• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

iPhone: Akku hinüber?

yew

Mitglied
Mitglied seit
29.02.2004
Beiträge
7.145
@Andreas2802

ist klar, aber bei Diesel eben grad besonders

.... und bei meinem Kommentar mit Tank leer fahren, hab ich bewusst keinen Hinweis auf Diesel hinterlassen, weil ich wissen wollte, wie lange es dauert, bis der Kommentar dazu erscheint.

.... hat ja nicht lange gedauert :D

In einem Autoforum wäre der Hinweis, dass man dies bei Diesel zu unterlassen hat, natürlich erfolgt, aber hier nicht notwendig


Gruß yew
 

yew

Mitglied
Mitglied seit
29.02.2004
Beiträge
7.145
Man kann nicht "messen" viel voll ein Akku ist. Man kann es _berechnen_.
Hi
gibt ja etliche USB-Adapter, die die Spannung der USB-Quelle anzeigen, mit wieviel Strom geladen wird und letztendlich auch die Anzeige, mit wieviel mAh geladen wurde. Wieviel der Akku letztendlich aber dann aufgenommen hat, ist eine komplett andere Geschichte


Gruß yew
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

Mac mini GM

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.04.2009
Beiträge
512
Hallo zusammen!
Update:
Habe gestern den Akku bis auf ca. 38% entladen, dann angesteckt und die Ladung auf 100% funktionierte problemlos. Die Kapazität ist stabil bei ca. 93%. 537 Ladezyklen.
Soweit ist alles wieder ganz normal.
Danke an alle hier!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: yew

dg2rbf

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
6.473
Hi,
zur Sicherheit das iPhone in den DFU-Modus bringen, das System jungfreulich aufspielen und Testen, nur dann siehst du obs ein Hardware oder Software Problem ist.

Franz
 

Mac mini GM

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.04.2009
Beiträge
512
Ein neues iOS 8.4.1 werde ich nirgends herbekommen. Kann auch nicht updaten, da ich sonst nicht mehr mit dem MBP synchronisieren kann. Trotzdem: Wie funktioniert das mit dem DFU-Modus?