1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

iPhone austauschen oder reparieren über Apple Care +

Diskutiere das Thema iPhone austauschen oder reparieren über Apple Care + im Forum iPhone.

  1. Italiano Vero

    Italiano Vero Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.548
    Zustimmungen:
    109
    Mitglied seit:
    05.01.2007
    Hallo zusammen vor bald zwei Jahren als das iPhone X auf dem Markt vorgestellt wurde hatte ich gleich während der der Vorbereitungszeit einen bestellt samt Apple Care +.

    Nach ca. einen Jahr lernte das iPhone an einem Morgen plötzlich fliegen begleitete mich darauf hin weiterhin treu.
    Heute hat er das selbe wiederholt und hat ein paar kleine schrammen davon getragen "Glas-Rückseite einen kleine stück weg und Chrom Umrandung kleine dellen.

    Bevor die erweiterte Garantie vorüber ist frage ich mich ob ich das Handy über die Apple Care + austauschen oder reparieren lassen soll.

    Da stellt sich bei mir die Frage ob dies überhaupt von Apple Chare+ gedeckt ist da das iPhone weiterhin leuft und nur bei genauer hinschauen der Schaden bemerkbar ist. Bestimmt ist er jedoch nicht mehr Wasserdicht da man die Dichtung sehen kann.

    Falls einen austausch angeboten werden würde, wäre dies empfehlenswert oder eher den eigenen reparieren zu lassen.
    Meiner ist einer der Ersten da ich ihn gleich im November vor ca. 1,5 Jahre erhalten habe.

    Gibt es da unterscheide zwischen den ersten und den letzten Modellen?
    würde ich einen austausch tätigen würde ich bestimmt nicht einen älteren model als meiner erhalten.

    Habt ihr mir hierbei Erfahrungen oder Empfehlungen euerseits?
    Was habt ihr für Erfahrungen mit aufbereiteten Geräte gemacht?

    Handelt es sich bei Austauschgeräte immer um alte Geräte welche neu aufbereitet wurden oder auch gleich um neue?

    Danke und Gruss
     
  2. Holger721

    Holger721 Mitglied

    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    1.258
    Mitglied seit:
    16.01.2010
    Schönheitsfehler sind nicht abgedeckt. Wenn die Funktion beeinträchtig ist aber schon. Zudem selbstverschuldete. Zumindest zweimal. Ich hoffe ich liege da richtig.
     
  3. orcymmot

    orcymmot Mitglied

    Beiträge:
    4.179
    Zustimmungen:
    1.331
    Mitglied seit:
    25.10.2013
    In der Regel gibt es ein refurbished/aufbereitetes Gerät und keine neuen. Gänzlich ausschließen kann man es jedoch nicht, da Apple einem das in der Regel nicht auf die Nase bindet.

    Wie gesagt wurde: ist die Funktionalität durch den Sturz eingeschränkt, kann man es gegen die AC+ Service Gebühr tauschen. Reine kosmetische Schäden sind nicht abgedeckt.
     
  4. Zitlo

    Zitlo Mitglied

    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    95
    Mitglied seit:
    28.05.2005
    und der Austausch bei selbstverschuldeten Schäden kostet eine Gebühr* (99EUR?)
     
  5. lulesi

    lulesi Mitglied

    Beiträge:
    2.945
    Zustimmungen:
    2.403
    Mitglied seit:
    25.10.2010
    Glasrückseite "ein stück weg" ist keine Schönheitsreperatur. Einfach bei Apple melden, 99 Euro bezahlen und ein optisch neues Gerät abholen.
    Ob es dabei repariert wurde, ein refurbished Gerät oder ein nagelneues in den Karton gelegt wurde, ist doch nebensächlich.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...