1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

iphone 4 mit "FYVE" ?

Diskutiere das Thema iphone 4 mit "FYVE" ? im Forum iTalk.

  1. micha91

    micha91 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    14.06.2010
    Hi, bin grad auf der suche nach einenm passendem Tarif fürs Iphone, da ist mir FYVE positiv aufgefallen soll recht neu sein 10= internet flat (nach 500 mb drosslung auf gprs) im vodafon netz, pro minute und sms in alle netze nur 9 cent.
    Nun ist meine frage taugt das vodafon netz was im ruhrgebiet, hat jemand schon erfahrung mit fyve, oder was würdet ihr sonst wenigtelefonierern für tarife empfehlen(aber keine 24 monate mindestvertragslaufzeit)


    die bitten auch eine micro sim extra fürs iphone 4 an
     
  2. robertm

    robertm Mitglied

    Beiträge:
    1.692
    Zustimmungen:
    269
    Mitglied seit:
    21.05.2009
    Das klingt ja wirklich hoch interessant. Bei sowas werde ich immer skeptisch, irgendwo muss doch der Haken sein.....
     
  3. zeit.geist

    zeit.geist Mitglied

    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    139
    Mitglied seit:
    17.05.2006
    Der Haken ist meines Wissens der, dass man ohne Buchung einer Internet-Flat überhaupt nicht ins Internet kommt…
     
  4. robertm

    robertm Mitglied

    Beiträge:
    1.692
    Zustimmungen:
    269
    Mitglied seit:
    21.05.2009
    Hä? Für 5 oder 10 Euro???? Was willst du mehr???
     
  5. micha91

    micha91 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    14.06.2010
    ist doch gut ohne flat eine internet sperre, sonst wird es eh zu teuer.
    und wie ist jetzt vodafone so, erfahrungen ?
     
  6. zeit.geist

    zeit.geist Mitglied

    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    139
    Mitglied seit:
    17.05.2006
    Warum so ein unfreundliches "Hä?" und zahlreiche Ausrufezeichen? Ich nenne lediglich Fakten ohne Wertung und/oder Einschätzung.

    Das Paket für 5 Euro ist keine Flatrate, sondern wird nach 30 Tagen oder der Ausschöpfung von 150 MB (Down- und Upload) beendet. Dann kann man sofort neu buchen, und die Laufzeit (30 Tage oder 150 MB) beginnt neu. Die Flatrate kostet 10 Euro und wird nach ebenfalls 30 Tagen automatisch beendet oder nach 500 MB auf GPRS gedrosselt. Ohne Buchung eines der Pakete ist kein Internetzugang zu Minuten- oder KB-Preisen möglich. VoIP und Peer-to-Peer-Kommunkation sind nicht gestattet, bei der Flatrate auch Instant Messaging nicht.
    Steht übrigens alles hier in den Fußnoten.


    Laut Netztest von Connect der beste Anbieter. Kurz danach folgt das Telekom-Netz.
    Meiner Meinung nach sind die Unterschiede auch zu O2 so gering, dass man das als Otto-Normalnutzer fast ohne Bedenken zu jedem der Anbieter greifen kann. Es sei denn, lokale Gegebenheiten schränken den Empfang ein. Das muss man aber eigentlich selbst rausfinden, welcher Anbieter wo am besten "funkt". In der Stadt dürfte es jedoch so gut wie keine Probleme geben.
     
  7. zeit.geist

    zeit.geist Mitglied

    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    139
    Mitglied seit:
    17.05.2006
    Beiträge zusammengeführt…
     
  8. micha91

    micha91 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    14.06.2010
    Instant Messaging ist doch niergendwo gestattet oder? ich dachte immer bei den t-mobile tarifen auch nicht.
     
  9. robertm

    robertm Mitglied

    Beiträge:
    1.692
    Zustimmungen:
    269
    Mitglied seit:
    21.05.2009
    War nicht unfreundlich, sondern nur verwundert gemeint.

