iPhone-Killer von Sony Ericsson

Was glaubt ihr wie dass Sony Ericsson XPERIA X10 ist ?

  • Ich glaub es ist besser als das iPhone

    Stimmen: 6 10,5%
  • Ich glaub nicht das es besser ist als das iPhone

    Stimmen: 25 43,9%
  • sicher besser als die anderen iPhone-Killer, aber trotzem schlechter als das iPhone

    Stimmen: 16 28,1%
  • Kann dazu noch nichts sagen

    Stimmen: 10 17,5%

  • Umfrageteilnehmer
    57

akuma

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
19.11.2008
Beiträge
152
Punkte Reaktionen
7
Sony Ericsson XPERIA X10

Bild

Der Handy-Hersteller Sony Ericsson hat mit dem Xperia X10 sein erstes Smartphone auf Basis von Googles Betriebssystem Android vorgestellt. Das Gerät spielt in Sachen Performance in einer Liga mit dem TG01 von Toshiba.

Dafür soll der eingesetzte Prozessor sorgen. Bei diesem handelt es sich um die Snapdragon-CPU von Qualcomm, die mit 1 Gigahertz getaktet ist. Die Bedienung des Handys erfolgt im Wesentlichen über den Touchscreen, der eine Auflösung von 480 x 854 Pixeln bietet.

Sony Ericsson integrierte 1 Gigabyte Speicher in das Smartphone, im Speicherkarten-Slot werden weitere 8 Gigabyte mitgeliefert. Bemerkenswert ist hier, dass es sich nicht, wie bisher bei Modellen des Herstellers um einen MemoryStick-Port handelt, sondern MicroSD-Cards zum Einsatz kommen.

Das Xperia X10 kann Datenverbindungen über HSPA, WLAN und Bluetooth aufbauen. Eine 8-Megapixel-Kamera ist ebenso verfügbar wie ein MicroUSB-Port und ein Anschluss für Kopfhörer.

119 x 63 x 13 Millimeter misst das X10. Es wiegt 135 Gramm. Diese Daten entsprechen damit nahezu genau Apples iPhone. Das Smartphone wird im ersten Quartal in ausgewählten Märkten verfügbar sein, so der Hersteller. Preise und Vertriebspartner nannte man noch nicht.

Sony Ericsson XPERIA™ X10

Sony Ericsson Head of Application Planning for the XPERIA™ X10

XPERIA X10 preview
 
Zuletzt bearbeitet:

Birke

Aktives Mitglied
Dabei seit
01.11.2007
Beiträge
3.909
Punkte Reaktionen
145
Ihr immer mit euren doofen Killern ...

Vor allem: Was willst Du uns sagen? :noplan:
 

Dextera

Aktives Mitglied
Dabei seit
13.09.2008
Beiträge
18.755
Punkte Reaktionen
14.362
Die Software sieht auf den Bildern schon wieder zu sehr nach Spielzeug aus,
als das es ein "Killer" werden könnte ... aber wenigstens mal eins mit einem kapazitiven Bildschirm.
 

Spike

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.09.2003
Beiträge
15.679
Punkte Reaktionen
146
Ist das Werbung? :noplan:

So ganz ohne Kommentar fehlt mir was... :Oldno:




:hehehe:
 

Hotze

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.06.2003
Beiträge
15.004
Punkte Reaktionen
2.083
Alles was mit einem Touchscreen auf den Markt geworfen wird, ist gleich der iPhone Killer. Nur leider hat es bisher niemand geschafft. Genauso wie dieses Teil - es wird untergehen, bis der nächste Killer kommt....
 

Taeki

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.03.2008
Beiträge
1.844
Punkte Reaktionen
249
Noch ein iPhone-Killer :eek:
picture.php
 

maccoX

Aktives Mitglied
Dabei seit
15.02.2005
Beiträge
14.227
Punkte Reaktionen
4.333
Keine Frage, diese neuen Geräte sind alle recht interessant, ob nun dieses hier, der neue HTC oder der Palm, ABER:

Keins dieser Geräte kommt über 5% der Möglichkeiten eine iPhones!

Die sind zwar alle chik und nice, aber können kaum mehr wie ihre Vorgänger.
Das iPhone kann:
- genialer Gameboy mit tausenden kostenlosen oder niedrigpreisigen Games
- richtige Internetmaschine! (RSS, Mail, Onlinegames, Chat, Facebook & Co, ... einfach alles!)
- VPN Tunnel
- VNC Client
- TV Streaming von allen 100-ten Sendern die über Kabel/Satellit kommen
- Mac Remote
- als Gamepad für Mac/PC Games nutzbar
- sucht euch noch was im App Store aus ...

Was man auch bedenken sollte:
Die anderen Geräte/Hersteller werden (oder haben zum Teil schon) auch einen App Store anbieten, aber dieser wird immer sehr wenig bieten. Denn die Geräte haben immer ein anderes Display und sind untereinander nie kompatibel. Apple hat mit den ganzen iPhones und Touches eine einheitliche Plattform geschaffen die sehr stark und durchdacht ist. Somit kann der Store extrem wachsen und ist auch für Entwickler äusserst interessant.
 
