iPhone Akku leer, aber warum ?

El-Gerto

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.01.2008
Beiträge
1.919
Hi !

Habe gestern mein aufgeladenes iPhone auf den Schreibtisch gelegt (voll geladen.
Heute morgen war´s dann fast leer.:eek::mad:

Ich habe guten D1-Empfang und WLan; wissentlich war keine Applikation mehr am Laufen oder eingeschaltet.

Was hat das Dingen die ganze Nacht getrieben, das der Akku heute morgen fast leer war ???!?

Kennt Ihr sowas ?? :confused::eek:
 

ToniMontana

Mitglied
Mitglied seit
21.08.2008
Beiträge
300
Der Grund kann ein aktiviertes WLAN gewesen sein.
WLAN verbraucht höllisch viel Energie.
 

Riddeck

Aktives Mitglied
Mitglied seit
03.08.2007
Beiträge
4.643
Gab es mal nen Thread zu... hat sich vermutlich ein Program nicht richtig beendet und dir so den Akku leer gezogen!

Der Grund kann ein aktiviertes WLAN gewesen sein.
WLAN verbraucht höllisch viel Energie.
Im Standby bleibt WLAN aus... ausser wenn mails abgerufen werden. Mein WLAN ist immer an und mein Akku ist morgens noch genau so wie abends!
 

El-Gerto

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.01.2008
Beiträge
1.919
Der Grund kann ein aktiviertes WLAN gewesen sein.
WLAN verbraucht höllisch viel Energie.
Ich schalt mein WLan nie extra aus am Phone; das kanns also nihct gewesen sein.
Dann schon eher die Sache von Riddeck.

Wie und wo seh ich denn ob noch irgendwas am Laufen ist ?
Möchte es eigentlich nihct abends ausschalten....
 

Riddeck

Aktives Mitglied
Mitglied seit
03.08.2007
Beiträge
4.643
Mach es einfach einmal aus und wieder an, dann ist auf jedenfall alles beendet! Solche Probleme tauchen sicher nicht öfters auf... würde das einfach mal beobachten!
 

mumawu

Mitglied
Mitglied seit
27.11.2005
Beiträge
880
ich tippe mal einfach auf die eingeschaltete Push-Funktion und auf eingeschalteten Ortungsdienst. Seit dem ich beide aus habe (Push auf Manuell/30 Minuten) hält mein Akku wesentlich länger.
 

El-Gerto

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.01.2008
Beiträge
1.919
ich tippe mal einfach auf die eingeschaltete Push-Funktion und auf eingeschalteten Ortungsdienst. Seit dem ich beide aus habe (Push auf Manuell/30 Minuten) hält mein Akku wesentlich länger.
10 Punkte !

Stimmt! Ich hatte gestern oder vorgestern mal Push aktiviert um zu sehen
ob das alles funktioniert, aber nicht mehr deaktiviert...

Mannmann....

Habs jetzt wieder aus gemacht und dann sollte auch morgen früh noch ein bisschen mehr Saft auf der banane sein ;)

Sänks !
 

fjordschritt

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.05.2008
Beiträge
15.011
10 Punkte !

Stimmt! Ich hatte gestern oder vorgestern mal Push aktiviert um zu sehen
ob das alles funktioniert, aber nicht mehr deaktiviert...

Mannmann....

Habs jetzt wieder aus gemacht und dann sollte auch morgen früh noch ein bisschen mehr Saft auf der banane sein ;)

Sänks !
Na ja, das habe ich auch jeden Tag an und mein Akku wird dadurch nicht leer gezogen. Mein Akku hält sogar mit diesen beiden Funktionen und mehr (WLAN usw) ein wenig mehr als 2 Tage.

