iPhone & Branding

loeslich

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.12.2003
Beiträge
149
Laut div quellen haben deutsche mobilfunkbetreiber schon interesse am iphone bekundet. wie ist denn eure meinung bezüglich apples philosophie zu handy-branding. Also das rote vodafone-iphone mit super vodafone-software drauf? Bin gespannt.
 

pdm82

Mitglied
Mitglied seit
27.09.2005
Beiträge
795
Ich glaub nicht, dass Apple sich das iPhone verschandeln lässt, bei dem Designanspruch den die an ihre Produkte haben. :)
 

marco312

Mitglied
Mitglied seit
14.11.2003
Beiträge
19.325
Da läuft doch OSX drauf das werden die Provider wohl nicht neu erfinden
 

t.i.m.

Mitglied
Mitglied seit
06.12.2005
Beiträge
300
Der wievielte iPhone-Thread is das eigentlich? :D
 

weltenbummler

Mitglied
Mitglied seit
01.08.2004
Beiträge
11.237
Branding kann und wird Apple nicht zulassen; das Logo eines Mobilfunkanbieters auf dem iPhone ist eine Sache; die Umstrukturierung des Menüs samt Änderung des Aussehens wird Apple nicht tolerieren.
Entweder die Provider halten sich diesmal zurück, oder denen wird (aller Wahrscheinlichkeit nach) ein dicker Fisch durch die Lappen gehen.
 

maskwearer

Mitglied
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
379
Ich bezweifle stark, dass es in diesem Fall ein Branding geben wird. Wenn es das gäbe, wäre es ein Grund für mich, das Gerät ohne Vertrag zu kaufen. :)
Apropos Branding und Subventionierung: wenn das iPhone in den USA nur von Cingular vertrieben wird, heisst das, dass man es wirklich nur mit einem vertrag bekommt (also auch nicht im Applestore), oder wird es nur von diesem Anbieter subventoniert? Ich stelle es mir nämlich für all jene in den USA blöd vor, die mitten in einem Vertrag sind, der erst 2008 oder so ausläuft. Entweder müssen diejenigen dann einen zweiten Vertrag parallel schließen um an das gerät zu kommen, oder sie warten bis ihr Vertrag ausläuft. Das aber kann nicht im Sinne von Apple sein, oder? Die möchten doch sicherlich viele Käufer zum Verkaufsstart haben, und nicht erst dann, wenn es der 2 Jahresvertrag zulässt?

Gruß

Eric
 

F22-Raptor

MacUser Mitglied
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
197
Wieso zerbrechen sich hier alle immer den Kopf über hochgradig spekulative Dinge die so was von weit weg sind?

Das Ding ist noch nicht mal verfügbar und da erwartet man ernsthaft Antworten über die Strategie in Deutschland??

AUA:rolleyes:
 

styler

Mitglied
Mitglied seit
11.05.2005
Beiträge
3.292
wie wär's, wenn wir uns in ca. 10-11 monaten darüber unterhalten?
ich hoffe echt, es geht jetzt nicht das ganze jahr so..
 

weltenbummler

Mitglied
Mitglied seit
01.08.2004
Beiträge
11.237
F22-Raptor schrieb:
Wieso zerbrechen sich hier alle immer den Kopf über hochgradig spekulative Dinge die so was von weit weg sind?

Das Ding ist noch nicht mal verfügbar und da erwartet man ernsthaft Antworten über die Strategie in Deutschland??

AUA:rolleyes:
Foren sind zum Diskuttieren, Spekulieren und zum Meinungsaustausch gedacht; wer nicht mitmachen möchte, geht nach Hause und stopft die Löcher seiner Strumpfhosen. :rolleyes:
 

realityking

Mitglied
Mitglied seit
11.06.2006
Beiträge
1.468
maskwearer schrieb:
Ich bezweifle stark, dass es in diesem Fall ein Branding geben wird. Wenn es das gäbe, wäre es ein Grund für mich, das Gerät ohne Vertrag zu kaufen. :)
Apropos Branding und Subventionierung: wenn das iPhone in den USA nur von Cingular vertrieben wird, heisst das, dass man es wirklich nur mit einem vertrag bekommt (also auch nicht im Applestore), oder wird es nur von diesem Anbieter subventoniert? Ich stelle es mir nämlich für all jene in den USA blöd vor, die mitten in einem Vertrag sind, der erst 2008 oder so ausläuft. Entweder müssen diejenigen dann einen zweiten Vertrag parallel schließen um an das gerät zu kommen, oder sie warten bis ihr Vertrag ausläuft. Das aber kann nicht im Sinne von Apple sein, oder? Die möchten doch sicherlich viele Käufer zum Verkaufsstart haben, und nicht erst dann, wenn es der 2 Jahresvertrag zulässt?

Gruß

Eric
Man wird es auch im Apple Store kaufen können, aber auch da nur mit Vertrag.

weltenbummler schrieb:
Foren sind zum Diskuttieren, Spekulieren und zum Meinungsaustausch gedacht; wer nicht mitmachen möchte, geht nach Hause und stopft die Löcher seiner Strumpfhosen. :rolleyes:
Er hat ja nicht Unrecht, ende des Jahres wissen wir es eh erst, davor ist alles andere spekulativ.