IPhone aus Italien - Abwicklung

Diskutiere das Thema IPhone aus Italien - Abwicklung im Forum iTalk. Hallo, ich habe nach wochenlanger Warterei keine Lust mehr, auf einen Anruf aus dem geheiligten Telcoland zu...

N

nick1968

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.08.2009
Beiträge
261
Hallo,
ich habe nach wochenlanger Warterei keine Lust mehr, auf einen Anruf aus dem geheiligten Telcoland zu warten, damit ich endlich viel Geld für einen Vodafone-Vertrag ausgeben darf. Daher habe ich mir überlegt, mich direkt bei appel.it zu bedienen.
Mein größer Vorteil ist, daß meine Schwägerin in Italien wohnt. Daher hätte ich eine italienische Lieferadresse. Logischerweise möchte ich Ihr mit meinem Telefonkauf so wenig Arbeit wie möglich machen.
Bei Anlage eines Accounts kann ich ja sowohl Adresse des Accountinhabers als auch die Lieferadresse hinterlegen.
Reicht es hier wenn die LIEFERADRESSE in Italien ist, oder muss auch die Rechnungsadresse eine italienische sein??
Kann ich zum Bezahlen eine (meine) deutsche Kreditkarte angeben oder werden hier nur italienische akzeptiert??
Vorab schon mal vielen Dank für Euere kompetenten Auskünfte
 
K

karuso

Mitglied
Mitglied seit
30.11.2007
Beiträge
67
Hallo,

also nur die Lieferadresse muß in Italien sein - alles andere kannst Du nehmen wie Du lustig bist.
Bestell mir eins mit ;)

Karuso
 
N

nick1968

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.08.2009
Beiträge
261
das wäre ja perfekt. Ich sehe sie sowieso am WE und frage sie mal ob sie so lieb ist, das Paket entgegen zu nehmen und es mir nach Deutschland weiter zu schicken. Und vor allen Dingen muss sie im Garantiefall als Anlaufstelle dienen. UND als Dolmetscherin.
 
P

phpdaveII

Mitglied
Mitglied seit
09.05.2009
Beiträge
134
Im Garantiefall schickst Du das Teil an Apple und gut ist...
 
Oben