iPhone <-> iMac - Bluetooth

Macgeumann

Macgeumann

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
31.08.2008
Beiträge
141
Reaktionspunkte
1
Guten Morgen,

wenn ich an meinem iMac und meinem iPhone Bluetooth aktiviere, findet mein iMac das Smartphone, kann aber nicht darauf zugreifen.
Mein iPhone findet ab und zu meinen iMac, mehr passiert jedoch dort nicht.
Aktiviere ich bei meinem Nokia 6230 Bluetooth, erkennt der iMac dies sofort und ein Datenaustausch "Holen" oder "Senden" ist problemlos möglich.

Frage - kann es sein das das iPhone gar nicht mit dem iMac via Bluetooth gekoppelt werden kann weil man den Datenaustausch eh über iTunes mit Kabel macht ?

Für eine Antwort wäre ich dankbar, denn noch habe ich Garantie auf das iPhone falls das einen defekt haben sollte bezüglich Bluetooth.

Viele Grüße

Stefan
 
BT am iPhone lediglich für Headset gedacht. Gibt schon viele Threads darüber hier im Forum. Koppeln also nicht möglich.
Dein iPhone ist also in Ordnung. Keine Sorge.
 
BT am iPhone lediglich für Headset gedacht. Gibt schon viele Threads darüber hier im Forum. Koppeln also nicht möglich.
Dein iPhone ist also in Ordnung. Keine Sorge.

Hallo,

danke für die schnelle Antwort.
Bin sehr beruhigt das doch alles okay ist mit den Geräten.

Gruß
Stefan
 
Ich find das ehlich gesagt so einen DRECK!!

das ist so ein klassiker von APPLE!

da ist so ein geiles gerät draussen ja?
UNd dann, als ob sie es absichtlich sich ausmachen dass apple dann irgendetwas absichtlich nicht funktionieren lässt!!!!!

ICh mein ganz ehrlich, was bringt dass denen dass sie das BT so einschränken bitte?
 
Ne ganze Menge... z.B. Datenaustausch von gekaufter Musik etc. da gibt es viele Gründe!
 
naja das könnten sie ja dann eigen einschränken mim datenaustausch, da sperr ich einfach die dateien selber, aber nicht das ganze iphone SIEHE ITUNES, da kann man die songs ja auch nur auf dem computer verwenden wo sie downgeloaded wurden, und natürich am dzgh. IPOD.
also da hätt ma sich schonw as eigenes einfallen lassen können bitte!
 
Stell dir einfach mal vor das iPhone könnte BT Datenübertragn.. dann würdest du dich eher mit Musik von andern Versorgen als sie im Store zu kaufen... BT ist langsam und unsicher... das wurde hier auch schon x mal durchgekaut! Ich bin mittlerweile der Meinung das es auch zwangserziehung seitens Apple ist und man so User Zwingen will neue andere Möglichkeiten zu nutzen... ob das immer gut ist steht auf einem andern Blatt...

aber dazu gibt es halt auch schon einen Thread wo das alles besprochen wurde!
 
Hallo ...

Das habe ich gestern bei meiner freundin auch versucht :(
Geht es evtl. bei dem neuen iPhone besser!?
Oder geht es per WLAN über nen Router, Daten auszutauschen?!

DANKE!

Nils
 
Geht die Koppelung per Bluetooth mit dem 3GS?!

Gruß,
Nils
 
Geht die Koppelung per Bluetooth mit dem 3GS?!

Gruß,
Nils

Sicherlich nicht. Ich finde die Einschränkung von Apple auch seltsam. Aber wirklich brauchen tue ich das nicht.

Für mich reichen Kabel und W-Lan zum Datenaustausch.
 
Ist doch gut so...

Ich find das ehlich gesagt so einen DRECK!!

das ist so ein klassiker von APPLE!

da ist so ein geiles gerät draussen ja?
UNd dann, als ob sie es absichtlich sich ausmachen dass apple dann irgendetwas absichtlich nicht funktionieren lässt!!!!!

ICh mein ganz ehrlich, was bringt dass denen dass sie das BT so einschränken bitte?

Ich Kram den alte Fred mal wieder raus weil ich selber mal gegooglet hab ob ich mein iphone mit meinem Mac über Bluetooth koppeln kein... Und es solche voreingenommen Menschen immernoch zu Haufe gibt..
Mal im ernst, wer verschickt heute noch großartig Daten über Bluetooth...??? Ja mit meinem Sony hab ich ab und an mal gemacht und das hat ewig gedauert.... Aber seit dem iphone nutze ich Emails, iMessage oder whatsapp... Kein lästiges Geräte suchen koppeln oder sonst was... Bluetooth war nur als Schnittstelle für Headsets und sonstigen Geräten (mein A6) gedacht. Und das macht's perfekt..
Ach ja Apple verbaut keine optischen Laufwerke also ist ja wieder Gesprächsstoff da..
 
Zurück
Oben Unten