Das was Riddeck berichtet wird die Lösung Deines Problems sein
 

Riddeck

Aktives Mitglied
Mitglied seit
03.08.2007
Beiträge
4.643
Ich denke auch das das mit dem Push nicht die Ursache sein kann! Ich hatte auch ne Zeitlang Push aktiviert und bin trotzdem 1,5 Tage ausgekommen mit WLAN immer an und viel viel Surfen! :D
 

mumawu

Mitglied
Mitglied seit
27.11.2005
Beiträge
880
das würde ich so nicht pauschalisieren. schon weil gar nicht klar ist, über welches iPhone wir reden. das erste oder das 3G? Ich z.B. hab das 3G und bei mir macht es das Abschalten des Push-Service und des Ortungsdienstes aus, damit ich mehr Laufzeit habe.
 

eXiNFeRiS

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.03.2005
Beiträge
1.707
Hatte ich auch bei meinem 2G trotz deaktiviertem Push usw. irgendein Prozess oder was auch immer hat sich permanent aufgehangen. Konnte man auch gut sehen wenn man auf die Nutzungs-Statistik gegangen ist. Über 18 Stunden Benutzung war keine Seltenheit.
Ich mußte das iPhone komplett resetten und neu einrichten.
 

fjordschritt

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.05.2008
Beiträge
15.011
das würde ich so nicht pauschalisieren. schon weil gar nicht klar ist, über welches iPhone wir reden. das erste oder das 3G? Ich z.B. hab das 3G und bei mir macht es das Abschalten des Push-Service und des Ortungsdienstes aus, damit ich mehr Laufzeit habe.
Bin ich anderer Meinung. So viel macht der Push Service wirklich nicht aus, sowie Ortungsdienst.
Bei dem alten iPhone klappte das auch wunderbar bei mir.
 

exbonner

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11.09.2007
Beiträge
1.219
Ich hatte im Prinzip das gleiche Problem. Daher habe ich heute morgen mein iPhone zum Service gegeben. 23h Akkulaufzeit sind einfach zu wenig. Mal schauen, wie lange es dauert.
 

mumawu

Mitglied
Mitglied seit
27.11.2005
Beiträge
880
Bin ich anderer Meinung. So viel macht der Push Service wirklich nicht aus, sowie Ortungsdienst.
Bei dem alten iPhone klappte das auch wunderbar bei mir.
naja, es ist halt meine Erfahrung mit meinem iPhone. Nachdem ich das abgeschaltet hatte lief das iPhone einfach länger.
 

excomax

Mitglied
Mitglied seit
20.07.2006
Beiträge
767
Ist mir auch schon aufgefallen. Wenn GPS ausgeschaltet ist, hält der Akku bedeutend länger.
 

Riddeck

Aktives Mitglied
Mitglied seit
03.08.2007
Beiträge
4.643
Es ist ja auch logisch das wenn man verbraucher abschaltet der Akku länger hält! Wenn man bei sich zuhause alle Standbygeräte ausschaltet ist die Stromrechnung auch garantiert niedriger! :D

Es geht hier im Thread darum das der Akku des TE über Nacht von voll auf leer ging... das ist nicht zu schaffen selbst wenn man BT WLAN GPS und Push anlässt! Es sei den der TE schläft im Schnitt um die 18 Stunden... ;)
 

cux

Mitglied
Mitglied seit
02.01.2009
Beiträge
328
Kann ein ähnliches Phänomen verkünden.

Heute Nacht, gegen 00:30 schlafen gegangen. iPhone stand im dock
und das bereits eine Weile, zwecks laden. Kurz vor dem schlafen geschaut,
wie der Zustand ist...etwa 90%.

mac schlafen gelegt. Als ich jetzt eben schaute, traf mich der schlag.

Ladezustand etwa 50%.

- wlan ist aktiv
- ka was push ist...wie man das wo ausschalten könnte


Dachte eigentlich, auch wenn der mac schlafen würde, das iphone geladen werden würde.

Ist man grad ne woche alt....evtl defekt? Oder eben doch Programm, die im Hintergrund laufen? Wie aber erkennen, welches sich noch im onlinezustand (oder wie auch immer) befinden? Kann doch nicht sein, das das Handy in der Nacht stets ausgemacht werden muß.

Morgendlichen Gruß
cux
 
Oben