde an Cupertino: bitte, bitte baut Computer und hört auf im Sandkasten zu spielen.
 

crab

Aktives Mitglied
Registriert
07.02.2004
Beiträge
5.029
max099 schrieb:
Erde an Cupertino: bitte, bitte baut Computer und hört auf im Sandkasten zu spielen.
Das iPhone ist ein Computer - und zwar durch und durch.

Dass Apple kein Nur-Handy baut ist ja klar - schließlich ist Apple ein Computerhersteller.

Ein GPS-Empfangsteil wäre noch klasse, dann könnte man sich auf Google Maps die eigene Position anzeigen lassen.

Ob mehr Megapixels bei kleinem Objektiv Sinn machen ist die Frage. Wenn das Mini-Objektiv gute Qualität zustande bringt dürften mehr Megapixels nicht lange auf sich warten lassen.
 

Amnion

Mitglied
Registriert
25.10.2005
Beiträge
410
mithras schrieb:

MAn hat die Zahlen am Ende gesehen, der Handy Markt ist Stückzahlenmäßig viel größer als die anderen Märkte. Also warum nicht mit mischen? Aus Unternemersicht eine Pflicht.

Gruß
 

das_Pathos

Mitglied
Registriert
22.12.2005
Beiträge
887
Spielzeug ?

Was ist daran bitte ein Spielzeug. Die Kamera ? oder die Musik Funktion ?
Nur wegen dieser 2. Sachen die ausserdem durch und durch praktisch sind.

Ich warte seit 3 Jahren auf ein neues Handy.
Konnte mich nie an dieses 1abc 2def Tasten gewöhnen - ein Horror damit 3000 Zeichen an Notizen zu schreiben. Hatte eine ausklappbare Tastatur.
Die neue Benutzeroberfläche bewährt sich sicherlich.
 

Multe

Mitglied
Registriert
07.06.2005
Beiträge
381
Kamera = Todesurteil.

Heutzutage gibt es in immer mehr Firmen Kameraverbot. So auch bei meinem Arbeitgeber. Schade, angesehen hätte ich es mir auf jedenfall. Jetzt ist es uninteressant.
Gruß Malte
 

Lukas the brain

Aktives Mitglied
Registriert
10.06.2006
Beiträge
2.603
Ich habe auch gar nicht mit dieser Form von einem Handy gerechnet.

Ich wünsche mir nen richtigen iPod Video.

Die Keynote wurde am Ende langweilig
 
Oben