iPad Pro 12.9 - Touchdisplay reagiert schlecht

Diskutiere das Thema iPad Pro 12.9 - Touchdisplay reagiert schlecht im Forum iPad.

  1. Berti68

    Berti68 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.12.2018
    Das stimmt sicherlich alles. Apple zu kontaktieren und das Gerät zu tauschen ist auch die beste Möglichkeit, um einen gewissen Druck auf den Hersteller zu erzeugen, sich dem Problem anzunehmen. Wenn das Problem dann auch nach einem Gerätetausch behoben ist... perfekt! Leider gibts ja bestimmt einige, wie mich, bei denen die Garantie bereits abgelaufen ist. Glaube nicht, dass Apple sich da genauso großzügig zeigt, wäre aber vielleicht mal einen Versuch wert, das zu testen. Nachdem das Problem allerdings durch Einstellungen am WLAN scheinbar zumindest beeinflusst werden kann, geb ich die Hoffnung noch nicht auf, dass es sich doch am Ende um ein Software-Problem handelt. Bis dahin dahin werd ich wohl mit dem Workaround leben müssen und bei meinem Router die automatische Kanalwahl ausgeschaltet lassen. Bisher funktioniert es.
     
  2. Saarbaer

    Saarbaer Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    20.10.2018
    Das 2017er iPad pro ist doch erst im Spätsommer/Herbst 2017 erschienen. Da kann doch die Gewährleistung, die lt. Apple zwei Jahre beträgt, noch nicht abgelaufen sein, oder?
    Ich würde auf jeden Fall bei Apple anrufen. Der Versuch ist kostenfrei und nicht strafbar...
     
  3. JeZe

    JeZe Mitglied

    Beiträge:
    2.981
    Zustimmungen:
    1.442
    Mitglied seit:
    07.05.2009
    Für die Gewährleistung musst Du Dich aber an Deinen Verkäufer wenden. Das wäre Apple nur, wenn direkt dort gekauft.
     
  4. Saarbaer

    Saarbaer Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    20.10.2018
    Na dann eben beim Händler. Aber ich würde mich doch nicht auf einem defekten Gerät ausruhen, während die Gewährleistung am Auslaufen ist!
     
  5. Berti68

    Berti68 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.12.2018
    Mit „keine Garantie mehr“ meinte ich natürlich die erweiterte Apple-Garantie. Für mich ist es durchaus ein Unterschied, ob ich eine Garantie-Abwicklung oder einen Austausch direkt mit Apple abwickeln kann, oder evtl. eine Odyssee beim Händler startet. Ganz davon abgesehen... ist denn überhaupt sichergestellt, dass ein Austauschgerät wirklich besser läuft? Man hört immer mal wieder, dass das Problem nach einer Zeit spätestens wieder aufgetreten ist. Laut Gesetz ist es soweit ich weiß auch so, dass die Nachweispflicht, ob ein Gerät bereits bei Auslieferung diesen Fehler hatte, beim Kunden liegt. Im worst case verzichte ich etliche Wochen auf das Gerät, um es anschließend exakt so wiederzubekommen, wie ich es weggeschickt hab. Das sind einfach meine Bedenken. Glücklich bin ich mit dem Zustand nicht, da das Gerät viel Geld gekostet hat und ich eigentlich auch mit einem günstigeren Nachfolger des Air 2 zufrieden gewesen wäre... wenn es ihn denn gäbe.
     
  6. Saarbaer

    Saarbaer Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    20.10.2018
    Mal ganz ehrlich: Hast du gelesen, was hier geschrieben wurde? Ich werde mich, was deinen Fall betrifft, hier nicht mehr äußern. Und ich bin der Meinung, dir das Gleiche auf Facebook geantwortet zu haben. Lass deine Garantie sausen, juckt mich überhaupt nicht.
    Jedem, der ein Problem hat, helfe ich gerne. Dir nicht mehr...
     
  7. Berti68

    Berti68 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.12.2018
    Danke Dir! Mach das. Ich bin überhaupt nicht bei Facebook... aber egal.

    Eigentlich wollte ich lediglich kundtun, was mir bei den Problemen mit dem Touch geholfen hat. Hab mir gedacht, es wäre vielleicht für den ein oder anderen auch hilfreich.
     
