iPhone SE2 aka. iPhone 9 im Frühjahr 2020?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Tekanewa

Mitglied
Mitglied seit
01.04.2020
Beiträge
536
Das war fertig nach all den Jahren. Als ich dann Kamerabilder zwischen dem SE und meinem aktuellen mal verglichen habe, sah ich durchaus größere Unterschiede. Rein vom Formfaktor her fand ich das SE toll.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: davedevil und Leslie

flyproductions

Mitglied
Mitglied seit
04.11.2004
Beiträge
2.806
Was Steve Jobs von Marktforschung hielt, ist ja hinlänglich bekannt.
Man muss den Leuten außerdem erstmal vermitteln, was die zu wollen haben. ;)
Eben!

Auch ich bin mir nicht so ganz sicher, ob es gerade die „Marktforschung“ war, der wir die Tatsache, dass es heute überhaupt ein iPhone gibt, am meisten verdanken.
 

flyproductions

Mitglied
Mitglied seit
04.11.2004
Beiträge
2.806
Zu Zeiten von Steve Jobs gab es nur ein einziges "Iphone" zu kaufen, auch der Vorgänger wurde aus dem Programm genommen.

Unter Tim Cook hat sich die Strategie geändert, es gab plötzlich 2 Gehäusegrössen, ältere Modelle wurden weiterproduziert
und günstiger angeboten und Apple hat inzwischen versucht ein Produktportfolio anzubieten mit dem sie möglichst breite Käuferschichten
erreichen können.
Wenn es „die Zeiten von Jobs“ nicht gegeben hätte, würde Cook (noch) heute vermutlich irgendwelche Backsteine verscherbeln, die aussehen würden wie ein Blackberry. Aber er ist ja auf einem guten Weg dahin (zurück).
 

appletom

Mitglied
Mitglied seit
27.03.2008
Beiträge
5.008
Aha! ...und da bist du ganz sicher, dass ein 2.900 mAh Akku auf das Gramm das Gleiche wiegen wird wie ein 1.800 mAh Akku?

Interessant!
Interessant ist eher das Du glaubst sie können in den Platz den vorher ein 1800mAh Akku einnahm durch pure Willenskraft einen 2900 mAh Akku quetschen.. :rolleyes:

Aber wie auch immer, ich werde auf Deine Narzisstischen Ergüsse die Du hier absonderst nicht weiter eingehen, dafür ist mir meine Zeit zu schade..
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: lulesi

JarodRussell

Mitglied
Mitglied seit
02.06.2003
Beiträge
3.486
Also der Business Sektor darf da wirklich nicht vergessen werden. Apple hat es sehr clever geschafft, seine Geräte in vielen Firmen unterzubringen. Wir haben als Standardgerät bis zum letzten Refresh das iPhone 7 gehabt, jetzt ist es das XR.
 

flyproductions

Mitglied
Mitglied seit
04.11.2004
Beiträge
2.806
Interessant ist eher das Du glaubst sie können in den Platz den vorher ein 1800mAh Akku einnahm durch pure Willenskraft einen 2900 mAh Akku quetschen.. :rolleyes:
Wie auch immer sie das schaffen wollen. Es sind die Werte, die aktuell geleaked werden. Aber in spätestens zwei Wochen wissen wir ja alle mehr. Ich hoffe die Realität wird dann nicht gar zu bitter für dich.
 

TheMenace

Mitglied
Mitglied seit
11.03.2005
Beiträge
1.703
Das stimmt soweit, wobei ich mal den Aspekt einwerfen möchte, dass Apple möglicherweise aktuell Hemmungen hat, ein neues Produkt zu platzieren, was die noch nicht erfolgte Präsentation erklären könnte. Ist ja nicht so, dass ein Großteil der US Amerikaner grade ganz andere Sorgen hat. Sei es die Gesundheit oder eben der weggefallene Job. Der Zeitpunkt könnte ungünstiger nicht sein.
Da stimme ich Dir zu. Schlechte Zeiten für Konsumgüter.

Andererseits ... wenn man dieser Tage überhaupt ein iPhone vorstellt, ist vielleicht gerade das Einstiegsgerät ganz passend, wenn nun bei vielen Käufern (sei es privat oder gewerblich) das Geld nicht mehr so locker sitzt. Bin gespannt, ob es kurzfristig kommt oder erstmal in der Schublade bleibt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Tekanewa

herberthuber

Mitglied
Mitglied seit
04.11.2018
Beiträge
578
Wenn es so kommt wie es gerüchteweise immer kolpoltiert wird, dann kann Apple das Ding auch gerne behalten bzw. wieder einstampfen und was Ordentliches bringen.

Ein SE im iPhone 8 Gewand macht keinen tieferen Sinn:
  • Es ist weder so kompakt und griffig wie das aktuelle SE
  • Das rundgelutsche Design ist inzwischen überholt (OK - Geschmackssache)
  • Gerade wenn es kompakt ist, sollte es die ganze Frontfläche als Display nutzen - also entweder FaceID oder Fingerprint im Display haben.
Was will Apple mit einen "umgelabelten" iPhone 8 mit A13 Prozessor?
Damit schafft / bedient man doch keine neue Zielgruppe....

Ich bin echt gespannt wann und wie das SE2 kommt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ma2412

Samson76

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2012
Beiträge
1.358
Wie hatte sich damals eigentlich die 5c Reihe verkauft? Die bunten Farben waren bei den Teenies ziemlich verlockend...

Aber eine solche Strategie werden sie bei diesem iPhone wahrscheinlich nicht anwenden... Welches alleinstehendes Merkmal wird es also aufweisen?
 

