ipfw config datei?

Diskutiere das Thema ipfw config datei? im Forum Sicherheit

  1. qfat

    qfat Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.01.2005
    hy,
    ich suche die datei in der man die ipfw rules speichert, damit sie auch beim nächsten start wieder geladen werden?

    ansonsten hab ich noch eine kleine frage:
    kann man die standard fw von mac (die unter opt. sharing)
    in irgendeiner datei anpassen?
    will nur ein paar ergänzungen machen, ansonsten ist die ok.
    die rules die er beim aktivieren läd müssen doch irgentwo stehen.
    und diese möchte ich gerne anpassen.

    thx
     
  2. dylan

    dylan Mitglied

    Beiträge:
    6.279
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    18.12.2002
  3. Amarony

    Amarony Mitglied

    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.03.2005
    Ist sehr interessant. ABER da fehlt noch das Thema Autostart...
     
  4. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    50.225
    Zustimmungen:
    4.556
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    je nach dem, zu welchem zeitpunkt du das aktiv haben willst, musst du das entweder in /etc/rc schreiben oder wenn nach dem einloggen halt in /etc/profile oder /etc/csh.login o.ä.
     
  5. Amarony

    Amarony Mitglied

    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.03.2005
    ich habe keine Verzeichnisse wie Du sie nennst?
     
  6. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    50.225
    Zustimmungen:
    4.556
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    das sind files und keine verzeichnisse
     
  7. qfat

    qfat Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.01.2005
    aha ok danke,
    der erste link nützt mir nix, da ich mich mit ipfw auskenne, aber das 2. ist sehr nützlich danke!

    und wie ist es mit meiner 2. fragte, das fänd ich nämlich eine noch bessere lösung da man dann weiterhin ganz einfach die ports freischalten kann.
     
  8. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    50.225
    Zustimmungen:
    4.556
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    hast du den großen "bearbeiten" button rechts daneben noch nie gesehen?
     
  9. qfat

    qfat Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.01.2005
    hmm ok dann beschreib ich es genauer, da du mich nicht genau verstanden hast (mein fehler :D)

    also die letzte regel von der default firewall ist allow from any to any was ja dann keine fw mehr ist.
    außerdem möchte ich auch noch stateful udp und icmp, was alles geht, aber eben nur manuell.

    da ja aber die einstellungen der default fw in irgenteiner datei stehen muss, würde es mir reichen diese änderungen da einfach einzutragen, und schon könnte ich weiterhin das menu nehmen um ports freizuschalten. und müsste das nicht manuell machen.

    jetzt verständlich?
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...