iPhone in Österreich bei T-Mobile?

Grand

Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.07.2007
Beiträge
154
Also ich hab heute mit der Hotline telefoniert und auf die Frage hin ob T-Mobile das iPhone bekommt, weil das in Deutschland ja schon offiziell ist (da hab ich ein bisschen gemogelt), hat der nette Herr kurz nach gefragt und mir mitgeteilt, das T-Mobile sicherlich das iPhone bekommen wird, man aber noch nichts über Preise und Tarife und Erscheinungsdaten weiß...

also vielleicht auch keine große Hilfe, aber vielleicht interessant für den einen oder anderen...Tarife sind in Österreich ja besser als in Deutschland, dennoch ist T-Mobile recht gut mit den kleinen Zusatzklauseln...
 

ReyRey

Mitglied
Registriert
10.10.2006
Beiträge
111
In Österreich ist es ja schon seit längerem eine geklärte Sache. Der A1 Chef sagte im Kurier Interview das er kein iPhone anbieten wird. 3 nimmt das Produkt nicht auf, da es über kein UMTS verfügt. Und auch der One Chef hat in Interviews gesagt, dass sie kein Interesse daran haben.
Und da telering, bob, yess usw. keine geeigneten Partner für Apple darstellen bleibt sowieso nur noch T-Mobile übrig.
 

Grand

Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.07.2007
Beiträge
154
wusste ich nicht...aber gut zu wissen...
 

zeero00

Mitglied
Registriert
15.01.2007
Beiträge
280
Allerdings ist One ja jetzt von Orange übernommen worden, und die scheinen ja der iPhone Partner für Frankreich zu werden. Könnte also sogar sein, dass Österreich das iPhone gleich von 2 Anbietern bekommt :xsmile:
 

FlamingPie

Mitglied
Registriert
12.01.2005
Beiträge
251
In Österreich ist es ja schon seit längerem eine geklärte Sache. Der A1 Chef sagte im Kurier Interview das er kein iPhone anbieten wird.
Wann ist das im Kurier gestanden? Wie heißt überhaupt der neue Chef von A1? Denn ich dachte, dass Boris Nemsic (jetzt TA-Chef) schon gemeint hat, dass die noch beim Verhandeln sind und noch gar nichts fix ist. Ich habe also nur Kommentare von Big Boss Nemsic zum iPhone gehört.
 

ReyRey

Mitglied
Registriert
10.10.2006
Beiträge
111
Sorry habe mich geirrt, es war nicht der CEO sondern der neue Marketing Chef. Dieser gab ein Interview weil er jetzt das Marketing für A1 und die Telekom Austria übernommen hat. Der Kurier hat ein Interview geführt und man hat ein Bild gezeigt bei dem man die drei Handys des Typen gesehen hat, darunter war auch ein iPhone. Er hatte es zu Testzwecken bekommen und als man ihn fragte ob A1 dieses aufnehmen wird meinte er, dass sie es nicht aufnehmen werden da in nächster Zeit viele ähnliche Handys auf den Markt kommen werden.
Das Interview war am 2. August im Kurier, das weiß ich noch weil ich eine Mail an MacTechNews mit dieser Meldung geschrieben habe.
 

FlamingPie

Mitglied
Registriert
12.01.2005
Beiträge
251
Danke für die Antwort.
Ach ja, Nokia bringt ja auch ein "Nokia-Iphone" und das sogar mit "Stolz" wie beim Standard zu lesen war. :)
Mit Nokia ist sicher besseres Geld zu machen für die Netzbetreiber als mit diesen sturen Apple-Typen. Nokia, Samsung und Konsorten kann man ja schön mit Werbung zupflastern.
Also in Österreich ist sicher nicht viel Platz für ein iPhone...
 

ReyRey

Mitglied
Registriert
10.10.2006
Beiträge
111
Kein Problem!

Naja es wird abzuwarten sein, wenn T-Mobile das iPhone mit einem guten Tarif z.B. Fair Play verbindet und evtl. sogar das iPhone subventioniert wird man es sicher schaffen viele neue Kunden zu gewinnen. Aber warten wir mal ab, es soll ja schon bald Antworten geben.
 

michl

Neues Mitglied
Registriert
10.02.2004
Beiträge
47
Komisch und ich dachte, dass A1 wegen der Vodafone-Partnerschaft der zweite Anbieter wird. Zu T-Mobile gehe ich nämlich nicht, die sind (zumindest in Ö) kotzübel. Wir werden es ja bald wissen...und in DE muß T-Mobile 10% vom Umsatz an Apple zahlen? Auch nicht schmal...
 

Grand

Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.07.2007
Beiträge
154
das mit den 10% versteh ich aber irgendwie...die exklusiven Rechte muss man schließlich irgendwie erkaufen, weil es auf alle Fälle Neukunden gewinne bedeutet...

mal schauen wie das in Österreich wird...zu jeden Preis hol ich mir es auch nicht...ein Tarifwechsel von Telering kann ich mir aber gut vorstellen...
 

