iPhone 14 (Plus / Pro / Pro Max) Vorbesteller Thread

USASamaki

Mitglied
Dabei seit
22.10.2009
Beiträge
275
Punkte Reaktionen
44
Amazon war da, aber keiner zu Hause. Zusätzlich gab es eine PIN? Ist das legit, nie von Gehört?
 

JARVIS1187

Aktives Mitglied
Dabei seit
26.08.2021
Beiträge
1.201
Punkte Reaktionen
1.168
Wobei bei der Pin durch Erfahrungen in der Familie und hier auch aus dem Forum drauf zu achten ist, dass das Paket wirklich DAS Paket ist, welches erwartet wird und kein Humbug drin ist, wie z.B. eine Zahnbürste oder ein Deo.
Am Besten das Paket im Beisein anderer und mit einer Videoaufnahme öffnen - besser noch, wenn der Lieferbote noch dabei steht.
 

MaxiKiing

Registriert
Dabei seit
20.09.2022
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Bei meinem iPhone 14 Pro von Amazon hat der Bote sogar gesagt, ich soll das Paket vor ihm aufmachen und reinschauen.

Er hat schon von einigen solchen Fällen im Logistikzentrum mitbekommen.
Bei mir war aber zum Glück das iPhone im Paket.
 

Suzan

Neues Mitglied
Dabei seit
02.03.2021
Beiträge
47
Punkte Reaktionen
42
Letzten Samstag hab ich mein iPhone im Store in Berlin Rosenthalstraße abgeholt. War mal ein neues Erlebnis. Abholung mit Reservierung ging fix. Der Laden war aber brechend voll. Und was da iPhones rausgingen - wahnsinn.

Gestern kam dann noch mein irrtümlich bestelltes iPhone per DHL Express. Erst bekam ich die Nachricht, es konnte nicht zugestellt werden weil keiner da war. Hab dann gleich die Hotline angerufen, 20 Minuten später hat der Fahrer das Gerät geliefert. DHL Express ist echt speziell.
Das zuviel gelieferte iPhone habe ich bereits einem Kollegen verkauft, der war froh es so schnell zu bekommen.

Die Farbe Dunkellila ist wirklich wunderschön, bin sehr froh mich dafür entschieden zu haben. Aber ich warte schon seit langen auf ein Pro in Lila.
Hab mir im Store die anderen Farben auch angesehen. Sehr schön geworden dieses Jahr. Das schwarze sieht edel aus. Und auch das Goldene ist echt schön. Nicht so blingbling sondern schönes "Champagner", also eher wie Starlight. Am Silbernen wäre mir irgendwie die Rückseite zu weiß, trotzdem schönes iPhone.
 

rawr

Mitglied
Dabei seit
06.12.2007
Beiträge
259
Punkte Reaktionen
3
Anrufen bei UPS 069 66405060
Ich habe angerufen, nachdem ich (ca) 10x per Spracheingabe die Versandnummer durchgegeben habe und diese dann irgendwann nicht mehr verstanden wurde (Am Anfang hatte ich einen Zahlendreher), habe ich tatsächlich aufgegeben und per Twitter den Support angeschrieben. Die sagten "Befindet sich in der Auslieferung und müsste heute ankommen" - ja ach, das steht bei mir auch, stimmt aber nicht 👀.

Zur Not storniere ich und bestelle es nochmal, aber trotzdem blöd. Auch dieses hoffnungslose Warten auf den UPS Wagen raubt mir echt den letzten Nerv (jaja, Luxusproblem, aber ich vermute mal - jeder kennt es 😂)

Mit DHL Express ist mir das noch nie passiert. Laptops wurden sogar spät Abends nach 22 Uhr noch geliefert.
 

