Iphone 5S nach sturz ''Keine SIM-Karte''

yksl

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
14.11.2014
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Hey,
gestern ist mir mein iPhone 5s gestürzt (war kein großer sturz, ca. von Sitzhöhe). Seitdem sagt mir mein handy immer wieder ''Keine SIM-Karte eingelegt''. Wenn ich in den SIM-Schacht reinschaue, bemerke ich das dort etwas lose ist und sich bewegt, nahe des einganges, sieht länglich und silber aus. Nach mehreren malen rein und raus der SIM-karte ist sie wieder voll funktionstüchtig, jedoch nach einer gewissen Zeit (ca. 1 Tag) beginnt das spiel von vorne.

Meine Frage: liegt es an den Sturz? Ist es in der 1 Jahres Garantie mit enthalten? Kann es daran liegen, dass ich eine gestanzte nano SIM-karte benutze?

vorab schonmal danke an die antworten, bin echt verzweifelt
 

Widescreen

Aktives Mitglied
Dabei seit
26.03.2010
Beiträge
1.453
Punkte Reaktionen
183
Keine Garantie.
Sturzschaden denke ich
Und die gestanzte Karte wirkt sich auch nicht positiv aus
 

hardtoexplain

Mitglied
Dabei seit
05.11.2013
Beiträge
856
Punkte Reaktionen
101
Hey,
gestern ist mir mein iPhone 5s gestürzt (war kein großer sturz, ca. von Sitzhöhe). Seitdem sagt mir mein handy immer wieder ''Keine SIM-Karte eingelegt''. Wenn ich in den SIM-Schacht reinschaue, bemerke ich das dort etwas lose ist und sich bewegt, nahe des einganges, sieht länglich und silber aus. Nach mehreren malen rein und raus der SIM-karte ist sie wieder voll funktionstüchtig, jedoch nach einer gewissen Zeit (ca. 1 Tag) beginnt das spiel von vorne.

Meine Frage: liegt es an den Sturz? Ist es in der 1 Jahres Garantie mit enthalten? Kann es daran liegen, dass ich eine gestanzte nano SIM-karte benutze?

vorab schonmal danke an die antworten, bin echt verzweifelt

würd zur not, in den store marschieren,reklamieren und nichts von einem sturz erwähnen ;)
 

Fair

Mitglied
Dabei seit
08.01.2009
Beiträge
867
Punkte Reaktionen
138
Hey,
gestern ist mir mein iPhone 5s gestürzt (war kein großer sturz, ca. von Sitzhöhe). Seitdem sagt mir mein handy immer wieder ''Keine SIM-Karte eingelegt''. Wenn ich in den SIM-Schacht reinschaue, bemerke ich das dort etwas lose ist und sich bewegt, nahe des einganges, sieht länglich und silber aus. Nach mehreren malen rein und raus der SIM-karte ist sie wieder voll funktionstüchtig, jedoch nach einer gewissen Zeit (ca. 1 Tag) beginnt das spiel von vorne.

Meine Frage: liegt es an den Sturz? Ist es in der 1 Jahres Garantie mit enthalten? Kann es daran liegen, dass ich eine gestanzte nano SIM-karte benutze?

vorab schonmal danke an die antworten, bin echt verzweifelt
Kurz zusammengefasst:
- dein iPhone fällt runter
- seitdem kommt die Fehlermeldung, dass keine SIM-Karte eingelegt ist
- dir fällt auf, dass im SIM-Schacht etwas lose ist und sich bewegt
Und du fragst, ob das am Sturz liegt? ;)

Wenn du den ACPP+ hast, besteht eine geringe Chance, dass Apple da vielleicht was machen kann. Da du eine selbstgestanzte (korrekt?) nano SIM-Karte benutzt, wirkt sich das eher negativ auf irgendwelche Ansprüche (falls es sie überhaupt gibt) aus. Beim normalen und ohne ACPP sieht es sowieso mau aus.
 

yksl

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
14.11.2014
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Kurz zusammengefasst:
- dein iPhone fällt runter
- seitdem kommt die Fehlermeldung, dass keine SIM-Karte eingelegt ist
- dir fällt auf, dass im SIM-Schacht etwas lose ist und sich bewegt
Und du fragst, ob das am Sturz liegt? ;)

Wenn du den ACPP+ hast, besteht eine geringe Chance, dass Apple da vielleicht was machen kann. Da du eine selbstgestanzte (korrekt?) nano SIM-Karte benutzt, wirkt sich das eher negativ auf irgendwelche Ansprüche (falls es sie überhaupt gibt) aus. Beim normalen und ohne ACPP sieht es sowieso mau aus.

