Iphone 11 Pro - Kamerathread

AppleFreak123

Mitglied
Mitglied seit
03.11.2019
Beiträge
28
1. das Staubkorn ist auf Fotos nicht relevant.
Staub erkennst du selbst bei großen Profikameras nur wenn diese direkt auf dem Sensor liegen und dann noch extrem weit abgeblendet wird. Beides ist bei dir nicht der Fall bzw technisch gar nicht möglich.
Ok, der Staubkorn klebt quasi von innen an dem Glas... Was passiert, wenn er sich löst und dann direkt auf die Linse fällt und dort hängen bleibt... Ist das dann auch noch unproblematisch? Sieht man das dann?
 

noodyn

Mitglied
Mitglied seit
16.08.2008
Beiträge
12.185
Ok, der Staubkorn klebt quasi von innen an dem Glas... Was passiert, wenn er sich löst und dann direkt auf die Linse fällt und dort hängen bleibt... Ist das dann auch noch unproblematisch? Sieht man das dann?
Das wirst du dann sehen. Glaskuggellesen kann hier keiner. Kommt ja auch auf Größe und Form des Staubkorns an
 

AppleFreak123

Mitglied
Mitglied seit
03.11.2019
Beiträge
28
Ok, die sagen ich kann es tauschen. Mache mich jetzt auf den Weg... ich hatte auch schon Probleme mit dem Lightning Kopfhörern und deswegen tausche ich es jetzt.
 

AppleFreak123

Mitglied
Mitglied seit
03.11.2019
Beiträge
28
So, habe es am Dienstag noch tauschen können und nun ist alles gut. Alle 3 Kameras kein Staubkorn. Der Mann im Applestore sagte schon, dass es ein Umtauschgrund ist, wenn man Staub unter der Linse hat.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: superbraz

vidman2019

unregistriert
Mitglied seit
10.01.2019
Beiträge
1.720
Habe mich kurzfristig entschieden doch ein 11 Pro zu holen und bin von den ersten Bildern als immer dabei Kamera recht angetan. Gibt es da eine besonders empfehlenswerte App oder nutzt ihr die Apple App? Lohnt sich RAW?
 

vidman2019

unregistriert
Mitglied seit
10.01.2019
Beiträge
1.720
Halide ist super.
Danke für die Antwort. Habe jetzt mal etwas zu den ganzen Apps gesucht und die Meinung ist da nicht so eindeutig - wenn überhaupt dann geht es in die Richtung, dass die Apple App nicht die schlechteste Lösung ist. Hatte hier schon früher ACDSee Camera und ProCamera gekauft allerdings nie wirklich genutzt.

Werde mir erst einmal die nächsten Wochen einen Überblick verschaffen was das 11 Pro alles kann und was mir evtl. noch fehlt. Und dann evtl. weitere Apps holen.
 

noodyn

Mitglied
Mitglied seit
16.08.2008
Beiträge
12.185
Werde mir erst einmal die nächsten Wochen einen Überblick verschaffen was das 11 Pro alles kann und was mir evtl. noch fehlt. Und dann evtl. weitere Apps holen.
Das ist die beste Lösung. Jeder sollte für sich selbst entscheiden, welche Funktionen man braucht. Ich nutze zu 99% die Standard Kamera App von Apple, da ich nur selten manuell eingreifen möchte. Und das funktioniert fantastisch.
 

nightwing

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2017
Beiträge
77
Hallo.

Mal eine Frage in die Runde - wie machen sich die Bilder vom PC auf nem hochaufl. Monitor? Hat jemand von Euch seine Kompaktkamera zugunsten des iPro eingemottet?
Wie sieht es mit Makros bzw. Nahaufnahmen (Blüten z.B.) aus?

LG
 

noodyn

Mitglied
Mitglied seit
16.08.2008
Beiträge
12.185
Das 11 Pro hat kein Makro-Objektiv und zudem einen relativ großen Mindestabstand. Ich nutze mittlerweile meine DSLR tatsächlich nur noch im Urlaub, aber nicht im Alltag. Da habe ich eh immer das Handy dabei und somit einen (für mich) guten Kompromiss.
 

nightwing

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2017
Beiträge
77
Weißt Du zufällig, wieviel? Ich hab im MM - Markt mal ein Huawei P30 Pro in der Hand gehabt und das beherrscht einen Super-Makro-Modus. Das war schon echt sehr ordentlich.
Wenn das iPhone 11 da rankommt oder dem nahekommt, ist das schon nicht übel.
 

Jarvis

Registriert
Mitglied seit
26.09.2017
Beiträge
4
"Bild ausserhalb des Rahmens" fand ich anfangs eine tolle Idee... mittlerweile halte ich davon nichts mehr. Einerseits geht durch das digitale Hineinzoomen in das nächst weitere Objektiv Bildqualität verloren und andererseits blockiert man sich damit Features wie Deep Fusion. Sehr schade. So macht es noch keinen richtigen Sinn. Ausserdem hatte ich bislang nicht ein einziges Bild, bei dem ist es sinnvoll gebraucht hätte.
Und wo ich gerade bei Deep Fusion bin, so würde ich mir für ein zukünftiges iOS zumindest eine Anzeige wünschen, dass diese Technik benutzt wird, auch wenn man sie nicht steuern kann.
Hallo,
würde ich auch gerne auf die "Bild ausserhalb des Rahmens" verzichten. Allerdings sind bei mir dann alle Bilder bei schlechtem Licht wesentlich verrauschter - in den dunklen Bereichen. Ist das bei euch nicht der Fall? Ich weiß, DeepFusion sollte genau das Gegenteil garantieren, bei mir komischerweise nicht.
Vielleicht würdest Du das freundlicherweise mal testen?
Übrigens lässt sich mit der App "Metapho" herausfinden, ob DeepFusion aktiv war (dort wird dann "deeply fused" angezeigt).
 
Oben