Iphone in Thailand kaufen?

seili

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
17.11.2006
Beiträge
127
Punkte Reaktionen
6
Hallo

Bin zurzeit in Thailand in den Ferien. Habe das Iphone in Bangkok gesehen, muesste Original sein. Wie kann ich sicher gehen? Gemaess angabe, wurde es aus der USA imporiert, Version 1.1.4. Kann ich Zuschlagen?

Bin nun gerade in Koh Samui, wo ich einen offiziellen Reseller Store von Apple gesehen habe, vielleich kriege ich es auch dort?

Was denkt ihr? Preis waere nicht sehr viel guenstiger als in der Schweiz aber imerhin guenstiger.

Danke fuer schnelle Antworten.

Gruss
 

Frucht

Mitglied
Dabei seit
26.03.2007
Beiträge
638
Punkte Reaktionen
49
Guck, ob du es anmachen kannst und schau dir die Software an.
 

Tordi

Mitglied
Dabei seit
16.07.2007
Beiträge
843
Punkte Reaktionen
568
Kostet keinen Zoll, nur Einfuhrumsatzsteuer.


Habe das Iphone in Bangkok gesehen, muesste Original sein.

Habe in Bangkok einiges gesehen, das hätte original sein müssen. Breitling, Levis, junge "Frauen" :D

Auf der Straße würd ich sowas nicht kaufen, auch nicht eingeschweißt, und wenn im offiziellen/seriösen Shop der Preis nur unwesentlich unter dem heimischen liegt, gleich knicken.
 

stonefred

Aktives Mitglied
Dabei seit
20.11.2007
Beiträge
8.287
Punkte Reaktionen
7.132
Kostet keinen Zoll, nur Einfuhrumsatzsteuer.
Ist ja egal wie es heisst, jedenfalls kassiert der Zoll die Einfuhrumsatzsteuer. Und wenn es nicht deklariert worden ist, dann gibt es womöglich eine Busse. Deklarieren muss man übrigens auch, wenn man nur auf der Durchreise ist, z.b. irgendwo landet und den Flughafen dort (ohne Flieger) verlässt.
 

Tordi

Mitglied
Dabei seit
16.07.2007
Beiträge
843
Punkte Reaktionen
568
Nein, ist nicht egal wie es heißt.

Für ein iPhone zahlt man 19% Einfuhr-Umsatzsteuer und jucke. Keinen Zoll.

Das ist ein relevanter Unterschied. Und da helfen auch keine Sprüche.
 

mdiehl

Aktives Mitglied
Dabei seit
21.07.2007
Beiträge
1.816
Punkte Reaktionen
2.394
Bei der vereinfachten Abgabenberechnung beträgt der Satz 13,5% und beinhaltet die Einfuhrumsatzsteuer. Dieser wird als gängige Praxis bei den iPhones angewendet. Also bitte informieren bevor man selbst Sprüche reißt. Es sind dazu Voraussetzungen zu erfüllen die in dem Quellennachweis genannt werden.
Quellen: Auskunft des Zollamtes Frankfurt und
http://www.zoll.de/c0_reise_und_pos...mengen_ueberschr/a0_pauschalierung/index.html
 

Tordi

Mitglied
Dabei seit
16.07.2007
Beiträge
843
Punkte Reaktionen
568
Hab grad erst eins mitgebracht, mich vorher informiert und nachher direkt bei der Ankunft am Flughafen deklariert. Ich glaub einfach mal das, was mir der freundliche Herr in Uniform gesagt und berechnet hat.

Was die Schweizer wiederum verlangen ist mir nicht bekannt.
 

mdiehl

Aktives Mitglied
Dabei seit
21.07.2007
Beiträge
1.816
Punkte Reaktionen
2.394
Das Zollamt Frankfurt ist in Deutschland und auch die Seite zoll.de gilt für Deutschland. Also sei bitte vorsichtig mit den Äußerungen wie "da helfen auch keine Sprüche". Mal abgesehen davon das einige bereits schon mehrere Geräte mit 13,5% eingeführt haben. Wenn Du 19% bezahlt hast, dann hast Du Dich eben vorher nicht richtig informiert. Wenn Du hingegen einem Zollbeamten 19% anbietest statt 13,5% dann wird er die sicher nehmen. Selbst schuld :)
 

seili

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
17.11.2006
Beiträge
127
Punkte Reaktionen
6
Für ein 16GB; 680 schweizer franken. das war mitte april als das iphone noch teurer war. ich habe es dann bleiben lassen...
 