BastiHan

Neues Mitglied
Dabei seit
17.05.2011
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
1
Das mit Amazon scheint aktuell echt die Pest zu sein. Wahnsinn, ich würde mich tot ärgern. 😡
 

Anhänge

  • BEC77207-3B8C-4983-838A-D90CB00DA4E9.png
    BEC77207-3B8C-4983-838A-D90CB00DA4E9.png
    542,5 KB · Aufrufe: 213

apfelcash

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.06.2015
Beiträge
1.044
Punkte Reaktionen
401
Ich kann bei solchen Fällen nur hoffen, dass es sich um die Wahrheit handelt und nicht jemand darauf aus ist, auf diesem Wege an ein iPhone zum Nulltarif zu gelangen. Schließlich sollte es für Amazon ein leichtes sein zu prüfen, wer das Paket gepackt hat. Hier steht schließlich immer ein Arbeitsplatz auf dem Spiel.

Insbesondere dann, wenn sich jemand neu in einem Forum anmeldet um sein Schicksal zu "untermauern" .... Ok, den Rest schenke ich mir. Ich möchte schließlich niemanden zu nahe treten. Da DPD die Pakete beim Empfang sicher wiegen wird, sollten solche Fälle relativ schnell aufzulösen sein.

Nichts des do trotz kann ich mir nur schwer vorstellen, dass man in der Amazon Logistik zum Feierabend einfach so mit einem neuen iPhone 14 rauslaufen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

superbraz

Aktives Mitglied
Dabei seit
13.10.2011
Beiträge
1.825
Punkte Reaktionen
563
Ich kann bei solchen Fällen nur hoffen, dass es sich um die Wahrheit handelt und nicht jemand darauf aus ist, auf diesem Wege an ein iPhone zum Nulltarif zu gelangen. Schließlich sollte es für Amazon ein leichtes sein zu prüfen, wer das Paket gepackt hat. Hier steht schließlich immer ein Arbeitsplatz auf dem Spiel.

Insbesondere dann, wenn sich jemand neu in einem Forum anmeldet um sein Schicksal zu "untermauern" .... Ok, den Rest schenke ich mir. Ich möchte schließlich niemanden zu nahe treten. Da DPD die Pakete beim Empfang sicher wiegen wird, sollten solche Fälle relativ schnell aufzulösen sein.

Nichts des do trotz kann ich mir nur schwer vorstellen, dass man in der Amazon Logistik zum Feierabend einfach so mit einem neuen iPhone 14 rauslaufen kann.

Mein bester Freund arbeitet in einem Schweizer Großhandel...vor der Auslieferung eine gesamte Ladung neuer iPhones (32 Stk.) aus dem Lagerbestand "verschwunden" - und sie kommen nicht nach, an welcher Stelle. Und er kann ja nicht direkt alle feuern, die an dem Tag auf Schicht waren.
 

Epinephrin90

Mitglied
Dabei seit
04.02.2021
Beiträge
176
Punkte Reaktionen
15
Mein bester Freund arbeitet in einem Schweizer Großhandel...vor der Auslieferung eine gesamte Ladung neuer iPhones (32 Stk.) aus dem Lagerbestand "verschwunden" - und sie kommen nicht nach, an welcher Stelle. Und er kann ja nicht direkt alle feuern, die an dem Tag auf Schicht waren.
Die werden da schon noch draufkommen. Ich arbeite in der Halbleiterindustrie, und selbst KLEINSTE (µg) Mengen an Gold / Metallen, die verschwinden, tauchen irgendwann wieder auf, bzw. man bekommt mit, wer sie mit durch das Drehkreuz gehen hat lassen.

