iPhone - unerfüllte Wünsche

In Verbindung mit der iDisk-App:
-Mail-Anhänge abspeichern
-Ordner anlegen, verwalten
-Back to my Mac-Option
-optionales Speichern auf dem iPhone

dazu muss ich aber mobilme kaufen( abo), oder?
 
Das kann sein. Dann nimm bei iTunes die Synchronisierung der Kontakte über das Adressbuch heraus und mache es nur noch über MobileMe. Dann sollten die Dubletten verschwinden.

Gleiches Spiel mit iCal...

Ach, praktisch. manchmal lösen sich Probleme (die einen zwar nicht großartig beschäftigt haben) einfach so beim lesen. Danke:cake:
 
Also, das iPhone ist mit Abstand vom Handling das angenehmste Handy, welches ich bisher hatte und jedes andere Gerät hatte auch irgendetwas, was ich vermisst habe. Beim iPhone ist das schon eine Menge, was aber durch andere Features aus meiner Sicht ausgeglichen wird. Viele Sachen wurden ja durch ein JB nachgepflegt, ist aber für mich keine Option.

Was ich schwer vermisse:
- Sekundengenaues einstellen der Uhr
- Keine eigenen Töne bei neuen Nachrichten
- "besseres" BT
- Geburtstage als extra Ereignis im Kalender
- 3G-De-/Aktivierung als App zum Stromsparen, um nicht immer durch die Einstellungen zu müssen
- Flash im Safari
 
Dateien von/auf Websiten down/uploaden.

Einer der wenigen Gründe, warum das Macbook doch manchmal noch mit in die
Uni muss.
 
- Alle wichtigen Toggles in einer App. Auch wenns mit JB geht...
- iPhone wird auch als mobile Festplatte erkannt - nervt mit den Apps.
 
Weil das iPhone noch eine Musikplayer-Funktion innehat. Wenn Apple den Bluetooth-Adapter so aufbohren würde, wie all die anderen, bekämen die einen aufs Dach von der Musikindustrie. Und die fühlt sich ja durch das zum Teil zwangsweise fallen gelassene DRM ohnehin schon benachteiligt. Ich frage mich manchmal schon, wie Stevie der Musikindustrie diese Zugeständnisse abgerungen hat :D
Nein, Apple kann Bluetooth nicht für den Dateienaustausch freigeben. Das geht aber mit JB ohne Probleme.

Erstens, man soll nicht im Namen Apples sprechen, wenn man keinen sicheren Beleg dafür hat, warum eine Funktion vorhanden ist oder nicht. Noch weniger sollte man im Namen der Musikindustrie sprechen.
Mich wunderts, dass es dir nicht komisch erscheint, dass jedes Handy aus dem Aldi Bluetooth Transfer hat, und nebenbei auch einen vorhandenen mp3 Player integriert. Nokia und Sony Ericsson hat niemand auf die Füße getreten und wird es auch nicht.
U.z. aus einem ganz einfachen Grund für den ich dachte, dass er niemandem erklärt werden muss:
Bluetooth ist genauso wie Internet eine Technologie. Ob man damit Menschenleben rettet oder sich Pornos zieht oder illegale Musik oder eine Anleitung zur Herstellung einer Mäusefalle, das hängt einzig und allein vom individuellen Benutzer ab. Dann kann man ja gleich das Internet verbieten.
Zweitens ist dieses Argument eine Unterstellung dem Benutzer gegenüber. Man kann nämlich auch alle anderen Daten (Fotos, Videos) die einwandfrei legal sind, per Bluetooth senden.
Musik schützen zu wollen durch Bluetoothbeschneidung ist einfach quatsch. Ich kaufe mir unter anderem Musiktitel von legalen Seiten (auf den Rechner) bei denen ich mit der erworbenen mp3 theoretisch alles machen könnte: sie gleich als torrent anbieten oder an alle meine Freunde per e-mail zu senden.

Das Argument ist genauso überzeugend, als ob man den Verkauf von Streichhölzern verbieten würde. Dem könnte ja die Versicherungsindustrie auf den Pelz rücken, da man ja mit Streichhölzern bekanntlich eine Wohnung in Brand setzen kann. Und dann müssten die Versicherungen zahlen.


Man muss sich einmal damit abfinden können, das ein Iphone - so gut es auch ist - in manchen Dingen enormen Nachholbedarf hat und nicht für jeden oder die Mehrheit oder für Alle das perfekte Gerät ist. Kaufen muss man es nicht, aber ebenso darf gesunde, real begründete Kritik geübt werden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mike'adelic
hej zusammen,
kurz vorweg: ich hatte bis jetzt viele handys, aber das iphone war das einzige, das mich nach monaten immernoch begeistern kann! ;)

was mir aber fehlt:

- eigene Nachrichtentöne einstellen

- flash im browser, wie schon von atomboy erwähnt

- den Ordner Film unter Fotos (auf dem iPhone) verwalten, also unterordner anlegen und gemachte fotos verschieben können ....

bei dem letzten punkt bin ich mir nicht sicher, ob das irgendwie möglich ist...falls doch, dann wäre ich doch sehr an der lösung interessiert ;)
 
Mein Iphone 3Gs ist schon vom Werk aus für alle SIM Karten Offen.
Ich Nutze es derzeit mit einer BASE Flat.

Nun möchte ich es aber auch wie eine Festplatte nutzen könne und auch per Bluetooth was auf einem Anderen Handy schicken können.

Wie bekomme ich das hin und was habe ich wo zu beachten/zu tun?
 
bluetooth nur mit jb. das iphone als festplatte nutzen geht mit apps aus dem store. fileaid oder datacase z.b.
 