Zuletzt bearbeitet:

PieroL

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.08.2005
Beiträge
5.837
Punkte Reaktionen
234
In dem youtube Video sehe ich fast nichts von der Oberfläche.
Wieso machen die immer solche Spots? Haben die nix zu zeigen?

Ok, das zweite zeigt etwas. Aber das sieht für mich total nach kuddelmuddel aus. Bilder fliegen durch die Gegend, eyecandy überall. Alles transparent und wackelig. Ne danke, da bleib ich beim iPhone OS. Das ist weniger eyecandy dafür klar erfassbar.
 

grossmann

Mitglied
Dabei seit
04.05.2007
Beiträge
782
Punkte Reaktionen
45
iPhone Killer, Porsche Killer, xyz Killer

gäähn - alle schlechter wie das Orginal... das immer neue iPhone Killer kommen zeigt nur, dass es bisher keiner geschafft die "Mission zu erfüllen".

Wo ist bei der Umfrage der Punkt: [x] Gäääääähn
 

pHrEak

Mitglied
Dabei seit
22.11.2004
Beiträge
585
Punkte Reaktionen
36
killer? naja wohl eher clonversuch nr 239740239748!
 

akuma

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
19.11.2008
Beiträge
152
Punkte Reaktionen
7
Keine Frage, diese neuen Geräte sind alle recht interessant, ob nun dieses hier, der neue HTC oder der Palm, ABER:

Keins dieser Geräte kommt über 5% der Möglichkeiten eine iPhones!

Die sind zwar alle chik und nice, aber können kaum mehr wie ihre Vorgänger.
Das iPhone kann:
- genialer Gameboy mit tausenden kostenlosen oder niedrigpreisigen Games
- richtige Internetmaschine! (RSS, Mail, Onlinegames, Chat, Facebook & Co, ... einfach alles!)
- VPN Tunnel
- VNC Client
- TV Streaming von allen 100-ten Sendern die über Kabel/Satellit kommen
- Mac Remote
- als Gamepad für Mac/PC Games nutzbar
- sucht euch noch was im App Store aus ...

Was man auch bedenken sollte:
Die anderen Geräte/Hersteller werden (oder haben zum Teil schon) auch einen App Store anbieten, aber dieser wird immer sehr wenig bieten. Denn die Geräte haben immer ein anderes Display und sind untereinander nie kompatibel. Apple hat mit den ganzen iPhones und Touches eine einheitliche Plattform geschaffen die sehr stark und durchdacht ist. Somit kann der Store extrem wachsen und ist auch für Entwickler äusserst interessant.
Qualität statt Quantität
Was nützen mir eine million apps wenn 90% davon müll ist ?
 

lars_munich

unregistriert
Dabei seit
11.01.2007
Beiträge
6.512
Punkte Reaktionen
3.323
Wenn es MobileMe unterstützt und auch 50000 Apps vorhanden sind, darfst du noch mal fragen. Zudem bin ich sehr auf den Multitouch Screen gespannt. Alle bisherhigen Nachbauversuche sind albern.
 

maccoX

Aktives Mitglied
Dabei seit
15.02.2005
Beiträge
14.227
Punkte Reaktionen
4.333
Lies dir meine Beispiele durch: VPN, VNC, TV Streaming, Gamepad Nutzung ...
Das sind Dinge die sehr interessant sind (zumindest für einige - für Andere halt anderes Zeugs) und das lässt sich mit all den "iPhone Killern" nicht machen.

Die können wie jedes Handy nur: paar Games, telefonieren, Kalender & Co, Kamera (hochgezüchtet, aber für Urlaubsbilder eh nutzlos), Internet (in anderer Liga und Möglichkeiten wie das iPhone), Musik, Videos. Viel mehr ist kaum drin.
 

djofly

Aktives Mitglied
Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
2.931
Punkte Reaktionen
248
Die können wie jedes Handy nur: paar Games, telefonieren, Kalender & Co, Kamera (hochgezüchtet, aber für Urlaubsbilder eh nutzlos), Internet (in anderer Liga und Möglichkeiten wie das iPhone), Musik, Videos. Viel mehr ist kaum drin.

So ist es, aber das versteht kaum einer ;)

Bisher gibt es für mich nur lahme Nachahmer, aber kein Handy, was das iPhone überholen könnte.

Außerdem ist die Bindung an Google noch krasser, als alles bei Apple. Komischerweise meckert hier keiner..
 

PieroL

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.08.2005
Beiträge
5.837
Punkte Reaktionen
234
Was ich interessant fand, dass man von der jeweiligen Person direkt sehen kann, ob man angerufen wurde, ob man SMS bekommen hat, ob diese getwittert hat oder ob sie etwas auf Facebook geschrieben hat.

Also Bündelung der Kommunikation.

Das war ein neues Konzept.

Und bei der Musik wurden in der Listenansicht neben den Interpreten direkt die Album-Cover angezeigt. Nützlich, wie ich finde. Da sieht man dann sofort, welche Alben von dem Interpreten drauf sind.


Ansonsten zuviel eyecandy und sonst nichts Erwähnenswertes.
 
Oben Unten