  8. rudluc

    rudluc Mitglied

    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    247
    Mitglied seit:
    16.01.2016
    Ich möchte nochmal hier anfragen, ob das Problem bei euch noch auftritt und was ihr unternommen habt.
    Nach einiger Zeit, wo die Touchscreen-Probleme nur sporadisch auftraten, bringt mich mein 12.9er im Moment wieder zur Verzweiflung. Ganz besonders doof ist es, wenn ich mit der virtuellen Tastatur Texteingaben mache.
    Ich habe noch Garantie, weil ich gottseidank noch während des ersten Jahres ein Care+-Paket abgeschlossen habe.
    Was mich nur im Moment noch abhält, zum Apple Store zu gehen, ist mein verdammtes "Glück" mit dem Vorführeffekt. Die Reaktionsprobleme des Touchscreens treten halt nicht immer auf, manchmal tagelang überhaupt nicht und ich vermute mal, dass in dem Moment, wenn der Apple-Mitarbeiter das Ding in die Hand nimmt, alles wie geschmiert funktioniert.
    Wie sind eure Erfahrungen? Was habt ihr bei den Reklamationen erlebt?
     
  9. dtp

    dtp Mitglied

    Beiträge:
    4.312
    Zustimmungen:
    1.684
    Mitglied seit:
    04.02.2011
    Dann mach doch ein Video von dem Problem und führe es dem Apple-Store-Mitarbeiter vor.
     
  10. rudluc

    rudluc Mitglied

    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    247
    Mitglied seit:
    16.01.2016
    Ja, das wäre eine Möglichkeit. Zumindest kann ich dann den Vorführeffekt mindern.
    Was passierte denn bei euch danach? Wurde das iPad direkt ausgetauscht?
     
  11. bikkuri

    bikkuri Mitglied

    Beiträge:
    3.977
    Zustimmungen:
    501
    Mitglied seit:
    11.03.2009
    Ich reihe mich mal hier ein. Habe das aktuelle, grosse iPad Pro.

    Vor sechs Wochen habe ich es gekauft, seit zwei Wochen habe ich das hier genannte Problem; sporadisch, nicht reproduzierbar und unfassbar nervig.

    Es ist unbekleidet, nackt und nicht gebogen.

    Nach der Lektuere hier werde ich es wohl austauschen.
     
  12. rudluc

    rudluc Mitglied

    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    247
    Mitglied seit:
    16.01.2016
    Das ist so ärgerlich, wenn ein Fehler sporadisch und nicht reproduzierbar auftritt! Berichte mal von deinen Erfahrungen beim Apple Store.
     
  13. bikkuri

    bikkuri Mitglied

    Beiträge:
    3.977
    Zustimmungen:
    501
    Mitglied seit:
    11.03.2009
    Ich mach einfach einen Expresstausch und lass mir das Teil schicken. Auf die Terminwarterei im Store habe ich so gar keinen Bock.

    Hoffentlich ist das kein Serienfehler.
     
  14. DeltaY

    DeltaY Mitglied

    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    119
    Mitglied seit:
    09.11.2007
    Ich reihe mich hier mal mit einem iPad Pro 11 (Oktober 2018) ein. In letzter Zeit hatte ich auch einige Male sporadische Probleme mit dem Touchscreen. Beim "scrollen" auf einer Webseite plötzlich keine Reaktion mehr. Erst nachdem ich den Finger einmal vom Display genommen und neu aufgesetzt hatte ging es wieder. Nach kurzer Zeit dasselbe Spiel.

    Zuerst dachte ich ebenfalls, ein anderer Finger (zum Abstützen des iPads) liegt auf dem Display auf oder mein Finger ist einfach zu trocken. Dadurch das es so sporadisch war schob ich das Problem anfangs noch eindeutig auf mich.

    Bis ich dann einfach mal das iPad neugestartet habe (was ohne Anleitung schon ein Ding der Unmöglichkeit ist: laut, leise und dann lange den Power Knopf). Plötzlich wieder alles top, selbst wenn ich den kompletten Handballen und/oder andere Finger zum Abstützen auf dem Display habe.

    Ich habe aktuell die Vermutung das es (bei mir) am letzten iOS Update auf 12.2 liegt. Trotzdem würde es mich interessieren, ob noch mehr Leute dasselbe Problem haben. Nicht das es doch ein Hardware Problem ist, mein iPhone X wurde letztes Jahr bereits wegen dem "Ghosttouch" Problem getauscht.
     
  15. Kintaro360

    Kintaro360 Mitglied

    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    22.11.2005
    Könnt ihr bitte folgendes probieren:

    Wenn nur eine Seite betroffen ist, dreht das ipad um 180° und schaut ob diese Seite weiterhin taub ist oder noch die andere.


    Bei mir ist, wenn es mal nicht reagiert, immer die linke Seite taub. Auch wenn ich es 90° hochkant drehe, es ist immer links.
    Wenn ich zwei Apps gleichzeitig offen habe, dann ist immer die Linke taub. Während des größer oder kleiner schiebens der App ist auch nur der linke Teil inaktiv. Wenn ich die linke App komplett nach links verschiebe bis die Rechte App im Vollbild ist, ist das Problem weg.

