iPad Pro , iPad Air neu oder doch Mac Book Air

mmaark

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.01.2012
Beiträge
2.004
Hallo.
Ist dieses iPad Air, iPad Pro eigentlich, mit dem eigenen Prozessor von Apple schon ausgestattet?
Ich überlege gerade ob ich iPad Pro, iPad Air oder das Mac Book Air kaufen sollte.
Mein Problem ist die Entscheidung. Wohnzimmer steht ein Gerät, in der Küche will ich ab und zu sitzen,
und auch Musik hören per iTunes zu können.
weil vom Wohnzimmer aus, wenn ich in der Küche sitze ist das Problem.
Ich will hauptsächlich, das Gerät verwenden um Musik zu hören, Musikvideos anzusehen.
Surfen, bisschen Streamen von Filme und Musik, Mails checken.
Ich will mit dem Gerät mit einem Bluetooth mit den Boxen verbinden.
Damit ich das Gerät in verschiedenen Räumen mit nehmen kann.
Soll ein gutes Bild sein, damit ich 1080p Videos auch ansehen können würde.

Da würde im Normalfall iPad Air eigentlich ausreichen oder?
oder doch lieber Mac Book Air?

Preisunterschied ist iPad Air und iPad Pro eigentlich eh nicht viel.
 

Steff

Mitglied
Mitglied seit
12.05.2010
Beiträge
558
Für deine Belange reicht auch das „normale“ iPad. Ob Book oder iPad musst du selbst entscheiden. Zum reinen konsumieren finde ich das iPad angenehmer.
Und, ja die Books haben noch Intel Prozessoren, die IPads schon eh und je Apple Prozessoren.
 

mmaark

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.01.2012
Beiträge
2.004
Ja was mich beim iPad Air anzieht ist, das die Umrandung kleiner geworden ist.
Aber das normale iPad, ist dies gut?
hat man da auch schon ein gutes Display mit 1080p?
 

Steff

Mitglied
Mitglied seit
12.05.2010
Beiträge
558
Hat das neue iPad ein laminiertes Display? Das wäre, außer den 4 Lautsprechern für mich auch ein Kaufaegument für das Air. Kuck dir die Geräte doch einfach mal im elektroladen an.
 

mmaark

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.01.2012
Beiträge
2.004
Was ist ein laminiertes Display?
 

Steff

Mitglied
Mitglied seit
12.05.2010
Beiträge
558
Beim laminierten Display ist das Glas auf den Digitizer aufgeklebt. Dadurch ist die Schicht zwischen Glas und digitizer dünner und das schreibgefühl mit dem Pencil besser. Ich finde es auch für die Augen angenehmer. Mein Air2 kann ja mit nem Pencil noch nix anfangen.
 

lulesi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
5.475
Habe ich etwas überlesen?
Wo hat der TE denn geschrieben dass die Usability des PENs für ihn wichtig wäre?
Die meisten Nutzer ohne PEN bemerken nicht einmal den Unterschied ob das Glas laminiert ist.
Mit PEN fällt halt das hohle Geräusch etwas auf.
 

Steff

Mitglied
Mitglied seit
12.05.2010
Beiträge
558
Ich finde man sieht den Unterschied im direkten Vergleich sehr wohl. Was einem besser gefällt und welchen Preis man bereit ist dafür zu zahlen muss jeder für sich entscheiden.
 

mmaark

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.01.2012
Beiträge
2.004
Pencil bräuchte ich zum Beispiel nicht.
Ist dieses Display von iPad kein Pro kein Air. Das normale iPad auch so gut, dass man HD spürt?
Das man gutes Bildqualität hätte?
 

lulesi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
5.475
Ich weiss nicht wie man HD "spürt".
Jedoch benötigt man für Hd 1080P 1920*1080 Bildpunkte

Die Auflösungen bei den iPads sind

Ipad 8 , 10,2", 2160* 1620 , 264ppi
iPad Air 4, 10,9", 2360*1640, 264 ppi
iPad Pro, 11" 2388, 1668, 264 ppi

Das bedeutet alle iPads haben ungefähr doppelt so viele Bildpunkte wie für HD benötigt.
Allerdings sind ca. 11" relativ klein, ein iPad Pro 12,9 oder ein MacBook Air haben ein etwas grösseres Display.
 

mmaark

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.01.2012
Beiträge
2.004
Naja ich würde mir nicht das größte Display nehmen wollen vom iPad.
Ich überlege gerade zwischen iPad Air 4 und iPad 8.
iPad 8 hat auch ein Display dass man HD spürt.
aber iPad 8 hat ein Retina Display und kein Display wie iPad Air 4.
 

Killerkaninchen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.08.2016
Beiträge
1.537
@mmaark

Nimm das iPad Air.
Es hat das bessere Display, den schnelleren Prozessor, das modernere Design, das bessere Touch ID und unterstützt sowohl Magic Keyboard, als auch Pencil 2.
 

RealRusty

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2019
Beiträge
3.145
Ein iPad Air (3) würde hier völlig auseichen, sogar ein iPad 8 erfüllt alle Anforderungen locker. Ein MBA scheint am Ziel vorbei zu gehen. Das iPad 8 hat das beste P/L Verhältnis. Mehr iPad braucht man normal nicht.
 

picknicker1971

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.06.2005
Beiträge
4.357
Da reicht das iP8 locker.
Wenn es das Budget zuläasst und Dir das Design wichtig ist, dann nimm das neue Air.
EIne persönliche Anmerkung - auch wenn das iP8 Design im Vgl älter aussieht, so ist der etwas breitere Rahmen an den Seiten gar nicht so unpraktisch zum Greifen wenn man es zB auf der Couch hält.
 

Fluffina

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2006
Beiträge
284
oder doch lieber Mac Book Air?
Für die Unterhaltungsaufgaben, die du aufgezählt hast, brauchst du das nicht. Ein MacBook Air ist da stark, wo du flexibel sein musst und die Kompromisse von iOS dich behindern. Wenn du also die freien Möglichkeiten und das Softwarespektrum eines "echten" Computers benötigst, aber trotzdem kein unnötiges Zeug mit dir rum schleppen willst.
 

itunes

Aktives Mitglied
Mitglied seit
03.08.2007
Beiträge
1.004
Also ich würde auch ein iPad mini in Betracht sehen, vor allem das Gewicht finde ich einen großen Vorteil und die Display-„Beschichtung“.
 

dergeneral

Mitglied
Mitglied seit
17.07.2011
Beiträge
505
Ich nutze selber das Air und das iPad mini für zuhause. Für Musik , TV und News ist das mini optimal. Immer schnell Griffbereit und startklar.
 

mmaark

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.01.2012
Beiträge
2.004
iPad 8 da habe ich Angst, dass ich das Feeling von 1080P Musikvideos von Youtube nicht habe.
Auch Netflix würde ich gerne auf dem iPad 8 ansehen. Ist das dann gut die Qualität?
Oder soll ich lieber iPad Air nehmen?