iPad Pro 12.9 - Touchdisplay reagiert schlecht

Diskutiere das Thema iPad Pro 12.9 - Touchdisplay reagiert schlecht im Forum iPad.

  1. urmelchen2009

    urmelchen2009 Mitglied

    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    166
    Mitglied seit:
    02.03.2009
    Bei mir auch. Nach Neustart geht es wieder eine Weile, es ist jetzt (leider) doch wie zuvor.
    Bei 1-2x Neustarts pro Akkuladung ist die Anzahl für mich ärgerlich jedoch noch erträglich.
     
  2. Fridispeedy

    Fridispeedy Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.04.2019
    Bei fing es auch nach dem VPN entfernen wieder an und jetzt muss ich auch immer neu starten damit der Touch wieder gut geht
     
  3. Squaredigger

    Squaredigger Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    12.12.2010
    Klingt ja eindeutig nach einem Software-Problem. Man fragt sich, wie es dann bei baugleichen Geräten sein kann, dass andere nicht betroffen sind. Die einzig logische Antwort wäre: du verwendest spezifische Apps oder eine Kombination von Apps, die das Problem auslöst, oder?
     
  4. urmelchen2009

    urmelchen2009 Mitglied

    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    166
    Mitglied seit:
    02.03.2009
    Auch das wäre eine weitere Erklärungstheorie.
    Dafür spricht, dass jeweils nach Neustart das Problem eine ganze Weile weg ist (alle Caches sind gelehrt, prozesse beendet, etc).
    Dagegen spricht, dass User nach einem Clean Install weiterhin die gleichen Probleme haben.

    Mein Gefühl sagt aber auch, es liegt eher an der SW bzw. iOS, als an der Hardware. Weshalb aber manche User mit den gleichen Devices kein Problem haben kann ich damit allerdings nicht erklären.
     
  5. 4Lix

    4Lix Mitglied

    Beiträge:
    3.635
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    474
    Mitglied seit:
    16.03.2005

    Das Problem, dass das iPhone X bei "Kälte" nicht mehr auf Eingaben reagierte hatten glaube ich auch nicht alle User, soweit ich mich richtig erinnere? Jedenfalls war das Problem nach einem Update schnell Geschichte.
     
  6. urmelchen2009

    urmelchen2009 Mitglied

    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    166
    Mitglied seit:
    02.03.2009
    Kälte ist kein Einflussfaktor. Ich benutze das iPad immer indoor.
     
  7. 4Lix

    4Lix Mitglied

    Beiträge:
    3.635
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    474
    Mitglied seit:
    16.03.2005
    War ja auch nur ein Beispiel dafür, dass die Touchscreen durchaus verschiedene einstellbare Variablen haben.
     
  8. Maringouin

    Maringouin Mitglied

    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    311
    Mitglied seit:
    20.11.2016
    Mein 12.9er hier ist auch von 2015 und hat trotz stets neuesten Updates noch nie ein Problem gemacht.

    Es läuft absolut smooth, der Akku ist immer noch Klasse, obwohl das Gerät hier von uns allen insgesamt fast dauergenutzt wird...

    Daran wirds also kaum liegen.
     
  9. spatiumhominem

    spatiumhominem Mitglied

    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    871
    Mitglied seit:
    27.06.2017
    Bei mir ist es von meiner Haut abhängig. Habe ich trockene Hände (bei anderen würde man sagen „extrem“), habe ich ab und an diese Aussetzer. Creme ich, wie mein Hautarzt es mir einprügelt, hab ich sie nicht.

    Ich schiebe es auf die Penfähigkeit, das ist der einzige Unterschied am Touchscreen, den ich zwischen iPad-Vorgängern und dem iPhone, wo ich die Probleme nie hatte, sehe.
     
  10. urmelchen2009

    urmelchen2009 Mitglied

    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    166
    Mitglied seit:
    02.03.2009
    Nur dass es nach dem Reeboot dann wieder eine Zeit lang einwandfrei geht :confused:
     
  11. spatiumhominem

    spatiumhominem Mitglied

    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    871
    Mitglied seit:
    27.06.2017
    Das ist bei mir nicht. Da kann ich Booten wie ich will.
     
  12. urmelchen2009

    urmelchen2009 Mitglied

    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    166
    Mitglied seit:
    02.03.2009
    Das ist schlecht. :rolleyes:
    Mit dem 1x Tag Booten komme ich persönlich noch irgendwie klar, dazwischen funktioniert es nach m.M. aber einwandfrei - bislang jedenfalls.
     
  13. PowerCD

    PowerCD Mitglied

    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    135
    Mitglied seit:
    13.10.2005
    Danke für die Info. Das hört sich vielversprechend an und gibt etwas Hoffnung ;). Natürlich habe ich mit meinem iPhone7 eine sehr kleine Testmenge aber leider auch eine um so ärgerlichere.
    Aber da mein iPad/Pencil ein tolles Arbeitspferd ist, prima läuft und Apple mit iOS eine m.E. dämliche one way Strategie fährt, bleibe ich vorerst bei "never change a running system". Ein neues OS gibt es somit bei mir vermutlich erst mit dem nächsten iPad Pro ;).

    PS: Ach ja und Sicherheitslücken und deren Patches sind m.E. arg überbewertet. Mit 50 geschlossenen bleiben immer noch viele tausende offen und es kommen sicher neue hinzu. Natürlich ist es wichtig das Hersteller sie wie auch andere Fehler fixen. Viel wichtiger ist jedoch das persönliche Verhalten... anderes Thema ;).
     
  14. urmelchen2009

    urmelchen2009 Mitglied

    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    166
    Mitglied seit:
    02.03.2009
    Muss jeder selbst entscheiden. Je sensibler die Daten oder der Datenverkehr, desto mehr sollte das System auf dem best möglichen Sicherheitsstand sein.
    Bei beruflicher Nutzung ist ein aktueller Security Patchstand jedenfalls ein Muss.
     
  15. PowerCD

    PowerCD Mitglied

    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    135
    Mitglied seit:
    13.10.2005
    Das ist eher juristischer Natur und nicht praktischer.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...