aliass

Mitglied
Dabei seit
22.10.2006
Beiträge
286
Punkte Reaktionen
4
...ist wahrscheinlich original. hab meins in singapur gekauft. hab es dann später günstiger in bangkok gesehen. hatte auch eins von nem kollegen in der hand der es dort gekauft hat. das war im oktober. da hat das 8Gig im MBK in bangkok 20000 baht gekostet. hattte auch schon mal nen chinesisches (gefälschtes modell) in der hand. da merkt man schon den unterschied, bei der qualität obwohl da 2 simkarten reingehen. display ist lange nicht so gut und das ding sieht auch irgendwie anderst aus. wenn du einmal nen echtes iphone in der hand hattest kann man dir denke ich keine fälschung andrehen. würde dir das MBK in bangkok zum kaufen empfehlen. die haben fast ne ganze etage mit handys. denke die könnens sich da gar nicht leisten fälschungen zu verkaufen, da würden die händler die die echten phones verkaufen nämlich schnell dafür sorgen das der laden zugemacht wird. bangkok is auch ganz sicher billiger als koh samui. MBK kennst eigentlich jeder..skytrain station National Stadium...wünsche dir noch viel spaß am chaweng beach oder wo auch immer du gerade bist
 

bara.munchies

Neues Mitglied
Dabei seit
05.04.2005
Beiträge
46
Punkte Reaktionen
2
das iPhone wurde bisher offiziell nie in Thailand verkauft.
das 3G Modell wurde gerade angekündigt:

http://www.truemove.com/iphone/

Preise gibt noch keine.

Alles bisher waren Grauimporte. Nicht gerade günstig wie ich finde. Und zum Thema Piraterie: Ich habe nie gehört, dass jemandem eine Kopie als echt verkauft wurde. Wenn es eine Kopie ist, dann merkt man es am Preis oder an den Angaben und spätestens bei anfassen. Auf der "Strasse" werden überhaupt gar keine iPhones verkauf. Und natürlich sollte man es vor dem Kauf einmal anstellen, aber das gilt wohl bei jedem Kauf in jedem Land, selbst im Apple Store oder bei der T-Mobil

Und zum Thema Zoll/Einfuhrumsatzsteuer:

Die bezahlt man natürlich brav weil wenn nicht schadet man sich nur selbst auf lange Zeit!

Viel wichtiger ist die Frage der Garantie.

Gruß aus Bangkok
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

falkgottschalk

Aktives Mitglied
Dabei seit
22.08.2005
Beiträge
24.081
Punkte Reaktionen
1.614
Das MBK ist voll von 3G...
Ansonsten Finde ich Deine "Tips zur Steuerhinterziehung" ziemlich daneben.
 

falkgottschalk

Aktives Mitglied
Dabei seit
22.08.2005
Beiträge
24.081
Punkte Reaktionen
1.614
Für mich existiert nur die alte deutsche Rechtschreibung und in meinem Duden steht es mit einem "p", basta.
 

taeb.de

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.08.2007
Beiträge
2.041
Punkte Reaktionen
110
hat jemand aktuelle Preise aus Thailand für ein neues 3G 16GB in schwarz / weiß Simlockfrei und mit ner Simyokarte hier in DE nutzbar?
 

newmaster

Aktives Mitglied
Dabei seit
15.11.2007
Beiträge
1.349
Punkte Reaktionen
113
verstehe es nicht !!!
Was macht ihr bei einem NICHT EU GERÄT bei einem defekt ??????

Die GARANTIE gilt nicht WELTWEIT !

Sorry das iPhone hat nicht selten etwas .... Von daher würde ich immer zum EU Gerät raten !
 

erondeck

Registriert
Dabei seit
15.01.2009
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
hat jemand schon Erfahrungen mit einem MBK IPhone?

Habe vor 5 Wochen fuer 25000 Bath also etwa 530 Euro gesehen.

Wuerde mich freuen, wenn mir jemand seine Erfahrungen mitteilt.

Vielen Dank
 

Bloomfield

Registriert
Dabei seit
22.10.2009
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Derzeitiger Preis im MBK fürs iphone ca. 3.000 Bath incl. 2 mb-Karte - bissi handeln gehört natürlich dazu!
 
Oben Unten