https://www.sueddeutsche.de/bayern/regensburg-prozess-osram-gold-1.5415737

Lustige Geschichte von einem anderen Halbleitergewerbe :D
 

JARVIS1187

Aktives Mitglied
Dabei seit
26.08.2021
Beiträge
1.201
Punkte Reaktionen
1.168
Ich kann bei solchen Fällen nur hoffen, dass es sich um die Wahrheit handelt und nicht jemand darauf aus ist, auf diesem Wege an ein iPhone zum Nulltarif zu gelangen. Schließlich sollte es für Amazon ein leichtes sein zu prüfen, wer das Paket gepackt hat. Hier steht schließlich immer ein Arbeitsplatz auf dem Spiel.
Ich kenne so einen Fall selbst aus der Familie, hab ich hier auch schon mehrfach geschildert. Die Fälle sind nicht erfunden.
Es ist immer das gleiche Schema.
 

rister

Mitglied
Dabei seit
11.07.2006
Beiträge
51
Punkte Reaktionen
3
Ich kann bei solchen Fällen nur hoffen, dass es sich um die Wahrheit handelt und nicht jemand darauf aus ist, auf diesem Wege an ein iPhone zum Nulltarif zu gelangen. Schließlich sollte es für Amazon ein leichtes sein zu prüfen, wer das Paket gepackt hat. Hier steht schließlich immer ein Arbeitsplatz auf dem Spiel.
War zwar kein iPhone, aber meinem Arbeitskollegen wurde von Amazon anstatt eines MacBooks eine Fahrradtasche geliefert.
 

janosch

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.10.2003
Beiträge
1.386
Punkte Reaktionen
9
habe meine iPhone 14 Pro in weiss bestellt. Lieferzeit: Ankunft: 20 Okt - 27 Okt. :cry:. Hoffentlich kommt es ja ggf. doch noch früher
 

rawr

Mitglied
Dabei seit
06.12.2007
Beiträge
259
Punkte Reaktionen
3
Das ist dann wohl weg. Es kam sogar im Rahmen der Nachforschung ein UPS Fahrer vorbei und hat persönlich gefragt, ob das Paket nicht doch bereits ausgeliefert wurde …
 

Anhänge

  • Screenshot 2022-09-22 at 11.01.53.png
    Screenshot 2022-09-22 at 11.01.53.png
    197,4 KB · Aufrufe: 99

boomslang

Neues Mitglied
Dabei seit
13.06.2007
Beiträge
48
Punkte Reaktionen
21
Hallo zusammen,
verzeiht mir bitte die evtl. doofe Frage, ich habe vom Trade-In bisher keinen Gebraucht gemacht.
Bei der Bestellung vom iPhone 14 Pro habe ich mein 12 mini als Trade-In angegeben. Nun möchte ich den Trade-in-Joker doch nicht ziehen und das Gerät an einen Freund verkaufen. Das Kit (Verpackung) zum Einsenden per UPS ist bereits angekommen. Muss ich in einer Form tätig werden oder reicht es einfach die 14 Tage verstreichen zu lassen? Das iPhone 14 Pro ist komplett bezahlt, anders wäre ich ja nicht rangekommen.
Vielen Dank
Eddie
 

Suzan

Neues Mitglied
Dabei seit
02.03.2021
Beiträge
47
Punkte Reaktionen
42
Hallo zusammen,
verzeiht mir bitte die evtl. doofe Frage, ich habe vom Trade-In bisher keinen Gebraucht gemacht.
Bei der Bestellung vom iPhone 14 Pro habe ich mein 12 mini als Trade-In angegeben. Nun möchte ich den Trade-in-Joker doch nicht ziehen und das Gerät an einen Freund verkaufen. Das Kit (Verpackung) zum Einsenden per UPS ist bereits angekommen. Muss ich in einer Form tätig werden oder reicht es einfach die 14 Tage verstreichen zu lassen? Das iPhone 14 Pro ist komplett bezahlt, anders wäre ich ja nicht rangekommen.
Vielen Dank
Eddie
Ich hab damals einfach die Zeit verstreichen lassen. Dann kommt irgendwann eine Mail, dass das Zeitfenster für das Trade-In verstrichen ist und das wars.
 

