iPhone 4S - Kratzer im Metallrahmen entfernen?

BB8900

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.06.2011
Beiträge
783
Hallo Jungs und Mädels,

seit Oktober habe ich nun das iPhone 4S und vom ersten Tag an mit dem original Bumper verwendet.

Erst nachdem ich selbst einige Kratzer feststellen konnte, habe ich etwas im Netz recherchiert und bin wohl nicht der Einzige, mit diesem Problem. Gereinigt habe ich das iPhone sowie den Bumper öfter mal...bei mir kommen die recht starken Kratzer wohl eher von den harten Kunststoffkanten des Bumpers. Zumindest sind sie genau dort zu finden.

Egal wie es dazu kam...Apple kann und wird da sicherlich nix machen - Tausch wäre ja mehr als übertrieben.

Habe mich entschlossen, das iPhone nun ohne Hülle zu benutzen.

Jemand eine Idee, wie man die bestehenden Kratzer raus bekommt? Polieren? Oder mit nem Schleifmittel den Rahmen bearbeiten? Politurtuch?

Würde mich über eure Erfahrungen freuen...

Liebe Grüße

Daniel
 

KOJOTE

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.11.2004
Beiträge
6.682
Welche Farbe hat das iPhone?

Schleifmittel die Du verwenden kannst beginnen je nach Stärke der Kratzer bei P2000 bis zu P11000 (Schleif- und Polierpasten)

Dabei sollte das Gerät natürlich irgendwie fixiert werden! Schraubstock klingt etwas krass;)
 

TheTripleist

Neues Mitglied
Mitglied seit
01.01.2012
Beiträge
6
Ich habe den Bumper nach einem Tag wieder in die Schublade gelegt. Ich mochte es nicht leiden. Das der Bumper nun noch selbst zu Kratzern führt ist natürlich erst recht ein "Witz". Das Alu kann man sicherlich polieren. Mein Optiker hat mir mal die Brillenfassung (Alu) polliert. Müsste also auch bei einem iPhone gehen. Einfach mal einen fragen. Jedenfalls bevor du da etwas selbst ausprobierst.
 

KOJOTE

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.11.2004
Beiträge
6.682
Guter Hinweis von Tripleist. Oberflächige Verschmutzungen und leichte Kratzer lassen sich eventuell auch über oder mit Ultraschall entfernen.
 

BB8900

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.06.2011
Beiträge
783
Vielen Dank für eure Antworten!

Mein iPhone ist weiß...

Klar...ist ein Gebrauchsgegenstand. Wenn's mir runtergefallen wäre, dann hätte ich eben Pech gehabt. Aber so ist es eben etwas ärgerlich, dass man sich gerade mit dem "schützenden" Bumper Kratzer einhandeln kann.

Mit dem Optiker ist ne prima Idee...denke zwar nicht, dass die "Hand anlegen", aber können einem sicher einen guten Tipp geben.
 

The iPad

Mitglied
Mitglied seit
19.03.2012
Beiträge
670
Ich nutze schon seit mehr als 2 Jahren den Bumper für mein iPhone 4 sowie jetzt 4S und habe noch nie einem Kratzer im Rahmen gehabt.

Jeden Anend wenn ich nachhause komme stelle ich das iPhone zum Laden ins Dock. Dadurch muss der Bumper immer entfernt werden und Bumper und iPhone werden gesäubert. So bleibt das iPhone Kratzer frei.
 

TheTripleist

Neues Mitglied
Mitglied seit
01.01.2012
Beiträge
6
Tipp: es bleibt auch frei von Kratzern wenn man es in der Verpackung lässt. ;)
 

Holle1982

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.12.2005
Beiträge
1.440
Ganz schön aufwendig, hätte ich täglich keine Lust zu :)

Ich nutze schon seit mehr als 2 Jahren den Bumper für mein iPhone 4 sowie jetzt 4S und habe noch nie einem Kratzer im Rahmen gehabt.

Jeden Anend wenn ich nachhause komme stelle ich das iPhone zum Laden ins Dock. Dadurch muss der Bumper immer entfernt werden und Bumper und iPhone werden gesäubert. So bleibt das iPhone Kratzer frei.
 

TheTripleist

Neues Mitglied
Mitglied seit
01.01.2012
Beiträge
6
Ich habe nichts gegen dich. Und ich pflege meine Produkte auch. Nur eben anders. ;)

(ich mag das Design des iPhone so wie es ist; daher liegt mein Bumper ungenutzt in der Schublade; was nützt mir ein unzerkratztes iPhone, wenn ich es ohnehin durch die Schutzhülle nicht sehe? Ok, beim täglichen reinigen würde ich es natürlich sehen :D )
 

uib

Mitglied
Mitglied seit
26.02.2009
Beiträge
177
Würde mich freuen, wenn jemand über ein positives Ergebnis berichten würde. Hatte vor kurzem auch einen Thread erstellt mit einer ähnlichen Frage "Edelstahlrahmen Nachmattieren".
Als ich dann bei einem Uhrenmacher war und der mich angesehen hat, als wäre ich von einem anderen Planeten, habe ich es erst einmal gelassen.

Also bitte berichten, wenn es etwas Neues über den allseits beliebten Gebrauchsgegenstand gibt :D.
 

pfandflasche

Neues Mitglied
Mitglied seit
19.09.2011
Beiträge
36
da ich seit gestern ebenfalls im kreise der iphone-lemminge bin-und zudem ein gebrauchtes gerät mit entsprechenden,leichten spuren der benutzung erwarb,kann ich hier beitragen.

da das telefon ansonsten in nahezu neuwertigem zustand war,wollte ich auch diese aufhellungen der satinierten flächen des metallrahmens wieder in quasi originalzustand versetzen...und schnappte mit den dremel.und dazu noch einen satinieraufsatz..eine art harter bürste...der firma lux...erhältich in jedem baumarkt mit drei buchstaben...der erste ist ein "o".

einzuspannen gibt es nichts...der metallrahmen des iphone steht ein wenig über...jetzt den dremel mit 5000 u/min laufen lassen und einfach unter ständiger bewegung die metallflächen behandeln..fertig..

es muss gesagt sein,dass man damit eine art wirklich feinsten strichschliffes hinbekommt,der ebenfalls mattiert ist,bei dem keine einzelstriche sichtbar sind,der den metallrahmen leicht aufhellt...aber meiner ansicht nach besser aussieht,als der werkseitig aufgebrachte...wüsste man dies nicht,man könnte glauben,dies sei der originalzustand.meiner ansicht nach gewinnt das telefon dadurch sogar optisch...sieht einfach edel aus und "hebt" das ganze.

wichtig dabei ist,dass man den dremel ständig in bewegung hält und nich an einer stelle verweilt..

artikelnummer ist...561406....von lux...enthaltensind zwei schleifaufsätze...der feinere von beiden ist das mittel meiner wahl...
 

uib

Mitglied
Mitglied seit
26.02.2009
Beiträge
177
Hey Pfandi!

Danke für deinen Erfahrungsbericht. Das ist sicherlich keine schlechte Lösung.
Ich bin mittlerweile mit einem 1500er Schleifvlies an die Sache ran und habe ein ähnliches Ergebnis erhalten. Man sieht es ganz ganz schwach, aber auch nur, wenn man danach sucht.

Jetzt bleibt es jedem selbst überlassen ;).