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
4.845
Ein SE im iPhone 8 Gewand macht keinen tieferen Sinn:
  • Es ist weder so kompakt und griffig wie das aktuelle SE
  • Das rundgelutsche Design ist inzwischen überholt (OK - Geschmackssache)
  • Gerade wenn es kompakt ist, sollte es die ganze Frontfläche als Display nutzen - also entweder FaceID oder Fingerprint im Display haben.
Was will Apple mit einen "umgelabelten" iPhone 8 mit A13 Prozessor?
Damit schafft / bedient man doch keine neue Zielgruppe....
Das Iphone SE2 soll ja auch keine neue Zielgruppe bedienen, sondern eine existierende und bekannte.

Diese Zielgruppe sind in erster Linie Unternehmen (und einige Privatpersonen) die im Jahr 2019 das Iphone 7+8 gekauft haben.
Das waren 30 Millionen Stück. Da die Leistung und Kamera im Vergleich zu aktuellen Modellen nicht mehr zeitgemäß sind,
wird das Iphone 8 massiv aufgefrischt. Dazu gehört ein moderner Prozessor, eine moderne Kamera, evtl sogar Dualkamera
und ein attraktiver Preis.

Liebhaber des 8 Jahre alten SE-Design werden leer ausgehen, weil deren Anzahl viel zu gering sind.
Irgendwann ist es halt vorbei, der VW Typ1 (Käfer) wird auch nicht mehr gebaut, weil sich die Kundenbedürfnisse weiterentwickelt haben.
Und auch da gibt es tausende Liebhaber die gerne eine neuen kaufen würden.

Wenn Du auf ein modernes Iphone mit Komplettdisplay und face-ID spekulierst, das Iphone 5 Grösse hat,
da könntest Du im Herbst Glück haben. So wie ich es sehe, ist die Chance groß dass Apple eine kleinere Variante
des Iphone 11 bringt, quasi ein Iphone 12 compact.

Das wiederum wird aber aufgrund der teuren Technik kein Billiggerät werden , sondern vermutlich 100 euro
unter dem Iphone 12 liegen, wenn es denn kommt.

Was keinesfalls kommt, ist ein gerät das klein, hochmodern und preiswert ist.
Selbst die bekannten Billighersteller aus dem Android Lager bieten ihre modernen guten Geräte nur mit grossen Displays an und nicht mit kleinen Displays. Wenn die einen signifikanten Markt dafür sehen würden, würden sie es produzieren, garantiert.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: rvale, ma2412, Tekanewa und eine weitere Person

appletom

Mitglied
Mitglied seit
27.03.2008
Beiträge
5.008
Wie hatte sich damals eigentlich die 5c Reihe verkauft? Die bunten Farben waren bei den Teenies ziemlich verlockend...
Da gab es glaube ich sogar mal ein offizielles Statement von Tim Cook, Fazit war das der Absatz deutlich unter den Erwartungen lag.
Damit schafft / bedient man doch keine neue Zielgruppe....
Wieso sollte man eine neue Zielgruppe schaffen? Man bedient eine bereits vorhandene.
 

Tekanewa

Mitglied
Mitglied seit
01.04.2020
Beiträge
536
Da stimme ich Dir zu. Schlechte Zeiten für Konsumgüter.

Andererseits ... wenn man dieser Tage überhaupt ein iPhone vorstellt, ist vielleicht gerade das Einstiegsgerät ganz passend, wenn nun bei vielen Käufern (sei es privat oder gewerblich) das Geld nicht mehr so locker sitzt. Bin gespannt, ob es kurzfristig kommt oder erstmal in der Schublade bleibt.
Ich habe selbst 16 Jahre in den USA gelebt und habe noch heute Kontakte dorthin. Die Menschen interessiert im Moment nur, wie sie den Tag überstehen. Ob sie die Miete zahlen können. Woher sie was zu essen bekommen. Wie man gesund bleibt. Welchen Job man sich jetzt am besten sucht, weil der bisherige sich grade erledigt hat. Ein iPhone ist das letzte, woran man denkt. Der größte Teil meiner Kontakte kämpft um das nackte Überleben und die hatten alle ordentlich bezahlte Jobs vorher. Einstiegsgeräte haben andere Preise. Klar, die haben dann meist auch eine andere Wertigkeit, aber Einstieg bei Apple ist das, was die meisten im Moment für einen Monat zum Überleben haben.
Wie gesagt, der Zeitpunkt ist denkbar blöde. Vielleicht wäre es jetzt auch an der Zeit gewesen, mal alles auszusetzen. Das gilt auch für andere Anbieter. Die Neuerungen sind jetzt nicht so, dass ein jährlicher Zyklus sein muss, schon gar nicht in der aktuellen Zeit.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: habemo, MrFrog und flyproductions

maccoX

Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
11.971
Kann mir hier vielleicht Jemand mit der Displaybreite vom 6/7/8 PLUS im Vergleich zum XR/11 helfen?

Wie ist denn da der Unterschied, ich finde immer nur die in der Hinsicht nichtssagenden Diagonalen.
 

dergeneral

Mitglied
Mitglied seit
17.07.2011
Beiträge
493
iPhone 7 Plus
Höhe :158,2 mm
Breite: 77,9 mm
Stärke: 7,3 mm
188 Gramm
 

maccoX

Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
11.971
Mir gehts ja um die Displaybreite, die wird leider nie erwähnt.
 

AppleNutzer17

Mitglied
Mitglied seit
05.12.2016
Beiträge
406
Tja, das war's dann leider mit den kleinen iPhones. Hatte innig gehofft, wieder auf die iPhone 5 Größe umsteigen zu können. Dafür hätte ich sogar Dinge wie FaceID und alle anderen Annehmlichkeiten meines iPhone X aufgegeben...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben