ipaq h5550 vs. tungsten T5

  1. originalhanno

    originalhanno Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.06.2003
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich möchte einen PDA kaufen. Hab mich eigentlich schon für den h5550 entschieden, habe dann aber noch im Intern. geschaut, und bin auf den T5 gestoßen. Da steht der RAM verliert seine Daten auch bei leerer Batterie nicht. Was passiert beim Ipaq wenn die Batterie leer ist?
    Stimmt es das auf dem Ipaq sowohl Tom Tom 3 als auch Destinator 3 laufen, auf dem T5 nur Tom Tom?
    Und wie funtioniert die Zusatz-Wifi Karte beim T5? ist Wifi = WLAN?

    Danke schonmal für die vielen Antworten...
     
    originalhanno, 31.10.2004
  2. plumeier

    plumeierMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ipaq via T5

    Hallo,
    hat zwar ziemlich wenig mit dem Mac zu tun... aber...
    Habe lange viele Jahre Palm benutzt angefangen mit Personal bis hin zum T1. Nie PÜrobleme. Danach auf Ipaq gewechselt und nur Ärger. Der 5550 macht nur Probleme. Habe nun den 5. aus der Reperatur bekommen. Ständig Datenverlust, dann alle paar Wochen gibt es ein Dumpfes zischen und danach läßt sich das Ding nicht mehr einschalten. Ich glaube der hat mehr Kilometer mit UPS als Betriebsstunden.... Ist das ein Einzelfall ?
    Außerdem viel zu unhandlich.
    Wollte das nur mal erwähnen. Werde demnächst wieder einen Palm kaufen.
    Also überleg Dir das gut.
     
    plumeier, 31.10.2004
  3. Holm

    HolmMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2004
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    3
    hab nen t3 keine probleme mit dem ipaq hatte ich nur probleme 3 x am tag reset und so scherze destinator gib es für palm noch nicht aber tom tom und via michelin aber ich benutze nur tom tom weil das am besten zu bedienen ist also schau dir beide geräte gut an und dann entscheide aber wenn du einen mac hast dann kann ich dir nur palm empfehlen
     
    Holm, 31.10.2004
  4. originalhanno

    originalhanno Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.06.2003
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    kein WLAN

    was mich am palm stört ist das fehlende WLAN.
    Ist TOM TOM mit Destinator vergleichbar?
    Ein Verkäufer wollte mir neulich erzählen, dass TomTom gegen destinator total abkackt...
     
    originalhanno, 31.10.2004
  5. Holm

    HolmMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2004
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    3
    wlan kannst du mit kombi sd card nachrüsten und tom tom ist übersichtlicher und auch gut mit dem finger zu bedienen
     
    Holm, 31.10.2004
  6. Mauki

    MaukiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    14.816
    Zustimmungen:
    138
    darf ich fragen warum. Sicher kommt jetzt wieder das der Palm besser mit dem Mac zusammenarbeitet. Das ist völliger Unfug, es sei denn man benutzt den Palm Desktop, dann gebe ich dir recht. Falls man aber die iApps benutzt ist das echt übel. Es können keinen Memos/Notizen syncronisiert werden und z.B Kategorien bei Kalendern funktioniert auch nicht. Also ganz perfekt ist das nicht.

    Mit Pocketmac sollen aber sogar die Kategorien funktionieren, falls du einen IPAQ dir kaufst.
     
    Mauki, 31.10.2004
  7. originalhanno

    originalhanno Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.06.2003
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    flüchtiger RAM

    Wie ist das mit dem flüchtigen RAM?
    gehen die Daten auf dem ipaq dann verloren?
     
    originalhanno, 31.10.2004
  8. Christian T

    Christian TMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.10.2004
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Du vergleichst einen 1 Jahr alten PPC mit nem neuen Palm.
    Das ist schon ehr ne Art Glaubenskrieg und den wirst du hier kaum lösen können!:)

    Palmforum: http://www.nexave.de/forum/

    PPCForum: http://www.ppc-welt.info/community/index.php

    Aber bedenke immer, das ein Palmuser niemlas gut über PPC redet und umgekehrt!;)
     
    Christian T, 31.10.2004
  9. Pacholke

    PacholkeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.08.2004
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Also derzeit läuft TOMTOM noch nicht auf dem T5
    Update von TOM auf das neue PalmOS 5 soll wohl in Arbeit sein.

    Gibt wohl auch noch einige ältere Programme, die auf dem T5 noch nicht laufen. Aber solche Anfangsprobleme bei einem neuen OS gibts ja immer.

    Also ich würde mir keinesfalls einen Pocket Pc kaufen.
    Windows nein danke!
     
    Pacholke, 31.10.2004
  10. Rob18

    Rob18MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    also, ich hatte mal einen Dell Axim X30 für 2 Wochen zum Testen.
    Nunja, active sync war der horror, aus irgend einem Grund, produzierte das Programm nur fehler.
    Windows Mobile SE geht so. Aber unlogisch aufgebaut und das mulit tasking ist zwar eine nette idee, funktioniert aber doch nicht so wie es sollte. Zudem störte das vergleichweise schlechte Display. Außer mann kauft sich ein VGA PPC, aber die dinger sind noch ziemlich klobig und groß.
    Ansonsten sind die PPCs technisch top, BT, Wlan, super Akku laufzeit.
    Palm schwächelt da etwas, zB gibs keinen Palm mit eingebauten Wlan :(
    Was Palm wirklich gut gelöst hat, ist der Landscape mode, beim PPC muss man ordentlich fummeln, oder man belegt einen Hardware Button. Ohne Zusatzprogramme wie zB wisbar(taskmanager) läuft sowieso gar nichts. Und wenn du kein Windows Mobile SE hast, kannst dich sowieso mit diversen Bugs herum ärgern.


    Fazit:
    PPC: gute technik, Fummeleien beim Betriebssystem

    Palm:
    technik hinkt etwas nach, dafür funktionierendes, durchdachtes OS
    Akkulaufzeit beim T5 schon enorm verbessert. Mein Testgerät kommt auf ca. 3.5h mit voller Displaybeleuchtung. Was klasse ist, dass der T5 nun als Wechseldatenträger erkannt wird. Bei PPC gibs sowas nicht, bzw. eventl. mit Umwegen.
     
    Rob18, 01.11.2004
Die Seite wird geladen...