Ist es den nachweisbar das es sich um ein Sturzschaden handelt? Es ist mir davor auch aus größeren höhen runtergefallen und hat an einigen ecken markel, doch allgemein können sie es doch nicht nachweisen oder?, ich bin mir ja dabei selbst nicht ganz sicher.

Und können sie auch nachweisen, dass ich eine gestanzte nano hatte, wenn ich an dem tag eine normale rein tue? Zudem habe ich auch noch ein Jailbreak doch der sollte doch keine spuren mehr hinterlassen mithilfe einer wiederherstellung.
 

kingofberlin

unregistriert
Dabei seit
27.08.2014
Beiträge
294
Punkte Reaktionen
65
Ich würde Apple Care abschließen und einen Express tausch versuchen.
Sollte von außen nix sichtbar sein, hast du gute Chancen...

Stellt Apple nen Sturzschaden fest, ist halt die Reparaturpauschale fällig....
Oder du gehst in einen Apple Store uns fragst...
 

Fair

Mitglied
Dabei seit
08.01.2009
Beiträge
867
Punkte Reaktionen
138
Ach so, es ist dir schon öfter runtergefallen. Dann kann es natürlich sein, dass der Schaden im Inneren deines iPhones nicht vom letzten Sturz stammen muss. Was Apple dir nachweisen kann, weiß ich nicht. Wenn es an den Ecken zerschrammt ist, geht Apple vermutlich von einem Sturz aus. Aber ob sie dir etwas nachweisen können oder nicht, ist hier auch uninteressant. Mit ziemlicher Sicherheit musst du ein paar Scheine springen lassen, wenn du wieder ein funktionierendes iPhone haben willst. Den ersten Schein würde ich übrigens an deiner Stelle in eine vernünftige SIM investieren.
 

yksl

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
14.11.2014
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Ach so, es ist dir schon öfter runtergefallen. Dann kann es natürlich sein, dass der Schaden im Inneren deines iPhones nicht vom letzten Sturz stammen muss. Was Apple dir nachweisen kann, weiß ich nicht. Wenn es an den Ecken zerschrammt ist, geht Apple vermutlich von einem Sturz aus. Aber ob sie dir etwas nachweisen können oder nicht, ist hier auch uninteressant. Mit ziemlicher Sicherheit musst du ein paar Scheine springen lassen, wenn du wieder ein funktionierendes iPhone haben willst. Den ersten Schein würde ich übrigens an deiner Stelle in eine vernünftige SIM investieren.

werde ich tun. war mir garnicht klar, dass ich ein garantieverlust dadurch erleide. Doch wenn ich sie mit einer normalen nano-sim vergleiche, muss ich sagen, sehe ich keinen unterschied. Die SIM-Karte wurde mir sogar von Vodafone gestanzt.
 

JeriC

Mitglied
Dabei seit
24.04.2005
Beiträge
621
Punkte Reaktionen
27
Wobei das "lose Teil" auch durchaus das Hebelchen sein könnte, was betätigt wird, wenn man etwas in das Löchlein steckt um den Schlitten auszuwerfen, das ist nämlich beweglich ;)
 

yksl

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
14.11.2014
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Wobei das "lose Teil" auch durchaus das Hebelchen sein könnte, was betätigt wird, wenn man etwas in das Löchlein steckt um den Schlitten auszuwerfen, das ist nämlich beweglich ;)

Habs auch grad bei nem 4rer reingeschaut und scheinst recht zu haben :d, frage mich dann jedoch, was diesen ''wackelkontakt'' auslöst. Im moment funktioniert die SIM einwandfrei, doch 1-2mal am tag, was irgendwie genau um die 15 uhr passiert, steht wieder keine sim. was ich komisch finde ist, dass genau um dieser zeit mir das handy runtergefallen ist :rolleyes:
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.01.2006
Beiträge
29.836
Punkte Reaktionen
9.457
Am besten erstmal eine passgenaue SIM einlegen und schauen, ob es besser ist. Die mikrosim-karten haben eine andere dicke, als die gestanzten.
 

yksl

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
14.11.2014
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Am besten erstmal eine passgenaue SIM einlegen und schauen, ob es besser ist. Die mikrosim-karten haben eine andere dicke, als die gestanzten.

das probelm habe ich jedoch erst seit diesem mini sturz, ansonsten lief es doch wie geschmiert seit 5 monaten
 

anhe

Aktives Mitglied
Dabei seit
13.11.2007
Beiträge
1.896
Punkte Reaktionen
308
Hallo yksl,

So leid es mir wirklich für Dich tut: Wenn es Dir runtergefallen ist, dann stehe dazu und trage den Schaden!

