iPhone im Firmeneinsatz

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von Harmony_Mac, 24.04.2008.

  1. Harmony_Mac

    Harmony_Mac Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    21.10.2006
    Hallo Leute,

    ich wollte mich mal erkundigen bei euch, bzgl Erfahrungswerte des iPhones in Verbindung mit einem Firmennetzwerk.
    Dafür hätt ich ein paar Fragen, die ihr mir hoffentlich beantworten könnt:

    Wie klappt die Sync mit Entourage ? Wir haben die User auf 2GB Mailbox begrenzt, können die ohne Probleme gesynct werden ?

    Kann man im Mail mehrere Mail-ADressen verwalten ? Wenn ja, was macht das ding alles ? Pop3, IMAP, Exchange ?

    kann man OpenVPN betreiben mit dem iPhone ? gibts da ne LÖsung ?

    Kann der Kalender mit dem iCal gesynct werden ? (ich glaub schon oder .. oder ? )

    gut, das wärs erstmal

    danke schomal im Vorraus
     
  2. elcolto

    elcolto Mitglied

    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    26
    Mitglied seit:
    01.09.2007
    Hi

    Sync mit Entourage ist bisher nicht möglich, nur Mail. Mehrere Email-Adressen kann man synchronisieren, momentan werden IMAP und POP3 unterstützt. Alle Termine aus iCal werden auch übernommen.

    Exchange und VPN sind erst mit dem 2.0 Softwareupdate im Juni möglich. Da Apple mit diesem Update gerade Firmen ansprechen will, besteht auch die Chance, dass sie das iPhone mit Entourage kompatibel machen. Das ist aber nur ne Vermutung meinerseits.
     
  3. Riddeck

    Riddeck Mitglied

    Beiträge:
    4.609
    Zustimmungen:
    403
    Mitglied seit:
    03.08.2007
    Was für dich noch wichtig wäre zu wissen ist, das du keine EMails Syncst... du kannst nur deine Account Daten Syncen bzw. einmal von Hand eingeben... Spricht die deines Mailprovieders... das hat bis Daton noch nichts mit dem Firmennetz sprich Exchange zu tun!

    Das beste wäre wenn du deine Mails in der Firma und auf dem iPhone via IMAP abholst um auf beiden Geräten immer Up to Date zu sein! Wenn du deinen Kalender aus iCal syncen willst must du das immer von Hand tun... bis Dato...

    Mit der Firmware 2.0 und dem bald kommenden iPhone mit UMTS wir eine Exchange Anbindung kommen wo mit großer Wahrscheinlichkeit auch der Kalender Wireless übertragen wird!

    Ich bin der meinung das man auch mit Entourage syncen kann... also Kalender... sicher bin ich mir aber nicht... Outlook geht ja auch!
     
  4. elcolto

    elcolto Mitglied

    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    26
    Mitglied seit:
    01.09.2007
    Es gibt aber leider keinen Unterpunkt mit der Synchronisation mit Entourage in iTunes.

    Hast natürlich recht, dass das iPhone die Emails nicht synct, sondern dass man sich die Mails einzeln auf die jeweiligen Geräte ziehen muss.

    Aber wieso iCal von Hand syncen, geht bei mir vollkommen automatisch.
     
  5. kyxh2o

    kyxh2o Mitglied

    Beiträge:
    2.088
    Zustimmungen:
    224
    Mitglied seit:
    04.03.2006
    Sync mit Entourage geht sehr wohl, das wird über den Umweg Entourage->iCal/Adressbuch->iSync realisiert, die entsprechenden Optionen gibt es bei Entourage 2004/2008
     
  6. derFlo72

    derFlo72 Mitglied

    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    29.12.2005
    Bevor man an ne Entourage Anbindung denkt sollte man als Fa. Apple doch mal den Abonnenten des .Mac Services den Gefallen tun, dass das Iphone diesen nutzen kann......

    Hey, ich hab meinen HTC TYTN verkauft, weil ich keine Lust mehr hatte, mittels Missing Sync 2 Macs abzugleichen, was nie zu 100% klappte...mit .Mac bin ich jetzt zufrieden, wenn's denn auch noch mit dem Iphone 2.0 syncen wird.....?
     
  7. Harmony_Mac

    Harmony_Mac Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    21.10.2006
    danke schonmal für die Antworten.
    Im Endeffekt sollten wir nach euren Aussagen also noch bis Juni warten damit die Funktionen die ich brauche auch alles unterstützt werden, oder ?

    Bzgl der Größe der Mailbox, gibt es da irgendwie eine Begrenzung ? oder können z.b. die 8GB komplett mit meiner Mailbox "vollgemacht" werden ???
     
  8. in2itiv

    in2itiv Mitglied

    Beiträge:
    26.153
    Zustimmungen:
    1.634
    Mitglied seit:
    10.10.2003
    ....was ich nicht verstehe, warum du mit dem lokalen email client (entourage) syncen willst?

    ...auch warum du dein iphone mit mails "zuspeichern" willst, anstatt per IMAP einfach nur die mails "anzeigen zu lassen".
     
  9. Riddeck

    Riddeck Mitglied

    Beiträge:
    4.609
    Zustimmungen:
    403
    Mitglied seit:
    03.08.2007
    Mit von Hand meine ich... iPhone ins Dock stellen iTunes anwerfen (wenn nicht auf Automatisch gestellt) und Syncen...

    Sprich das die Termine nicht Wireless auf dein iPhone "gepusht" werden wie man es evtl. vom BB kennt!
     
  10. stonefred

    stonefred Mitglied

    Beiträge:
    5.272
    Zustimmungen:
    2.704
    Mitglied seit:
    20.11.2007
    ich mische mich auch mal kurz ein. Hier wollten auch mehrere MA ein iPhone haben, ganz klar. Aber sie wurden mit der Info weggeschickt, dass es solange es nur per iTunes gesynct werden kann ein Spielzeug ist und bleibt und iTunes und private MP3s auf einem Firmenlaptop nichts zu suchen haben. Schon alleine um die Firma gegen Urheberrechtsverletzungen zu schützen.

    das kann sich mit der neuen Software ändern, wenn das iPhone direkt mit dem Exchange Server synchronisieren kann. Es ist zwar hardwaremäßig sagen wir mal ominös (Akku kann nicht ausgewechselt werden, sehr empfindlich gegen Sturz- und Feuchtigkeit usw.) aber kann von der IT so "geduldet" werden.

    auch Datenschutzmässig will Apple ja etwas tun, so dass Verschlüsselung und Remoteadministration integriert werden soll. So ist das iPhone den Blackberrys sogar überlegen, da diese für die Anbindung an Exchange eine zusätzliche Software auf dem Server und meistens auch teure Pushservices der Provider benötigen.

    ich lasse mich mal überraschen, wie Apple auf den Markt kommen möchte und vor allem welche Zukunftspläne sie offenbaren. Ein Firmenchef wird sicherlich keinen Geschäftspartner wollen, der die Katze im Sack verkauft, so wie Steve Jobs meistens - auch wenn das ein Kult ist... hier wird meistens die Vernunft siegen.

    Der Geldgeber wird sich mit einem "vielleicht ist es im Juni businesstauglich, vielleicht aber auch erst im September" nicht abspeisen lassen... vielleicht kommt das mal bei Apple an. Vielleicht wollen sie aber weiterhin nicht auf gewisse Exklusivität verzichten - das geht nur dann, wenn das iPhone kein Massenprodukt ist und ein bisschen Luxus und Spielzeug bleibt...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.