iPhone - RIM KILLER!!

Diskutiere das Thema iPhone - RIM KILLER!! im Forum iPhone.

  1. iRAK

    iRAK Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    32
    Mitglied seit:
    11.10.2007
    iPhone Software 2.0 in Juni, da sollte sich RIM sehr sehr warm anziehen!

    Was meint ihr dazu, aber ich bin der Meinung, das iPhone wird in einem Jahr das mit Abstand meistverkaufte Smartphone der Welt sein (dann evtl. schon nummer 2). Das ist echt ein großer Wurf von Apple und seiner Zeit weit voraus!


    Meinungen?!
     
  2. firebird1985

    firebird1985 Mitglied

    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    39
    Mitglied seit:
    07.10.2006
    Es ist nicht schlecht seiner Zeit weit voraus naja.... Und wenn du dir mal alleine den Deutschen Markt anguckst, da gibt es 4 Netzbetreiber aber nur eins hat das iphone also werden auch andere Smartphones verkauft und das im Verhältniss 3:1 wenn man mal die möglichkeit von jailbrack außen vor lässt
     
  3. webhonk

    webhonk Mitglied

    Beiträge:
    1.503
    Zustimmungen:
    46
    Mitglied seit:
    17.02.2005
    Wieso sollte sich RIM warm anziehen? OK mit den neuen Möglichkeiten kommt das iPhone ein gutes Stück vorran. Aber das besondere an RIM ist ja die Verbindung über spezielle Server und das funktioniert deutlich besser als MS ActiveSync. Wenn das iPhone eine Blackberry Anbindung hätte, sähe das schon anders aus.
     
  4. skoops

    skoops Mitglied

    Beiträge:
    975
    Zustimmungen:
    136
    Mitglied seit:
    20.01.2007
    ActiveSync ist nicht nur eine Desktop-Schnittstelle richtung Outlook und diversen anderen Services, die ihr von eurem ipaq oder sonstigen wm5/6/7(?) Geräten her kennt. Und mir persönlich ist es tausend mal lieber wenn mein Endgerät direkt mit meinem Exchange Server redet, als wenn ich zuerst einen Blackberry-Server an meinen Exchange stöpseln müsste, der dann wiederum mit irgendwelchen anderen RIM-Servern im Internet kommuniziert bevor die Mail dann endgültig auf dem BB ankommt.

    Ist ne Sicherheitsüberlegung:
    Exchange <-> iPhone
    oder
    Exchange <-> BB-Server <-> Noch ein BB-Server <-> BlackBerry Endgerät

    wer garantiert mir, dass die BB-Server nicht heimlich ne Kopie meiner Mails machen? :)
     
  5. ralfinger

    ralfinger Mitglied

    Beiträge:
    3.903
    Zustimmungen:
    466
    Mitglied seit:
    16.07.2004
    Exchange - naja , da hat sich einiges getan, so groß ist da der Abstand zu RIM nicht mehr. Das halte ich mittlerweile für eine Religionsfrage. Man sollte eher Zweifel haben, wieso heute nicht ein einziges Wort über iCal, Appleserver etc. verloren wurde. Freut mich ja, dass nun einer der Enterprise-Standards dank Microsoftlizenz erfüllt wird, aber was ist mit Apples eigener Infrastruktur? Wen interessiert schon RIM oder Exchange solange die hausgemachten Funktionen nicht wirklich businesstauglich sind. Muss ich mir nun einen MS-Exchangeserver mieten um endlich vernünftig mit meinem Apple-Produkt synchronisieren zu können?

    Wir haben uns an ein Produkt fesseln lassen, das so charmant ist, dass man ihm die kleinen Mängel verzeiht. Jetzt werden diese im Nachhinein behoben und wir haben das Gefühl, das Rad würde neu erfunden ... naja ... kanns auch nicht sein irgendwie.

    Ich hader noch mit mir selbst und je länger ich nachdenke desto unschlüssiger wird dieser Abend, mal drüber schlafen ^^

    Ralfinger
     
  6. iRAK

    iRAK Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    32
    Mitglied seit:
    11.10.2007
  7. Mauki

    Mauki Mitglied

    Beiträge:
    15.277
    Zustimmungen:
    147
    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Das iPhone kann immer noch keine Aufgaben. Da kann ich nur den Kopf schütteln, das is techt peinlich und für ein Businessprodukt was man ja jetzt mit Exchange auch sein will untragbar.

    Hoffe das Apple das endlich mal lernt oder die Softwareentwickler hier schnell was bringen.
     
  8. Riddeck

    Riddeck Mitglied

    Beiträge:
    4.639
    Zustimmungen:
    403
    Mitglied seit:
    03.08.2007
    Naja diese frage habe ich mir gestern abend auch gestellt ob in der 2.0 dann auch endlich mal ToDo´s gesynct werden können... darüber wurde ja leider kein Wort verloren! Ich für meinen Teil hoffe ja das es nur nicht erwähnt wurde, weil wenn es ab der 2.0 immer noch nicht geht fall ich echt vom glauben ab! Da würde dann wieder ein Schritt in die Richtung Buisness Kunde getan aber die Entwicklung für Otto normal User nicht weiter gedacht! Wundern würde es mich allerdings auch nicht weil Apple vor lauter Inovation oft vergisst kleine Sachen nach zu bessern! Bin ja mal gespannt ob der nächste Safari endlich Lesezeichen Alphabetisch sortieren kann :D

    nur mal als kleines Beispiel!
     
  9. Uncle Ho

    Uncle Ho Mitglied

    Beiträge:
    2.231
    Zustimmungen:
    58
    Mitglied seit:
    24.10.2005
    Nachträglich bereits geltende Business-Standards zu unterstützen, ist nicht "seiner Zeit voraus", sondern halt "nur" ein großer Schritt für die Mobile OS X Plattform.