Ist es den nachweisbar das es sich um ein Sturzschaden handelt? Es ist mir davor auch aus größeren höhen runtergefallen und hat an einigen ecken markel, doch allgemein können sie es doch nicht nachweisen oder? (...)

Hallo hardtoexplain,

Ist das Dein Ernst?
würd zur not, in den store marschieren,reklamieren und nichts von einem sturz erwähnen ;)

Auch nicht fair, oder? Ehrliche Kunden werden damit bestraft!

Viele Grüße

André
 

yksl

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
14.11.2014
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Hallo yksl,

So leid es mir wirklich für Dich tut: Wenn es Dir runtergefallen ist, dann stehe dazu und trage den Schaden!



Hallo hardtoexplain,

Ist das Dein Ernst?


Auch nicht fair, oder? Ehrliche Kunden werden damit bestraft!

Viele Grüße

André

wie gesagt, ich weiß ja nicht ob es sich wirklich um ein sturzschaden handelt, deshalb meine frage ob jemand ähnliches durchgemacht hat. Das problem tauchte 1 tag später auf
 

anhe

Aktives Mitglied
Dabei seit
13.11.2007
Beiträge
1.896
Punkte Reaktionen
308
Hall yksl,

Wie gesagt, es tut mir ehrlich leid für Dich. Aber der gesunde Menschenverstand sagt einem doch, dass es sich um einen Sturzschaden handelt, oder meinst Du wirklich das das Zufall ist?

wie gesagt, ich weiß ja nicht ob es sich wirklich um ein sturzschaden handelt (...)

Aber dann geh doch zum Apple Store und frag die und sag den Folgendes:

Hey,
gestern ist mir mein iPhone 5s gestürzt (war kein großer sturz, ca. von Sitzhöhe). Seitdem sagt mir mein handy immer wieder ''Keine SIM-Karte eingelegt'' (...)

Ich bin mir sicher das die da einen Zusammenhang erkennen ...

Viele Grüße

André
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.01.2006
Beiträge
29.836
Punkte Reaktionen
9.457
das probelm habe ich jedoch erst seit diesem mini sturz, ansonsten lief es doch wie geschmiert seit 5 monaten

Ich habe dich schon verstanden, du brauchst dich nicht zu wiederholen.
Und ich hab dir gesagt "Tausche erstmal die SIM"

edit: ach das ist mir irgendwie zu blöd - such dir wen anders den du vollnölen kannst - ich bin raus.
auch wenn dein bisheriger Horizont das nicht hergibt meine Aussage hat GRÜNDE.

Welche, das wirst du hoffentlich erfahren wenn du bei Apple um Reparatur bettelst.
 
Zuletzt bearbeitet:

yksl

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
14.11.2014
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Ich habe dich schon verstanden, du brauchst dich nicht zu wiederholen.
Und ich hab dir gesagt "Tausche erstmal die SIM"

edit: ach das ist mir irgendwie zu blöd - such dir wen anders den du vollnölen kannst - ich bin raus.
auch wenn dein bisheriger Horizont das nicht hergibt meine Aussage hat GRÜNDE.

Welche, das wirst du hoffentlich erfahren wenn du bei Apple um Reparatur bettelst.

Wie gesagt, es tritt selten auf. Bin 2 tage mir ner nano sim rumgelaufen und nichts passiert. das selbe mit meiner gestanzten.
 

orcymmot

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.10.2013
Beiträge
5.557
Punkte Reaktionen
2.397
Du kannst es drehen wie du möchtest, aber es liegt nahe, dass die Aussetzer des Kartenlesers an den, scheinbar zahlreichen, Stürzen liegen. Dafür ist ein Gerät nunmal nicht konstruiert.

Geh, wie schon mehrfach empfohlen, in den Apple Store oder zu einem Servicepartner und beschreibe deine Probleme.
Die werden dir dann schon mitteilen was gemacht werden kann und was der Spaß kostet.

Entweder du änderst deinen Umgang mit dem Gerät oder schließt für dein nächstes iPhone den AppleCare+ ab, dann kannst du zweimal bei selbstverschuldeten Schäden für knapp 70€ ein Tauschgerät bekommen.
 

kingofberlin

unregistriert
Dabei seit
27.08.2014
Beiträge
294
Punkte Reaktionen
65
Leute, Ball flach halten, Apple ist sehr kulant. Wenn von außen keine Sturzschäden sichtbar sind, ist das gar kein Problem. In den Apple Store oder noch besser Express-Tausch und gut.
 
Oben Unten