ReyRey

Mitglied
Registriert
10.10.2006
Beiträge
111
Ich weiß noch immer nicht warum alle davon ausgehen das T-Mobile 10% des Umsatzes an Apple zahlen muss. Das war doch nur ein Gerücht und nichts fixes. Wenn es noch nicht mal zu 100% fix ist das T-Mobile der Partner ist werden solche Einzelheiten sicher auch noch nicht fix sein. Vor allem werden wir die ganzen Vertragsklauseln sicherlich nie erfahren.
 

walter_f

Aktives Mitglied
Registriert
20.02.2006
Beiträge
3.171
...und in DE muß T-Mobile 10% vom Umsatz an Apple zahlen? Auch nicht schmal...

Wenn das so kommt, müssen sich iPhone-Benutzer darauf gefasst machen, dass sich die vollen 24 Monate hindurch an dem Tarif nichts (zu ihren Gunsten) ändern wird.

Eine "Preisgarantie", einmal anders herum...

Walter.
 

Apfel-Telefonie

Mitglied
Registriert
20.08.2007
Beiträge
390
Ich weiß noch immer nicht warum alle davon ausgehen das T-Mobile 10% des Umsatzes an Apple zahlen muss. Das war doch nur ein Gerücht und nichts fixes. Wenn es noch nicht mal zu 100% fix ist das T-Mobile der Partner ist werden solche Einzelheiten sicher auch noch nicht fix sein. Vor allem werden wir die ganzen Vertragsklauseln sicherlich nie erfahren.

Man kann aber schon davon ausgehen, dass Apple es so machen wird wie in den USA: AT&T darf das iPhone offiziell anbieten, drückt dafür aber monatlich XX % an Apple ab!

Wieso sollte es in DE nicht genauso laufen?

Aber ich weiss auch nicht mehr als Du…;)
 

Pepe-VR6

Aktives Mitglied
Registriert
21.02.2005
Beiträge
2.484
Allerdings ist One ja jetzt von Orange übernommen worden, und die scheinen ja der iPhone Partner für Frankreich zu werden. Könnte also sogar sein, dass Österreich das iPhone gleich von 2 Anbietern bekommt :xsmile:

Das glaube ich kaum.
O2 hat wohl auch in GB den Zuschlag bekommen, deswegen kommt es aber in D lägst nicht von O2, und das obwohl da Telefoníca hintersteht als einer der größten Provider in Europa :rolleyes:
 

finocchio

Mitglied
Registriert
26.07.2006
Beiträge
194
ist es bestätigte tatsache, dass das iphone in europa ohne umts ausgeliefert wird?

das wertet es in meinen augen doch ziemlich ab... wenn schon ein handy mit safari & mail, dann muss das doch auch mobil einsetzbar sein...

abgesehen davon möchte ich nicht von Drei weg, weil gratis orf-news, sport (fußball live-ticker vor allem), wetter, orf1, telefonbuch, usw. für mich nicht mehr wegzudenken sind, aber ohne umts kommts nicht ins portfolio.

mfg
 

Atreyu

Neues Mitglied
Registriert
06.09.2007
Beiträge
5
Ich würde mir ein Iphone 8GB für 400€ holen, aber nur wenn es in AUT für A1 verfügbar sein wird. Alle meine Freunde haben A1 und mit dem Tarif schreibe ich Gratis SMS in alle Netze und Telefoniere zu anderen A1 Kunden gratis. Bei T-Mobile war ich auch schon mal und in AUT sind die zu vergessen, außerdem hat es auch fast keiner:(. Ein Iphone nur unter T-Mobile wäre für mich ein Grund es nicht zu kaufen.
 

die_a_müllhalde

Mitglied
Registriert
10.06.2007
Beiträge
573
Irgendwie kryptisch aber grundsätzlich liest es sich so als wäre A1 beim iPhone in Ö aus dem Rennen

Auf die Frage, ob er traurig sei, das iPhone nicht anbieten zu können, antwortete Nemsic: "Ich sage nicht, dass wir es nicht anbieten können, die Frage ist nur wann und wie." Er sei aber froh, nicht Teil des aktuellen Hypes zu sein, denn "hier reden zwei aneinander vorbei".

http://futurezone.orf.at/produkte/stories/224089/
 

fox78

Aktives Mitglied
Registriert
02.02.2004
Beiträge
2.721
Ist doch schon seit einer Woche bekannt, daß T-Mobile das iPhone auch in anderen Ländern anbietet, unter anderem Österreich, oder stimmt das nicht mehr?

Grüße fox78
 

die_a_müllhalde

Mitglied
Registriert
10.06.2007
Beiträge
573
Ist doch schon seit einer Woche bekannt, daß T-Mobile das iPhone auch in anderen Ländern anbietet, unter anderem Österreich, oder stimmt das nicht mehr?

Grüße fox78

Naja bekannt

Es ist im Moment ein Gerücht aber ein sehr wahrscheinliches.

Aber es spricht ja auch nichts dagegen dass es One/Orange wird.
Dann wäre es halt Frankreich/Schweiz/Österreich

Wie auch immer Nemsic scheint zu spekulieren dass das 1-Provider System beim iPhone in Europa scheitern wird und es in 2 Jahren das iPhone 2.0 dann bei allen Providern zu haben sein wird
 

knutl

Mitglied
Registriert
30.08.2006
Beiträge
239
Allerdings ist One ja jetzt von Orange übernommen worden, und die scheinen ja der iPhone Partner für Frankreich zu werden. Könnte also sogar sein, dass Österreich das iPhone gleich von 2 Anbietern bekommt
und da telering von t mobile übernommen wurde währen es dann schon 3 :D:eek::eek:
 
Oben