iPhone 14 / Plus und 14 Pro / Plus

florian86m

Mitglied
Dabei seit
21.03.2009
Beiträge
73
Punkte Reaktionen
68
Einfach mal iOS 16.1 abwarten, die aktuelle Version zieht mehr Akku als üblich was man so liest.
 

sailingHobbit

Aktives Mitglied
Dabei seit
18.03.2006
Beiträge
6.527
Punkte Reaktionen
1.738
Stimmt, er ist anstrengend. Aber es geht um das was er sagt. Und das ist übel
Magstdu‘s vielleicht hier schriftlich zusammenfassen? Ich hab den Typ nämlich auch nicht lang genug ertragen können um den gesamten Inhalt des Videos zu erfassen. 😉 Wird ja vermutlich mehr als der bekannte Software-Bug beim Bildstabilisator gewesen sein?
 

Kuhtreiber

Mitglied
Dabei seit
10.08.2022
Beiträge
89
Punkte Reaktionen
30
Es geht u.a. um die Preise bei einer Reparatur. Hinteres Glas erneuern, über €800,-.. Und noch einiges andere. Auch wenn er anstrengend ist, es lohnt sich.
 

Veritas

Aktives Mitglied
Dabei seit
26.11.2007
Beiträge
22.796
Punkte Reaktionen
7.377
Es geht u.a. um die Preise bei einer Reparatur. Hinteres Glas erneuern, über €800,-.. Und noch einiges andere. Auch wenn er anstrengend ist, es lohnt sich.

Ich muss ganz ehrlich sagen, dass mich das gar nicht interessiert. In den letzten 23 Jahren ist mir kein Gerät heruntergefallen und war defekt. Nur ein iPod Touch, der war aber eh EOL und hat nur unten nen Sprung im Display gehabt.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.01.2006
Beiträge
30.614
Punkte Reaktionen
10.175
https://youtu.be/TnTO5PE5qB8

Wenn ich mir das so anschaue überlege ich mir schon, ob ich in Zukunft noch ein iPhone kaufen werde. Was Apple da macht ist schon sehr frech
Nerviger Typ.

Der Bildstabilisator rastet allerding wirklich aus, wenn man eine Drittanbieter App Startet.
Davon das das nur bei einigen Apps passiert hat er in den kurzen sequenz die ich gesehen habe nix erzählt.

-> Also sind die Apps nicht richtig angepasst. (oder iOS fängt eine Anforderung nicht Richtig ab).
Sowas ist Nervig, aber kein wirkliches Problem.
Ich mutmaße: mit 16.1 ist das weg und das iPhone funktioniert ganz normal.

Scheinbar Wort dazu, dass das 14er intern komplett umgestaltet wude und jetzt viel Modularer und einfacher Repariert werden kann.

Bleibt der Kritikpunkt: Teuer bzw. Teure Reparatur.
Kann man so stehen lassen. Sehe ich auch so. Muss jeder für sich entscheiden.
Sind die Preise für die reinen Ersatzteile bekannt?
 

Kuhtreiber

Mitglied
Dabei seit
10.08.2022
Beiträge
89
Punkte Reaktionen
30
Ist schon klar, als überzeugter Applefan will man sowas nicht hören. Es ist trotzdem eine Frechheit was Apple da macht. Ich mag mein iPhone 7 auch und habe mir ein 14 pro bestellt. Trotzdem sollte man sich mal darüber Gedanken machen. Muss man aber nicht, ist nur ein Vorschlag von mir 😀
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.01.2006
Beiträge
30.614
Punkte Reaktionen
10.175
Fährt man rückwärts an den Baum verkleinert sich der Kofferraum. :noplan:
Das ist bei meinem Auto ganz schnell nochmals deutlich teuerer.
Trotzdem mache ich mir da keine Gedanken drum, wenn ich einsteige.

Ich habe noch nicht geschnallt was dein eigentlicher Kritikpunkt ist.
Sind es die Reparaturpreise?

Schließ doch eine Handyversicherung ab...
 

Veritas

Aktives Mitglied
Dabei seit
26.11.2007
Beiträge
22.796
Punkte Reaktionen
7.377
Dessen muss man sich bewusst sein. Das hat nichts mit Fan zu tun, ich hab mehrere Produkte, bei denen eine Reparatur wirklich teuer werden kann, ist halt so.

Fährt man Rückwärts an den Baum verkleinert sich der Kofferraum.
:noplan:
Kauf dir halt nen Porsche... :crack:
 

Kuhtreiber

Mitglied
Dabei seit
10.08.2022
Beiträge
89
Punkte Reaktionen
30
Fährt man rückwärts an den Baum verkleinert sich der Kofferraum. :noplan:
Das ist bei meinem Auto ganz schnell nochmals deutlich teuerer.
Trotzdem mache ich mir da keine Gedanken drum, wenn ich einsteige.

