iPad iPad Pro vs. iPad vs. iPad Mini

Dieses Thema im Forum "iPad" wurde erstellt von ZoliTeglas, 02.10.2017.

  1. picknicker1971

    picknicker1971 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.06.2005
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    25
    Im Zweifelsfall über Cloud-service
     
  2. ZoliTeglas

    ZoliTeglas MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    7.846
    Zustimmungen:
    444
    iCloud zickt leider rum, wenn ich auf Arbeit bin. Liegt wohl an der Firewall :-(
     
  3. picknicker1971

    picknicker1971 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.06.2005
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    25
    Wenn Du WLAN abstellst und über LTE verbindest?
    Sonst PDF auf Stick und im Büro auf eigene Cliud laden.
     
  4. ZoliTeglas

    ZoliTeglas MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    7.846
    Zustimmungen:
    444
    Guter Ansatz, jedoch ist meist die Richtung "Rechner - Cloud - iPad". Und mit dem Rechner bekomme ich per WLAN oder LAN eben die Dinger nicht in die Cloud. Dropbox und Co sind ebenfalls gesperrt.
     
  5. picknicker1971

    picknicker1971 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.06.2005
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    25
    Dann an a Dich selbst per E-Mail senden
     
  6. ZoliTeglas

    ZoliTeglas MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    7.846
    Zustimmungen:
    444
    Ja, es gibt Mittel und Wege, die jedoch sehr umständlich sind. Mailen will ich bspw. nicht, da ich zu viele Dokumente habe. Aber Google Drive würde bspw. gehen, da wir mit Google zusammenarbeiten, ist Drive nicht gesperrt. (Nebenbemerkung: Auf die Idee ist die IT anscheinend noch nicht gekommen, dass ich auch auf Drive firmeninterne Unterlagen legen kann...)
     
  7. geWAPpnet

    geWAPpnet MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.12.2007
    Beiträge:
    9.729
    Zustimmungen:
    1.725
    Na, dann ist doch alles wunderbar. Pack alle PDFs in Google Drive. Auf dem iPad nutzt Du dann entweder die Google-Drive-App oder - noch besser - die Datei-App von iOS 11, in die sich Google Drive komplett integriert. Somit sind auch alle Anforderungen, die Du im anderen Thread geschrieben hast, erfüllt (Tagging und Kommentierung von PDF-Dateien bietet die Datei-App beides).
     
  8. Nicolas1965

    Nicolas1965 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.02.2007
    Beiträge:
    1.879
    Zustimmungen:
    161
    Wenn die IT schon möglichst alle Tore verrammelt, würde ich nicht ohne Abstimmung Firmenunterlagen auf ein privates IPad laden. Bestenfalls gibt es eine auf den Sa.. wenn das publik wird.
    Hat nix mit dem Thema zu tun; soll einfach ein Anstoß sein.
     
  9. ZoliTeglas

    ZoliTeglas MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    7.846
    Zustimmungen:
    444

    Das mit dem OSX-eigenen Tagging muss ich mir noch anschauen. Das kann ich beliebt erweitern und mir beliebig viele Tags überlegen, richtig?
    Ansonsten muss ich mich einfach mal am Wochenende hinsetzen und das durchspielen.

    Jaein, ich weiss was du meinst. Diese Richtlinien bestehen weniger wegen meiner Arbeit, sondern vielmehr für andere Abteilungen. Aber wie es eben so ist in großen Unternehmen: Eine Richtlinie für alle.
    Ich arbeite im Bereich "Big Data" und da ist es mit Datenklau etwas schwieriger als in anderen Abteilungen, die hoch-brisante Excel-Sheets durch die Gegend schicken könnten.
    Ferner habe ich Admin-Rechte (aus guten Gründen) und könnte mittels SSH eh Alles umgehen. Aber das ist mir einfach zu blöde und deshalb suche ich ne smarte Lösung, Meeting-Protokolle und PDFs in meiner Freizeit anzuschauen um mir ggfs nen Kopf darüber zu machen.
     
  10. geWAPpnet

    geWAPpnet MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.12.2007
    Beiträge:
    9.729
    Zustimmungen:
    1.725
    Ja, das ist wirklich keine komplizierte Wissenschaft. Wenn Du ein iPhone oder iPad griffbereit hast, ruf doch einfach die Datei-App auf. Die vorhandenen Tags stehen links in der Spalte mit den Speicherorten. Über Bearbeiten kannst Du sie umbenennen oder neu ordnen. Komplett neue Tags legst Du an, in dem Du im Kontextmenü einer Datei den Eintrag "Tags" auswählst.
     
Die Seite wird geladen...