iphone 12mini Rohrkrepierer?

moonchild

Neues Mitglied
Registriert
07.06.2019
Beiträge
14
Mein bisheriges Fazit seit Release zum 12mini:
Für mein persönliches Nutzungsverhalten ist der Akku ausreichend, zufrieden mit Leistung und Kamera (ein Kamerazoom wäre noch schön gewesen, aber vermutlich zuviel des Guten im kleinen Gehäuse oder aus verkaufstechnischer Sicht).
Ich hätte mir sogar gewünscht, das Mini hätte die Größe des SE 1.Version.
 

MacMan1996

Registriert
Registriert
02.06.2021
Beiträge
2
Also ich bin mit meinem iPhone 12 mini sehr zufrieden. Ich hatte davor ein iPhone XR und das war schon wirklich sehr groß. Bin jetzt richtig zufrieden, mit der geringeren Größe und außerdem hat man mit dem iPhone 12 mini auch mehr Features, wenn man ein Air Tag nutzt, da man es genauer tracken kann.
 

Illmind

Mitglied
Registriert
10.12.2009
Beiträge
702
Richtig: es geht um das 12 mini und DU bist extremste zufrieden damit .. wenn andere nicht mit der Akkulaufzeit zufrieden sind sollen sie sich gefälligsten anderes Iphone zulegen, so zumindest Deine Aussage. Du hast doch das Thema selbst mit aufgebracht, nun ist es falsch darauf zu antworten ??

Ich kenne im übrigen auch einige mit dem Iphone 12 mini die auch zufrieden sind.

Und ich kenne nur Leute, die mit dem 12 Mini zufrieden sind. Mich eingeschlossen.

Freundin hat seit kurzem das 12 Pro. Das ist ein richtiges Monster im Vergleich. Schon krass was die paar Millimeter für einen Unterschied machen.
 

drd[cc]

Mitglied
Registriert
25.02.2005
Beiträge
658
Das iPhone 12 Mini ist das erste iPhone (neben den SE1), daß mich überhaupt triggert, ein neues iPhone zu kaufen.
ich hege ja immer noch die Hoffnung, daß der Formfaktor mal ein neues SE3 wird.
 

CVZ

Mitglied
Registriert
08.06.2013
Beiträge
69
Hallo!

Ich habe eine Frage an die, die das 12 mini benutzen und speziell das Thema Augengesundheit (nicht nur die) für wichtig erachten. Es ist bekannt, dass die OLED-Bildschirme flimmern, manche User sehen und merken das, besser gesagt, durch eine unangenehme Empfindung, teils mit anderen Folgen. Schuld dran ist u.a. die PWM-Regulierung. Ob ein Handy-Bild flackert, lässt sich ja einfach e.g. mit einem anderen Handy und dem Video/SlowMo-Modus testen; ist dem so, sind einige über das BIld gehenden Streifen (s.g. Moire-Effekt)zu beobachten. Langer Reder kurzer Sinn, ist das im Fall des 12 mini so? Hat das jemand unter die Lupe genommen?

Schöne Grüße und Dank!
 

Trimmi

Mitglied
Registriert
18.07.2010
Beiträge
634
Habe soeben eine "SloMo-Aufzeichnung" mit dem iPad gemacht..

NEIN, da flackert GAR NIX beim 12mini!
@CVZ
 

Yiruma

Aktives Mitglied
Registriert
29.04.2015
Beiträge
1.772
Habe soeben eine "SloMo-Aufzeichnung" mit dem iPad gemacht..

NEIN, da flackert GAR NIX beim 12mini!
@CVZ

Es flackert definitiv und hat eine sehr geringe PWM Frequenz.
Ist bei SloMo Aufnahmen deutlich sichtbar. Da musst Du was falsch gemacht haben.

@CVZ
Wer Probleme mit PWM hat, dem würde ich das Mini nicht empfehlen.
Siehe hier: https://www.notebookcheck.com/Test-...-Smartphone-mit-innerer-Groesse.509519.0.html

"Das Display flackert mit 250 Hz (höchstwahrscheinlich durch Pulsweitenmodulation PWM) bei einer eingestellten Helligkeit von 99 % und darunter. Darüber sollte es zu keinem Flackern kommen. Die Frequenz von 250 Hz ist relativ gering und daher sollte es bei sensiblen Personen zu Problemen wie Flackern oder Augenbeschwerden führen."
 

Trimmi

Mitglied
Registriert
18.07.2010
Beiträge
634
Es flackert definitiv und hat eine sehr geringe PWM Frequenz.
Ist bei SloMo Aufnahmen deutlich sichtbar. Da muss Du was falsch gemacht haben.

