iPhone verloren: "Wo ist" war deaktiviert. Was geht jetzt?

thulium

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.11.2011
Beiträge
2.142
Moin.

Die Teenytochter einer lieben Freundin hat ihr iPhone XR in der U-Bahn verloren und ist untröstlich.

Leider hat sie die "Wo ist"-Funktion deaktiviert, die ihre Mutter mal angeschaltet hatte.

Das Handy ist über Familienfreigabe mit dem Gerät der Mutter verbunden.

Die Tochter besitzt als 2. Gerätes ein Macbook Air, welches mit der gleichen Apple-ID verwendet wird.

SIM-Karte ist gesperrt.

Verlust ist bei der Polizei mit Seriennummer dokumentiert.

Fragen:

1. Gibt es trotz deaktivierter Funktion "Wo ist" eine Möglichkeit das Gerät zu orten?

2. Gibt es eine Möglichkeit an den hoffentlich ehrlichen Finder eine Nachricht auf den Startbildschirm zu senden?

3. Wenn das alles nicht geht: kann man das Gerät irgendwie aus der Ferne wenigstens "bricken" also unbrauchbar für unehrliche Finder machen?

Danke.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
27.446
ohne wo ist?

nö.

"Wo ist" ist die feste bindung an eine AppleID.
Wenn ihr das aufhebt ist es ein freies gerät, das jeder mit seiner AppleID wieder in Betrieb nehmen kann.

Das Ding ist weg, weil ihr den Diebstahlschutz deaktiviert habt.
aber Tröstet euch.
Es bleibt heile, weil es nicht als ersatzteillager verkauft werden muss.


ihr könntet versuchen eine SMS zu senden.
 
Zuletzt bearbeitet:

thulium

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.11.2011
Beiträge
2.142
Das ding ist weg, weil ihr den Diebstahlschutz deaktiviert habt.
Nicht wir. Die dumme, dumme Tochter.

Schade, dass nix geht, ich hatte es geahnt.

SMS senden geht nicht, Karte ist ja gesperrt.

Ich hatte gehofft Apple hat irgendwas eingebaut für diese Standardsituation "Ehrlicher Finder möchte Kontaktdaten über den Lockscreen erhalten". Pech.
 

Freemaxx

Aktives Mitglied
Registriert
26.08.2011
Beiträge
1.453
...joa das gibts auch, wenn man "Wo ist?" aktiviert hat. Passiert ihr bestimmt nicht nochmal. Taschengeld sparen ist angesagt!
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
27.446

DoroS

Aktives Mitglied
Registriert
24.11.2008
Beiträge
4.495
Vielleicht gibt es ein ehrlicher Finder im Fundbüro ab. Er kann ja sowieso nichts bzw. nicht viel damit anfangen.
 

MacEnroe

Aktives Mitglied
Registriert
10.02.2004
Beiträge
21.273
Wo findet man diese „Wo ist?“ Funktion? Unter „Sicherheit“ ist nichts ...
 

lulesi

Aktives Mitglied
Registriert
25.10.2010
Beiträge
7.550
Vielleicht gibt es ein ehrlicher Finder im Fundbüro ab. Er kann ja sowieso nichts bzw. nicht viel damit anfangen.
Doch kann er, die Tochter war ja so nett für ihn "Wo ist" zu deaktivieren, dadurch kann er es einfach neu
für sich installieren.
 

thulium

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.11.2011
Beiträge
2.142
Sim-Karte sperren war richtig, aber im falle eines ehrlichen Finders eher kontraproduktiv...
SIM-Karte sperren hatte Priorität.

Theoretisch müsste man doch seine Kontaktdaten auf den Sperrbildschirm senden können, wenn die Tochter irgendeinen Messenger verwendet, der nicht von der Telefonnummer abhängt und wenn sie die Nachrichten als Mitteilung anzeigen lässt, oder?
 

lulesi

Aktives Mitglied
Registriert
25.10.2010
Beiträge
7.550
Ohne Apple ID und Kennwort?
Ja, wenn "wo ist" deaktiviert ist, kann jeder das Gerät löschen und neu installieren.
Das ist der Diebstahlschutz des Gerätes

Wenn Du "Wo ist" deaktivierst, bekommst Du deshalb extra von Apple eine Mitteilung:

Die „Wo ist?“‑App wurde auf DoroS iPhone 15 Pro deaktiviert.
Sollte die „Wo ist?“-App deaktiviert sein, kann dieses Gerät nicht mehr länger mithilfe von icloud.com/find oder der „Wo ist?“-App geortet, in den Modus „Verloren“ versetzt oder aus der Ferne gelöscht werden.
Außerdem werden deine Apple-ID und dein Passwort nicht mehr zum Löschen, Reaktivieren oder zur Verwendung deines iPhone durch eine andere Person benötigt.
 

MacEnroe

Aktives Mitglied
Registriert
10.02.2004
Beiträge
21.273
Di findest Du unter
Einstellungen - apple-id, icloud - wo ist - mein iphone suchen

Die gleicnahmige App auf dem Homescreen ist nicht gemeint, damit kann man nur die Geräte orten die es erlauben.

Danke! Ist wohl automatisch aktiviert. (hab da nie was eingestellt)
 

MacKaz

Aktives Mitglied
Registriert
12.01.2020
Beiträge
1.265
Ja, wenn "wo ist" deaktiviert ist, kann jeder das Gerät löschen und neu installieren.
Das ist der Diebstahlschutz des Gerätes
Ist dafür nicht „mein iPhone suchen“ entscheidend?
„Wo ist“ sorgt dabei als Option doch nur dafür, dass das iPhone auch offline gefunden werden kann, oder habe ich das falsch verstanden?

(Wobei ich natürlich nicht weiß, was das Mädel genau deaktiviert hat)
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
27.446
Japp Wo ist wird automatisch aktiviert wenn du dich mit deiner AppleID anmeldest.

Wo Ist ist der Hauptgrund warum nur noch so wenige iPhones gestohlen werden.

"mein iPhone suchen" wurde in "Wo ist" umbenannt als es auf weitere geräteklassen ausgeweitet wurde.
Es bezeichnet sowohl die App, als auch die Funktion.
 

Registrierung oder Anmeldung bei MacUser.de

Du musst bei uns Mitglied sein, um einen Beitrag schreiben zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein kostenloses Benutzerkonto für Macuser.de

Log in

Besitzt du schon ein Benutzerkonto? Hier anmelden.

Oben