iPhone 5s Ladekabel...so kompliziert?

Dieses Thema im Forum "iPad" wurde erstellt von joptimus, 12.04.2017.

  1. joptimus

    joptimus Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.10.2015
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    ich habe ein iPhone 5s. Da war ein Ladekabel dabei, das einwandfrei funktioniert. Das benutze ich zum Laden am Bett, und weil die Steckdose an einer recht unzugänglichen Stelle ist, möchte ich ein zweites Kabel. Habe mir eines bei Ebay Kleinanzeigen geholt, das hat nur leidlich funktioniert (Kontakt, wenn ich es im Anschluss "hochgedrückt" habe.

    Also entsorgt und ein nagelneues Kabel gekauft (MD819ZM/A). Angeschlossen an ein Original Apple Schuko-zu-USB Ladegerät. Hier passiert gar nichts, es wird nicht geladen. Auch am Laptop passiert rein gar nichts - sind die Kabel von so schlechter Qualität oder habe ich einfach Pech?

    Wenn alle Stricke reissen, muss ich die Apple Abzocke mit 30 Euro für ein Kabel von Gravis mitmachen :(
     
  2. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Mitglied seit:
    03.08.2005
    Beiträge:
    39.493
    Zustimmungen:
    4.667
    Es sollten schon "Made for iPhone" Kabel sein. Also zertifiziert. Andere Kabel werden Probleme machen da der
    Chip gefälscht ist und u.U. von Apple gesperrt ist/wird.
     
  3. mastaplan

    mastaplan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    1.543
    Zustimmungen:
    196
    So wie ich es verstanden haben hat TE ein Original Kabel gekauft!

    Ich habe mal vor einigen Jahren 10er Pack für 12 Euro bei Ebay gekauft und alle funktionieren einwandfrei an 5, 5s, 6 und 6s.
     
  4. joptimus

    joptimus Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.10.2015
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Wobei ich mir das doch nicht so ganz vorstellen kann - das hat 9 Euro gekostet. Bei dem Preis ist das wohl doch kein Original.
    Warum ist so ein Kabel so verflixt teuer? Bei Gravis oder Saturn kostet das 20-30 Euro! Das ist doch pure Geldmacherei :(
     
  5. davedevil

    davedevil MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.10.2010
    Beiträge:
    4.709
    Zustimmungen:
    882
    Da ist ein Chip drin, der in billigen Kabeln nicht drin ist. Sorry. Wer ein iPhone kauft und sich über Zubehörpreise aufregt ist naiv. Tipp: Amazon zertifizierte Kabel.
     
  6. Trey

    Trey MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    123
    Ich würde auch auf keinen Fall ein Kabel kaufen das nicht zertifiziert ist. Die hören immer irgendwann mal auf zu funktionieren. Ich habe mit Anker Kabeln von Amazon guter Erfahrungen gemacht.
     
  7. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Mitglied seit:
    03.08.2005
    Beiträge:
    39.493
    Zustimmungen:
    4.667
    Vermutlich weniger wenn er sich 1 Satz später über den Preis bei Apple beschwert. Vermute eine Fälschung.
     
  8. bowman

    bowman MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Beiträge:
    1.633
    Zustimmungen:
    481
    ...und wieder tastet sich vorsichtig eine kleine pelzige Pfote zwischen den Gitterstäben des goldenen Käfigs nach draussen und vermittelt immer deutlicher das mulmige Gefühl der Enge...

    Sorry, couldn't resist... :teeth:
     
  9. Ciccio

    Ciccio MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.472
    Zustimmungen:
    543
    nun ja, apple verdient sich mit iphones und Zubehör eine goldene Nase, warum auch nicht?
    Zubehör-Kabel kosten weit weniger, und (Rezensionen) lesen hilft - zur Not hilft zurücksenden, wenn versprochene Funktionen fehlen.
    Um "meine" Kabel wiederzufinden (mein Berufsumfeld ist mit iphones und deren Ladekabeln gespickt) hab ich als farbige Fremdanbieter-Kabel (Anker) - gehen weder verloren, noch werden sie vertauscht, und: sie funktionieren.
    Gruss, Ciccio
     
  10. Rul

    Rul MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    10.016
    Zustimmungen:
    1.652
    Schau mal hier
    https://www.macuser.de/threads/zum-...ven-klangqualitaet.764429/page-6#post-9043221

    und hier:
    https://www.macuser.de/threads/ipho...-anpassen-muessen.748409/page-97#post-8886683

    Ich habe mittlerweile seit folgendem Post (Datum) zwei Amazon Basic-Kabel (0,9m + 1,8m) die ich von der Qualität her uneingeschränkt empfehlen kann.

    Meine Bestellungen:
    https://www.amazon.de/gp/aw/d/B010S9M3L6/


    https://www.amazon.de/gp/aw/d/B010S9N6OO/
     
Die Seite wird geladen...