    Für mich ist es eher sogar ein Vorteil, dass man nachbuchen kann. Will ich den Anbieter wechseln, kann ich das hier jederzeit, ich habe keinerlei Kosten mehr, weder durch Daten noch durch Telefonieren.

    VoIP etc. brauch ich nicht...

    Wenn ich es richtig verstehe, habe ich somit hier keinerlei Laufzeiten mehr (bis auf den Rest der 30 Tage). Wenn ich die Flat für 10 Euro nehme, käme ich in Summe mit 15Euro im Monat hin und kann mir jederzeit ein neues iPhone holen. Was will man mehr?
     
  10. micha91

    micha91 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    14.06.2010
    wie ist das jetzt mit instant messaging bei andren tarifen o2 oder tmobile ?
     
  11. Beatnik

    Beatnik Mitglied

    Beiträge:
    2.487
    Zustimmungen:
    188
    Mitglied seit:
    03.12.2005
    klingt echt attraktiv, wurde auch gestern drauf aufmerksam und denke durch die flexible wahl zwischen dem 5 euro oder 10 euro datantarif kann man sich bei bedarf noch mehr sparen, gute alternative zu fonic
     
  12. OfficerGimly

    OfficerGimly Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    23.05.2006
    Wie sieht das denn eigentlich mit diesen Meldungen a là "Umleitung aktiv" u.ä. aus. Werden diese trotz der Netzbetreiber Updates sichtbar bleiben (weil der Anbieter funkt ja im Vodafone Netz)?
     
  13. minimann

    minimann Mitglied

    Beiträge:
    2.842
    Zustimmungen:
    713
    Mitglied seit:
    06.10.2006
    Hmmm , hab grad für mich gerechnet und werde dann wohl den Telekom Tarif (Complete Mobil L) beibehalten. Wer ein iPhone hat hat hier auf alle Fälle ne günstige Alternative. Also für welche die nur das iPhone zum Posen haben und sonst kein Cent mehr in der Tasche ist das hier genau das richtige :jaja: Und wenn man sich erst noch eins kaufen muss - na dann erst.

    Denn wirklich günstiger ist das hier auch nicht - ausser man Telefoniert nicht und surft nur minimal.
     
  14. robertm

    robertm Mitglied

    Beiträge:
    1.692
    Zustimmungen:
    269
    Mitglied seit:
    21.05.2009
    Posen ist gut:D Aber ganz so sehe ich es nicht. Meine SMSe schreibe ich bisher schon über Cherry SMS (nach ende meiner 40 freien, 5ct in alle Länder und bei WLAN Verbindung auch aus allen Ländern) und wenn ich mit ca 1 Std. Telefonieren (Schwätzen kann man immer noch im Festnetz) hinkomme, bin ich bei 15 Euro im Monat. Plus gerechnete 20 Euro Subvention = 35 Euro.


    Aber was für mich wichtig ist: Das Vodafone Netz ist tausendmal besser an meinen Hotspots. Z.B habe ich an meinem Arbeitsplatz mit T-Mobile keinen 3G Empfang, mit Vodafone schon.
     
  15. iSven73

    iSven73 Mitglied

    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    156
    Mitglied seit:
    01.01.2009
    Ist das nicht eine sehr arrogante Haltung? Für Leute, die nicht stundenlang telefonieren und SMS in überschaubarer Menge schreiben, ist der Tarif doch nicht so schlecht. Mehr als 500 MB habe ich mit dem iPhone noch nie verbraucht.

    Der Tarif macht natürlich nur Sinn, wenn man ein iPhone kaufen kann. Wenn man das Geld nicht auf einmal aufbringen kann, kann man natürlich bei der Telekom auch abstottern. Den 1 Euro Anzahlung im Luxustarif kann man vielleicht gerade noch aufbringen :D
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...