Ich habe noch nicht geschnallt was dein eigentlicher Kritikpunkt ist.
Sind es die Reparaturpreise?

Schließ doch eine Handyversicherung ab...
Ich kann nur hoffen dass dein Auto noch mehr Wert ist als ein iPhone 😀 Der Vergleich hinkt auch gewaltig. Was kostet so eine kleine Glasscheibe, wie lange dauert der Wechsel? Dafür ist der Preis einfach unverschämt. Auch die Ankaufspreise sind ein Hohn. 13Pro, technisch in Ordnung, Kratzer am Gehäuse, für Apple ein Fall von Recycling. Aber dann gleichzeitig dick auf Umwelt machen.
 

Veritas

Aktives Mitglied
Dabei seit
26.11.2007
Beiträge
22.796
Punkte Reaktionen
7.377
Der Vergleich hinkt nicht wirklich, wenn du wissen würdest, was die lackierte Stoßstange einer S-Klasse AMG kostet und was verlangt wird ;) Am Band wird die auch nicht in 10h Arbeitszeit montiert.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.01.2006
Beiträge
30.614
Punkte Reaktionen
10.175
niemand zwingt dich, das Gerät bei Apple Reparieren zu lassen. :noplan:

Der "Freie Markt" bietet etliche Reparaturen an.
Die Frage nach den Materialpreisen im Verkauf (von Apple) habe ich vorhin auch schon gestellt.

Also sind es bloß potenzielle Reparaturkosten die dich jetzt so auf die Palme bringen.
Ich denke die Reparaturkosten werden im Laufe der zeit Günstiger.
Aktuell ist jedes Ersatzteil ein nicht Produziertes iPhone...

Nochmal der hinweis auf eine Handyversicherung.


Niemand, der bei Verstand ist nimmt da "Recyclingangebot" von Apple an.
Das hat sich noch nie gelohnt.

Und doch machen es einige - Weil der Verkauf bei anderen auch etliche Unwägbarkeiten und Risiken Birgt.
 

BalthasarBux

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.01.2020
Beiträge
1.959
Punkte Reaktionen
1.698
Scheinbar Wort dazu, dass das 14er intern komplett umgestaltet wude und jetzt viel Modularer und einfacher Repariert werden kann.
Das 14er, nicht das Pro.
niemand zwingt dich, das Gerät bei Apple Reparieren zu lassen. :noplan:
Naja. Apple zwingt mich direkt und indirekt. Indirekt, denn sie haben die Ersatzteile und die Reperatur dauert wenige Stunden, während es bei den zertifizierten Apple-Partnern eingeschickt werden muss und länger dauert. Direkt: Apple lässt einige Reperaturen nicht zu, bzw. muss es von Apple autorisiert werden. Schon klar, Sicherheitsgründe. Dennoch entsteht ein Zwang, weil man sonst benachteilt wird.
Hoffen wir, dass es mit den anstehenden Gesetzen wirklich besser ist. Der Umbau des normalen 14er spricht immerhin eine Sprache: Die Reperatur wird einfacher (aber vermutlich nicht günstiger).
 

Kuhtreiber

Mitglied
Dabei seit
10.08.2022
Beiträge
89
Punkte Reaktionen
30
niemand zwingt dich, das Gerät bei Apple Reparieren zu lassen. :noplan:

Der "Freie Markt" bietet etliche Reparaturen an.
Die Frage nach den Materialpreisen im Verkauf (von Apple) habe ich vorhin auch schon gestellt.

Also sind es bloß potenzielle Reparaturkosten die dich jetzt so auf die Palme bringen.
Ich denke die Reparaturkosten werden im Laufe der zeit Günstiger.
Aktuell ist jedes Ersatzteil ein nicht Produziertes iPhone...

Nochmal der hinweis auf eine Handyversicherung.


Niemand, der bei Verstand ist nimmt da "Recyclingangebot" von Apple an.
Das hat sich noch nie gelohnt.

Und doch machen es einige - Weil der Verkauf bei anderen auch etliche Unwägbarkeiten und Risiken Birgt.
Mir ging es nur um die Reparaturkosten. Zwei kleine Glasscheiben + 1 St. Arbeit = ein neues iPhone 14 Pro. Da stimmt meiner Meinung nach einiges nicht mehr.
Aber keine Frage, gute Geräte sind es und ich freue mich wenn mein neues kommt 😉
 
Oben Unten