    Das sieht mir stark nach einem Software Fehler aus. Vielleicht hat das ipad auch zu wenig ram oder eine zu hohe Aufllösung für die Leistung.

    Bitte sagt Bescheid, wie es bei euch ist.
    Das würde erklären, warum das apple Hardware Diagnose Programm keine Fehler anzeigt im apple Store.
     
  16. Plebejer

    Plebejer Mitglied

    Beiträge:
    2.019
    Zustimmungen:
    197
    Mitglied seit:
    12.09.2004
    Nachdem ich den Fehler auf meinem iPad Pro 2. Gen hatte, das von Apple getauscht wurde, hatte ich das Problem mit meinem iPad Pro 3. Generation ebenfalls. Alles, was an Voodoo gibt, habe ich ausprobiert, nichts hat geholfen. Bevorzugt trat der Fehler in der YouTube-App und Safari auf. Das iPad fror regelmäßig bis zu 30 Sekunden ein. Es regierte nicht auf Touchbedienung. Beendete ich die App, lief alles wieder normal. Bei Apple angerufen, Termin an der Genius Bar gemacht und glücklicherweise ist der Fehler für den Mitarbeiter nachvollziehbar gewesen. Mein iPad wurde auf Garantie/Gewährleistung getauscht und wurde nicht auf Apple Care+ angerechnet.

    Im Grunde ist mir nicht aufgefallen, dass ich ein neues iPad habe - abgesehen von dem Ausbleiben des Fehlers -, denn durch das Backup in iCloud wurde mein Austauschgerät 1:1 so hergestellt wie ich das alte vorher hatte. Das ist schon eine coole Sache.

    Dazu noch eine Frage: Gibt es die Anzeige der Garantie erst seit 12.2 in Einstellungen > Allgemein > Info???
     
  17. rudluc

    rudluc Mitglied

    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    247
    Mitglied seit:
    16.01.2016
    Bei mir funktioniert weiterhin der Pencil, wenn der Touchscreen keine Fingereingaben mehr annimmt. Deshalb habe ich den Pencil mal abgemeldet, weil ich dachte, dass da ein Palm-Protection-Fehler bestehen könnte, aber der Fehler für Fingereingaben blieb weiter bestehen.
     
  18. Plebejer

    Plebejer Mitglied

    Beiträge:
    2.019
    Zustimmungen:
    197
    Mitglied seit:
    12.09.2004
    Das konnte ich übrigens auch beobachten, der Pencil funktionierte immer.
     
  19. bikkuri

    bikkuri Mitglied

    Beiträge:
    3.977
    Zustimmungen:
    501
    Mitglied seit:
    11.03.2009

    Was ich beobachtet habe, ist, dass wenn man das Pad leicht schuettelt oder dreht, das Display wieder kurzzeitig funktioniert.

    Aber ehrlich gesagt bin ich nicht fuer die Fehlersuche zustaendig; das ist mir zu bloed. Ich habe das Teil einmal neu gestartet und einmal neu aufgesetzt. Mehr kann man da nicht machen.

    In macOS ist das was anderes, da kann der User so einiges selbst kaputt machen, aber von iOS erwarte ich, dass es out-of-the-box funktioniert. Wenn nicht, muss es getauscht werden.
     
  20. pmau

    pmau Mitglied

    Beiträge:
    5.816
    Zustimmungen:
    1.921
    Mitglied seit:
    13.02.2008
    Ich denke dass ist eine Kombination aus Software und Hardware.
    Soweit ich verstanden habe, wird der Digitizer in verschiedenen Modi betrieben, was die Sampling-Rate angeht.
    Das hat mit dem Pencil V1 angefangen und sich dann nochmal geändert als die unterschiedlichen Display-Refresh Raten eingeführt wurden.

    Das andere Problem scheint wohl die Beeinflussung durch Ladegeräte zu sein.
    Es gibt auf jeden Fall Berichte, dass das iPad während des Ladens schlechter reagiert.

    Ich kann allerdings sagen, dass der Fehler bei mir nicht auftritt wenn:
    - Ich das iPad auflade und schon mal Bluetooth deaktiviere
    - Dann das iPad ausschalte (komplett) und wieder einschalte.

    Dann funktionieren alles Apps und Touch Gesten.
    Ich habe für den Pencil ehrlich gesagt sowieso wenig Verwendung.

    PS: Ich mag keine Bindestrich-Worte, bin aber dazu übergegangen in deutschen Testen alle Mischungen aus Deutsch und Englisch nicht mehr zu mischen. So wie "gedownloaded" oder sonst was.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...