iPhone hat einen „Wackelkontakt“ beim anschließen ans MacBook.

Jennyev94

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.05.2019
Beiträge
12
Wie ihr seht.. Problem wird oben in der Überschrift beschrieben. Schließe ich mein iPhone an mein MacBook um z.B. Fotos zu importieren, leuchtet das lade Symbol kurz dann ist es wieder weg. Und so geht das die ganze Zeit.

Kennt jemand dieses Problem ?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Fritzfoto

schatzfinder

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.12.2006
Beiträge
6.097
wow, beste problembeschreibung ever! und wie detailliert du beschreibst, was du alles schon unternommen hast (kabelwechsel, buchse reinigen, versuch an anderem usb port etc.) ist ein literarischer genuss! danke!
 

redfootthefence

Mitglied
Mitglied seit
25.04.2016
Beiträge
816
Die Buchse am iPhone könnte verschmutzt sein. Einfach mit einem Zahnstocher mal die Staubpopel da raus holen.
Ansonsten auch mal ein anderes Kabel probieren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dodo4ever, iPhill und dg2rbf

orcymmot

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.10.2013
Beiträge
4.723
Mögliche Fehlerquelle könnte auch der USB Anschluss des Macbooks sein. Daher die Frage der anderen, ob du bereits einen anderen Anschluss versucht hast.

Ich hatte das gleiche Fehlerbild an meinem MBP late 2013. es stellte sich heraus, das ein Bauteil defekt war. Dieses wurde damals noch auf Garantie getauscht. Seither keine Probleme mehr.
 

redfootthefence

Mitglied
Mitglied seit
25.04.2016
Beiträge
816
Das MacBook hat nur einen USB-C Anschluss, da kann man keinen anderen ausprobieren.
 

orcymmot

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.10.2013
Beiträge
4.723
Das MacBook hat nur einen USB-C Anschluss
Wenn es sich denn tatsächlich um das „MacBook“ in 12“ handelt. Da wir jedoch nicht ausreichend detaillierte Angaben vom TE bekommen haben, dürfen wir noch davon ausgehen, dass es sich auch um ein anderes Gerät handeln könnte. Ist ja nicht so, dass man hier regelmäßig genaue Gerätebezeichnungen bekommt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: DoroS, redfootthefence und dg2rbf

redfootthefence

Mitglied
Mitglied seit
25.04.2016
Beiträge
816
Da hast du auch wieder recht. Ich gehe erstmal davon aus, dass die Leute, wenn sie "MacBook" schreiben auch ein MacBook meinen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: orcymmot

schatzfinder

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.12.2006
Beiträge
6.097
aha, also gibt es nur eine einzige passende usb buchse auf der welt, und zwar an diesem einen book? und keine möglichkeit, eine andere buchse zu probieren? schade.
 

redfootthefence

Mitglied
Mitglied seit
25.04.2016
Beiträge
816
An diesem einen MacBook gibt es so gesehen weltweit nur diese eine Buchse, ja. An anderen MacBooks gibt es aber gleiche Buchsen, die auch probiert werden können.
 

Stargate

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.02.2002
Beiträge
9.396
Das MacBook hat nur einen USB-C Anschluss, da kann man keinen anderen ausprobieren.
Der ist Klasse!
Es muss unbedingt für spätere Generationen dokumentiert werden wie innovativ, flexibel und Nutzerfreundlich der Hersteller dieses Geräts war :->

Es könnte durchaus auch am USB-Kabel liegen. Wäre nicht das erste Kabel.
Am häufigsten sind es jedoch die Dreckpopel aus der Hosentasche in der Buchse am iPhone.

Am besten das ganze mal an einem anderen Mac ausprobieren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: TMacMini und dg2rbf

eMac_man

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.10.2003
Beiträge
30.116
…Schließe ich mein iPhone an mein MacBook um z.B. Fotos zu importieren, …
Kennt jemand dieses Problem ?
Nein, dass Problem kenne ich nicht, da ich das iPhone nur höchst selten mal mit dem Mac über Kabel verbinde. Erst Kabel vorholen, dann nachsehen, ob ein USB-Port frei ist und wenn nicht, welches Gerät dafür trennen… das wäre mir alles viel zu umständlich. Fotos übertrage ich z.B. mittels Airdrop.
 

phonow

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.07.2017
Beiträge
1.214
Habe mir ein neues Kabel gekauft. Hatte die Probleme auch an mehreren Macs mit Original Kabeln. Jetzt eins von Anker. Läuft.
 

frimp

unregistriert
Mitglied seit
04.10.2012
Beiträge
974
Das Logicboard ist sicher kaputt. Du brauchst ein neues Macbook. Das iPhone ist vermutlich gleich mit hops gegangen, das bräuchtest Du dann auch neu.
Aus Sicherheitsgründen würde ich das Kabel auch entsorgen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: orcymmot

iMacG3indigo

Registriert
Mitglied seit
23.09.2020
Beiträge
2
Wie schade, dass die Qualität bei Apple inzwischen offenbar ähnlich unterirdisch ist wie die Diskussionskultur hier im Forum. Habe das gleiche Problem. Das iPhone ist neu. Das Kabel ist neu. An Dreck in der Buchse wird es nicht liegen. Im Gegensatz dazu gibt es eine komplizierte Anleitung hier: https://forums.macrumors.com/thread...disconnecting-from-mac.1851453/#post-26228774 auf englisch. Hatte gehofft man fände hier ähnliches auf deutsch. Doch bis jetzt stochert man nur im Nebel und beleidigt sich gegenseitig. Viel Erfolg euch dabei weiterhin!
 

orcymmot

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.10.2013
Beiträge
4.723
Und um seinen Unmut übers Forum zu äußern meldet man sich extra an? :unsure:
 

iMacG3indigo

Registriert
Mitglied seit
23.09.2020
Beiträge
2
Ja selbstverständlich! Das war mir ein Bedürfnis! Vielen Dank für die Aufmerksamkeit.
 
Oben