    Wer weiß, was in der Lizenzvereinbarung zwischen Microsoft und Apple drinsteht und was Microsofts Bedingungen waren.
     
  10. iRAK

    iRAK Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    32
    Mitglied seit:
    11.10.2007
    ... Da hast du Recht, aber ich habe den "großen Wurf" auf die Plattform iPhone/iPod Touch bezogen... Hatte mich allerdings missverständlich ausgedrückt!
     
  11. bimbam

    bimbam Mitglied

    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    206
    Mitglied seit:
    06.07.2007
    Damit hast du den Nagel auf den Kopf getroffen!
    Das ist die Kunst, die eigenen Defizite so anzupreisen, dass man meinen könnte etwas "Neues" zu bekommen.
    Dabei liefert Apple gerade mal ein Werkzeug und läßt andere die Hausaufgaben lösen, die z.B. andere Hersteller schon lange gelöst haben.
     
  12. Riddeck

    Riddeck Mitglied

    Beiträge:
    4.639
    Zustimmungen:
    403
    Mitglied seit:
    03.08.2007
    Aber dafür haben se sich die Arbeit anscheinend gemacht neue Buttons in die 2.0 zu Designen :D

    [​IMG]
     
  13. Dommy

    Dommy Mitglied

    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    62
    Mitglied seit:
    29.08.2005
    Bin ja mal gespannt wie lange es dauert bis eine vernünftige GTD App verfügbar ist, die man gut mit seinem Mac syncen kann nachdem Apple ja scheinbar selber keine Lösung anbieten möchte.

    Ein RiM-Killer ist das iPhone in meinen Augen noch nicht, deswegen habe ich auch keines
     
  14. Grand

    Grand Mitglied

    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    04.07.2007
    eines muss man Apple aber lassen...sie bringen eine Device heraus, und können es mit Updates einfach verbessern...bei allen anderen Anwendern kauft man eine Device und muss mit der Software leben...die meistens ein Dreck ist...ich mein 90 % am Handy verwendet man so oder so nie...weils einfach unbrauchbar ist...beim iPhone ist das nicht der fall...alleine der MP3 Player auf einem Handy...in meinem ganzen leben noch nicht verwendet...beim iPhone werd ich das definitiv machen...das ganze ist einfach so viel besser vom Konzept...obwohl es noch vieles zum verbessern gibt...aber wie gut wird das erst, wenn die ganzen free apps raus kommen...wenn man schaut was für widget es gibt...so ähnlich denk ich wirds bei den iPhone apps auch sein...
     
  15. Shat

    Shat unregistriert

    Beiträge:
    4.957
    Zustimmungen:
    964
    Mitglied seit:
    01.12.2007
    Das iPhone kann quasi "ALLES" sein .Schon alleine weil es keine Tasten hat, kann es in der einen Sekunde eine NES-Konsole sein und in der nächsten ein DVD-Player.
    Diese enorme Wandlungsfähigkeit ist der Vorteil des iPhones. Man kann alleine softwareseitig das iPhone in Ausmaßen verändern, von denen man bei anderen Handys nur träumte.

    Ich habe ewig nach Software für mein K800i gesucht, habe nie wirklich was gefunden.Nichtmal ansatzweise in den 2 Jahren..
     
  16. urizen

    urizen Mitglied

    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    95
    Mitglied seit:
    03.04.2007
    das trifft aber nur auf der software ebene zu. und das ist genau der grund warum das iphone in absehbarer zeit das blackberry (usa) bzw nokia (international) in meinen augen nicht überholen wird: es gibt nur ein modell, ein design, eine größe, einen vertragspartner. es fällt mir schwer zu glauben, dass man damit eine ganze produktlinie ausstechen kann
     
  17. Mauki

    Mauki Mitglied

    Beiträge:
    15.277
    Zustimmungen:
    147
    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Hab mir in den letzen Tagen mal Gedanken zu der Exchange geschichte gemacht. Eigentlich ist das echt geil, weil man kann ja das was man syncronisieren möchte einzeln an/abschalten. So kann ich z.b Kalender und Kontakte direkt vom Exchange holen und die Geschäftsmails aber nicht.

    Bin mal gespannt wie das in der Praxis sich schlägt vor allem was passiert wenn der Exchange mal weg ist, was passiert dann mti den Einträgen vom iPhone oder wenn das iPhone gerade aus ist.

    Fragen über Fragen, mehr wissen wir wohl ab Juni.
     
  18. Coool

    Coool Mitglied

    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    08.09.2003
    bin auch schon sehr gespannt.

    aber als blackberry killer würd ich das nicht hinstellen. ich würde sagen 80% der bb käufer würden sich trotz der business funktionen kein iphone kaufen. bietet halt doch andere möglichkeiten und programme die für den ein oder anderen geschäftsmann unumgäglich sind.

    außerdem ist das bb konzept ziemlich genial - wer ebenfalls einen hat wird mir hier wohl zustimmen - sie haben ja quasi das mobile emailen erfunden ;)
     
  19. Ein Blackberry-Killer ist es (noch) nicht.

    Wenn man sich mal überlegt wer überhaupt die Hauptklientel für den Blackberry ist, dann erkenne ich schnell, dass gerade grosse Konzerne ihre Blackberrys bestimmt nicht mal eben so gegen iPhones tauschen.

    Was das SDK bzw. die Aufgaben für das iPhone angeht, so denke ich, dass durchaus das Zitat:

    durchaus im Juni zutreffen könnte...

    Grüsse, Steven
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...