@CVZ
Wer Probleme mit PWM hat, dem würde ich das Mini nicht empfehlen.
Muss ich dann wirklich...
Vielleicht bin ich zu dämlich?

Habe einfach das iPad Air(2) genommen, ist dessen Cam evtl zu schlecht?
 

Yiruma

Aktives Mitglied
Registriert
29.04.2015
Beiträge
1.772
Muss ich dann wirklich...
Vielleicht bin ich zu dämlich?

Habe einfach das iPad Air(2) genommen, ist dessen Cam evtl zu schlecht?
Eigentlich nicht, und es müsste auch da klar sichtbar sein.
Per SlowMo aufnehmen und danach anschauen, nichts anderes. Ist dann deutlich zu sehen.
 

Trimmi

Mitglied
Registriert
18.07.2010
Beiträge
634
YEPP,
iPad Cam ist definitiv zu schlecht...

Mit dem iPhone 12pro SloMo gefilmt sieht man minimales Flackern -
STIMMT @Yiruma :hamma:


...und ich hatte da meinen schwarzen Homescreen gefilmt..
zu viele "dunkle" Anteile fällt nicht so auf...

bei weißem/hellem Bild - sehr wohl - zu sehen ;-)
 

lulesi

Aktives Mitglied
Registriert
25.10.2010
Beiträge
7.782
Wisst ihr überhaupt was ihr da macht?
Das Flimmern was ihr seht hängt mit der Abtastrate der Kamera und der Bildwiederholfrequenz des Displays zusammen.
Das ist technisch bedingt, und lässt sich nur durch Reduzierung der Abtastrate eliminieren.

Die Helligkeitsregelung per Pulsweitenmodulation ist absoluter Standard und mit blossem Auge nicht sichtbar
wenn die Frequenz hoch genug ist. Beim iPhone 12 Mini liegt diese bei minimaler Helligkeit bei rund 240 Hz
also dem 4-fachen der Bildwiederholfregenz.
Wer das sieht, leidet wohl eher unter Einbildung.
 

lunchbreak

Aktives Mitglied
Registriert
19.07.2009
Beiträge
1.710
Es flackert definitiv und hat eine sehr geringe PWM Frequenz.
Ist bei SloMo Aufnahmen deutlich sichtbar. Da musst Du was falsch gemacht haben.
...
Wer Probleme mit PWM hat, dem würde ich das Mini nicht empfehlen.
Siehe hier: https://www.notebookcheck.com/Test-...-Smartphone-mit-innerer-Groesse.509519.0.html

"Das Display flackert mit 250 Hz (höchstwahrscheinlich durch Pulsweitenmodulation PWM) bei einer eingestellten Helligkeit von 99 % und darunter. Darüber sollte es zu keinem Flackern kommen. Die Frequenz von 250 Hz ist relativ gering und daher sollte es bei sensiblen Personen zu Problemen wie Flackern oder Augenbeschwerden führen."
Heißt das, daß das 12er mini PWM-Flackern hat (jetzt mal egal ob für's Auge sichtbar/wahrnehmbar oder nicht) und die anderen 12er haben kein PWM-Flackern??

o_O
 

Trimmi

Mitglied
Registriert
18.07.2010
Beiträge
634
Die Helligkeitsregelung per Pulsweitenmodulation ist absoluter Standard und mit blossem Auge nicht sichtbar
wenn die Frequenz hoch genug ist. Beim iPhone 12 Mini liegt diese bei minimaler Helligkeit bei rund 240 Hz
also dem 4-fachen der Bildwiederholfregenz.
Wer das sieht, leidet wohl eher unter Einbildung.
Stimmt auch ;-)

OHNE Kamera und möglw dessen Abtastungsdelta - nur mit bloßem Auge - ist NIX zu sehen...
DAS ist entscheidend ein Flackern/Flimmern ist mir "so" jedenfalls noch nie aufgefallen
 

lunchbreak

Aktives Mitglied
Registriert
19.07.2009
Beiträge
1.710
Egal ob Du/man es wahrnimmt, oder nicht - es ist schädlich.

Daher interessiert mich, ob es nur beim 12er mini auftaucht, oder auch bei den anderen 12er'n...

PS:
Beim kürzlichen Laptop-Kauf (mußte aus diversen Gründen ein Windows-Laptop werden) habe ich noch extra drauf geachtet, daß es kein PWM-Flackern gibt (es wurde ein ThinkPad) - nur beim iPhone habe ich mich darum nie gekümmert, ... :(
 

CVZ

Mitglied
Registriert
08.06.2013
Beiträge
69
Muss ich dann wirklich...
Vielleicht bin ich zu dämlich?