Bekomme ich das jb auch wieder runter falls es nicht so gut läuft?
 
jup, bekommst du. such mal nach jb bei google, da findest du alles was du wissen musst...
 
Cool DANKE dafür schon mal.
Kann ich nicht auch irgend wie DivX Formate auf dem iPhone schauen?
 
Das mit der nur ganz oder gar nicht löschbaren Anrufliste ist ekelhaft, besonders wenn man geschäftlich mitten im Leben steht, viele kurzzeitige Geschäftspartner hat, promiskuitiv ist, seine Ficks gerne mit dem iPhone organisiert und eine neugierige Freundin hat, die auch mal gerne zum iPhone greift....

...oh, mein iPhone klingelt, das ist bestimmt schon wieder eine, die von mir geknattert werden will!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Magic Mountain, GloWi und hmnionur
-mobile tv (dvb-t, dvb-s...)
-ukw radio
-längere akku laufzeit
-vollständiges bluethooth
-ne gute 5mp cam



die liste ist sehr klein geworden. die war beim erscheinen des 2g deutlich länger
 
Zuletzt bearbeitet:
-mobile tv (dvb-t, dvb-s...)
-längere akku laufzeit

Irgendwie widersprechen diese beiden Gesichtspunkte sich :)

Zu dem UKW Radio, kriegst Du nicht durch ein App - es gibt ja genügend - die Sender die Du möchtest?
 
1. Keine Anzeige der verbliebenen Zeichen SMS. (google g1 kanns)
2. Keine/Einschränkte Speicherung der Entwürfe SMS (google g1 kanns)
3. Kein komfortabler Zugriff auf Flugmodus on/off (google g1 kanns)
4. kein Hinzufügen aktueller Titel zu Playlist (google g1 kanns)
5. Überflüssiger / altertümlicher Mute-Switch (google g1 funktioniert nur mit lautstärkeregler 1a)
6. Sinnlose Inkompatibilität mit einigen Ladegeräten (Google g1 Kanns dank std. usb)
7. Export von MP3s nicht möglich (Google g1 Kanns)
8. Export von Playlists nur via Sync mit dem gepairten Rechner (Google G1 Kanns)
9. Import von Playlists nur via iTunes vom gepairten Rechner und iTunes kann keine Standard-Playlists importieren. (google g1 kanns)
10. kein integrierter IM-Client (google g1 kanns)

tbc.
 
Irgendwie widersprechen diese beiden Gesichtspunkte sich :)

Zu dem UKW Radio, kriegst Du nicht durch ein App - es gibt ja genügend - die Sender die Du möchtest?

alles was ich aufgeschrieben habe ist bis auf blauzahn auf hardwareebene. aber ein ukw radio wäre trotzdem nett. und warum soll mobile tv die allgemeine Akkualaufzeit beeinträchtigen? klar kann man keine wunderleistung von 24h erwarten wenn man darauf tv schaut aber im standby oder bei anderer benutzung seh ich keine einschränkungen, die man durch bessere akkuleistung bzw genügsamere komponenten (oled, sparsamerer prozessor, nurnoch ins internet einwählen wenn das auch ausdrücklich gbraucht wird.) erreichen kann.
glaub mir so würde sich einiges an laufzeit rausholen lassen und man könnte sicherlich auch 4-6h tv schauen.

1. Keine Anzeige der verbliebenen Zeichen SMS. (google g1 kanns)
2. Keine/Einschränkte Speicherung der Entwürfe SMS (google g1 kanns)
3. Kein komfortabler Zugriff auf Flugmodus on/off (google g1 kanns)
4. kein Hinzufügen aktueller Titel zu Playlist (google g1 kanns)
5. Überflüssiger / altertümlicher Mute-Switch (google g1 funktioniert nur mit lautstärkeregler 1a)
6. Sinnlose Inkompatibilität mit einigen Ladegeräten (Google g1 Kanns dank std. usb)
7. Export von MP3s nicht möglich (Google g1 Kanns)
8. Export von Playlists nur via Sync mit dem gepairten Rechner (Google G1 Kanns)
9. Import von Playlists nur via iTunes vom gepairten Rechner und iTunes kann keine Standard-Playlists importieren. (google g1 kanns)
10. kein integrierter IM-Client (google g1 kanns)

tbc.

Na dann herzlichen glückwunsch mit deinem Goolge g1 :crack:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Didikong, Fliewatüüt und mohi94
- kein Today Screen, wo alle Termine/entgangene Anrufe/eingegangene Mails u.a. angezeigt werden
- Bluetooth ist nen Witz mit den Verbindungsmöglichkeite
- Abschalten von WLAN und GPS wenn man den Bildschrim locked
- Keine Kalender Einträge verschick bar
- Emails werden nicht im Postfach gelöscht wenn man sie auf dem iphone löäscht (POP3)
- keine Profile für Klingeltöne einstellbar
- keine eigenen Klingeltöne für Kalender/Wecker/SMS
- nicht als USB Stick nutzbar (ausser über WLAN)
- Akku laufzeit ist nen Scherz für ein angebliches Buisiness Handy
- Empfang ist wirklich schlecht, gerade in Empfangsschwachen gebieten
- Kategorie bei Kalendereinträgen nicht nachträglich änderbar
- Zugriff auf diverse Funktionen z.B. WLAN/Bluetooth zu umständlich
- Mail Anhänge lassen sich nicht speichern

ich glaube das war es jetzt.....

Gruss

Norbert
 
Na dann herzlichen glückwunsch mit deinem Goolge g1 :crack:

Ich danke dir. Aber ich kann dir versichern das G1 würde viel besser zu DIR passen. Da kannst du schon heute ab Werk FM-Radio hören, und einen unförmigen Zusatzakku beziehen.
 
Zurück
Oben Unten