Sakis4K

Registriert
Dabei seit
22.09.2022
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,
verzeiht mir bitte die evtl. doofe Frage, ich habe vom Trade-In bisher keinen Gebraucht gemacht.
Bei der Bestellung vom iPhone 14 Pro habe ich mein 12 mini als Trade-In angegeben. Nun möchte ich den Trade-in-Joker doch nicht ziehen und das Gerät an einen Freund verkaufen. Das Kit (Verpackung) zum Einsenden per UPS ist bereits angekommen. Muss ich in einer Form tätig werden oder reicht es einfach die 14 Tage verstreichen zu lassen? Das iPhone 14 Pro ist komplett bezahlt, anders wäre ich ja nicht rangekommen.
Vielen Dank
Eddie

Die haben dir den betrag für das alte Gerät abgezogen bei der Summe die du fürs 14pro bezahlt hast. Wenn du das neue Phone geliefert bekommst, kommt gleichzeitig auch das Paket vom Trade In Partner. Entweder du schickst es dort hin, oder du Verkaufst an deinen Freund oder an wen immer du willst. Wenn du es nicht hinschickst wird ca 2 Wochen später der Betrag, der fürs Trade In berechnet wurde, von deinem Konto oder der Karte abgezogen.
 

boomslang

Neues Mitglied
Dabei seit
13.06.2007
Beiträge
48
Punkte Reaktionen
21
Das ist nicht korrekt. Mir würde der volle Betrag ihv 1299€ von der KK abgebucht. Trade-In Betrag wird, sofern man das tatsächlich durchzieht, ca. eine Woche nach Ankunft des alten Handys auf das gleiche Zahlungsmittel gutgeschrieben.


Würde ich als Anbieter nicht anders machen. Handy reduziert verkaufen und dann dem Geld hinterherlaufen ..😅
 

Sakis4K

Registriert
Dabei seit
22.09.2022
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Habe ich aber genau so bestellt im Apple Store
iPhone 14 Pro Max
1.579,00 €
Enthält MwSt. in Höhe von 252,11 €
Gutschrift bei Inzahlungnahme
430,00 €
Deine Gesamtsumme
1.149,00 €

Dein Eintauschgerät:iPhone 12 Pro​

Eintauschwert:430,00 €
Wir haben den Eintauschwert bereits auf deinen Einkauf angerechnet. Sobald wir dein Gerät erhalten haben und der Zustand deinen Angaben entspricht, musst du nichts weiter tun. Entspricht es nicht dem von dir angegebenen Zustand, wird deine ursprüngliche Zahlungsmethode mit der Differenz belastet. In diesem Fall bleiben wir mit dir in Kontakt, um zu bestätigen, ob du dein Gerät immer noch in Zahlung geben möchtest oder nicht.




Und war bei der Apple Watch 7 genau so. Ich hab aber die alte Uhr nicht hingeschickt, sondern verschenkt. Und dann wurde mir der Betrag dann noch abgezogen vom Konto. Dann kam auch diese Meldung zu:


Apple Trade InDein Eintausch wurde storniert​


Da wir dein Gerät nicht im erforderlichen Zeitraum erhalten haben, wurde deine Inzahlungnahme storniert. Wenn du dein Gerät schon an unseren Partner für die Inzahlungnahme gesendet hast, wird es an dich zurückgesendet.
 

DoroS

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.11.2008
Beiträge
5.288
Punkte Reaktionen
2.009
War bei mir aber anders. Mir wurde der Betrag erst nach Eingang des älteren iPhones gutgeschrieben und vorher meine Kreditkarte mit dem gesamten Betrag belastet. Habe das zum erstenmal in diesem Jahr so gemacht und gestern die Gutschrift erhalten.
 

Anhänge

  • A1E8000B-16EC-4EA8-BD3A-C18CEE65662D.jpeg
    A1E8000B-16EC-4EA8-BD3A-C18CEE65662D.jpeg
    83,5 KB · Aufrufe: 31
Oben Unten