Habe einfach das iPad Air(2) genommen, ist dessen Cam evtl zu schlecht?
Hallo!

Erstmal recht vielen Dank für die megaschnellen, flimmerfreien Reaktionen! @ Yiruma: man soll/muss eigentlich nix explizit aufmehmen, ein Anvisieren via entsprechenden Modus reicht schon aus. Ich mache es daheim e.g. mit dem iPad mini2 und bekomme klare Resultate bez. eines Samsung S20, das ich abgelegt habe und zum SE2020 griff. Das ist momentan eine passable Lösung, von der ich, v.a. aufgrund des abgeschnittenen Bildes gern weg würde. Der Markt, obwohl mit diversen Geräten aktuell beinahe zugeschüttet, liefert nichts.. Angenehmeres, wenn ich das so bezeichnen darf. Der 11er ist mit fast 200g für meine Begriffe etwas zu heavy. Im Android-Bereich sieht es noch schwerer aus.

Grüße!
 

CVZ

Mitglied
Registriert
08.06.2013
Beiträge
69
Egal ob Du/man es wahrnimmt, oder nicht - es ist schädlich.

Daher interessiert mich, ob es nur beim 12er mini auftaucht, oder auch bei den anderen 12er'n...

PS:
Beim kürzlichen Laptop-Kauf (mußte aus diversen Gründen ein Windows-Laptop werden) habe ich noch extra drauf geachtet, daß es kein PWM-Flackern gibt (es wurde ein ThinkPad) - nur beim iPhone habe ich mich darum nie gekümmert, ... :(
Ich musste den MB Air mit dem M1 zurückschicken, konnte kein Viertelstunde ruhig darauf schauen. Suche nach einer Alternative, unbedingt im OSXMacOS Bereich, da alles vom Apfel IT-Relevantes daheim, leider schon in die Jahre gekommen aber voll funktionstüchtig. Das Bild meines MBP Mid09 macht dagegen keinerlei Probleme.
 

lunchbreak

Aktives Mitglied
Registriert
19.07.2009
Beiträge
1.710
Da muß es doch Tests geben, die das aufzeigen!

Gibt es doch im Win-Laptop-Bereich auch.

Habe jetzt noch nie von PWM-Flackern beim M1-MBA/MBP gelesen, habe aber auch nie danach gesucht, ...
 

Ken Guru

Aktives Mitglied
Registriert
04.04.2021
Beiträge
1.246
Ich musste den MB Air mit dem M1 zurückschicken, konnte kein Viertelstunde ruhig darauf schauen. Suche nach einer Alternative, unbedingt im OSXMacOS Bereich, da alles vom Apfel IT-Relevantes daheim, leider schon in die Jahre gekommen aber voll funktionstüchtig. Das Bild meines MBP Mid09 macht dagegen keinerlei Probleme.
Vielleicht geht's mit dem M1 Pro besser - das Display hat in der Theorie 100 Nits mehr.
 

Fl0r!an

Aktives Mitglied
Registriert
19.09.2015
Beiträge
4.951
Heißt das, daß das 12er mini PWM-Flackern hat (jetzt mal egal ob für's Auge sichtbar/wahrnehmbar oder nicht) und die anderen 12er haben kein PWM-Flackern??

o_O
OLED-Displays haben praktisch immer PWM-Dimming, so auch alle OLED-iPhones. DC-Dimming ist hier nicht ganz trivial, da sich bei niedrigeren Spannungen an den OLEDs leider nicht nur eine niedrigere Helligkeit, sondern auch andere Farbtöne einstellen. Im Android gab/gibt's sowas mal, aber die große Masse hat PWM.

Der Test mit der Videoaufnahme ist nicht so richtig aussagekräftig, da man damit lediglich rausfindet, ob PWM-Dimming zum Einsatz kommt, nicht aber wie hoch die Frequenz ist. Da die Abtastzeitpunkte der Kamera nicht mit dem Bildschirm synchronisiert sind, wird man auch bei sehr hohen Frequenzen immer mal ein dunkles und ein helles Bild erwischen.
 

lunchbreak

Aktives Mitglied
Registriert
19.07.2009
Beiträge
1.710
Ok, aber mich würden trotzdem mal unabhängige (objektive der subjektive) Testergebnisse interessieren, die das 12er mini gegen ein 12er oder ein 12 Pro hinsichtlich PWM-Flackern darstellen.
 
Oben Unten