iPad Pro 12.9 - Touchdisplay reagiert schlecht

Diskutiere das Thema iPad Pro 12.9 - Touchdisplay reagiert schlecht im Forum iPad. Servus, bei meinem iPad Pro 12.9 (A1652, erste Serie, gekauft 2015, 128 GB, WiFi&Cell.) funktioniert das...

Maringouin

Mitglied
Mitglied seit
20.11.2016
Beiträge
855
Gaaanz selten hab ich das in Safari auf dem 12.9.

Es liegt aber definitiv an Safari, mit Edge oder Chrome ist nichts.
 

bruderlos

Mitglied
Mitglied seit
04.12.2005
Beiträge
377
Ich bin guter Dinge, dass das Problem mit dem gestrigen 13.2 gefixt wurde. Bis lang läuft alles... sobald das ich mehr so ist, melde ich mich wieder. In den bug fixes stand etwas mit „
Improves performance when using AssistiveTouch to activate App Switcher“
 

bruderlos

Mitglied
Mitglied seit
04.12.2005
Beiträge
377
mich interessiert, ob jmd. der die Probleme ausschließlich mit Safari hat den „Better“ inhaltsblocker verwendet.
 

WeDoTheRest

Mitglied
Mitglied seit
19.10.2012
Beiträge
5.681
Bei mir auf dem Air 2 ist es nach dem letzten Update minimal besser geworden. Gegenüber früher aber immer noch eine Katastrophe (leicht übertrieben). :D
 

urmelchen2009

Mitglied
Mitglied seit
02.03.2009
Beiträge
740
Bei meinem 11“ und dem Air 2 von meiner Frau weiterhin seit 12.4 bis 13.x.x freie Fahrt voraus.
 

rudluc

Mitglied
Mitglied seit
16.01.2016
Beiträge
1.174
Schaut, dass ihr das iPad noch in der Garantiezeit bei Apple umtauscht. Apple macht das anstandslos.
Mein 12.9" iPad Pro (2. Generation) hatte auch diesen Fehler. Ich rief beim Support von Apple an und bekam erstmal den Tipp, das letzte System nicht über WLAN einzuspielen, sondern über iTunes. Dabei würde dann das ganze System mit allen Treibern neu installiert. Wenn das nicht helfen würde, sollte ich mich nochmal melden. Ok, zunächst hatte ich den Eindruck, der Touchscreen würde wieder normal funktionieren, aber der Fehler schlich sich dann doch wieder ein. Also rief ich nochmal an und verwies auf mein erstes Telefonat.
Nachdem man sich nach dem sonstigen Zustand meines Geräts erkundigt hatte (meins hatte wegen einer guten Hülle keine Gebrauchsspuren), bot man mir an, mir ein neues Gerät zuzusenden. Darauf wurde mir per UPS ein neues iPad geliefert und ich schickte in der beigefügten fertig freigemachten Verpackung mein defektes Gerät per UPS wieder an Apple (Tschechien).
Bei meinem neuen Gerät ist der Fehler nicht vorhanden. Es reagiert völlig normal auf Fingergesten.
 

motoqtreiber

Mitglied
Mitglied seit
25.12.2010
Beiträge
18
Gleiches Problem. Habe iPad komplett zurückgesetzt. Dann war eine Zeit lang alles gut. Jetzt nach einem Update geht es wieder los. Buchstaben fehlen einfach...
Ein altes iPad meiner Frau funktioniert tadellos. Mit alter Software.
Mich ärgert: Ich wollt das iPad einschicken kurz vor Garantie ende. Dann war der Fehler weg nach einem Update. :-(
 

urmelchen2009

Mitglied
Mitglied seit
02.03.2009
Beiträge
740
Bei mir war exakt der Fehler auch da, aber nur beim 11“.
Es hat ausschließlich das OS Update geholfen, damit war es bei mir kein HW Fehler. Dabei ist es aus meiner Erfahrung bisher völlig egal, ob OTA oder per iTunes der Update aufgespielt wird.

Wollte davor auch schon tauschen aber bin froh, das nicht angeleiert zu haben.
 

bruderlos

Mitglied
Mitglied seit
04.12.2005
Beiträge
377
Hardware Fehler schließe ich auch aus. Mittlerweile tut es ja wieder. Und auch bei den Leuten wo es zwischen durch mal tut: wenn es ein Hardware Fehler wäre, dann Bestände das Problem dauerhaft meiner Meinung oder wäre jedenfalls reproduzierbar.
 

matz0815

Mitglied
Mitglied seit
28.05.2013
Beiträge
18
Wow. Ich glaube es liegt daran wenn ich das iPad lade, ansonsten kann ich es nicht beobachten. Habe auch nur noch Anker Kabel, muss mir mal eins von Apple besorgen zum Testen.
 

Maringouin

Mitglied
Mitglied seit
20.11.2016
Beiträge
855
Nu ja, ich empfehle Senioren generell ein Ipad.

Ich beobachte aber zunehmend, dass Touch bei dehydrierten, älteren Menschen nicht funktioniert.

Die einfachste Lösung: Genug trinken.

Man kann das prüfen, indem man die Haut am Arm etwa 10 cm unter der Uhr hoch zieht.

Bleibt die Haut dann länger faltig, sollte man entweder mehr trinken oder den Doc konsultieren.

Und ja, das ist absolut ernst gemeint.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: PowerCD

Maringouin

Mitglied
Mitglied seit
20.11.2016
Beiträge
855
Anker-Kabel sind MFI - zertifiziert und quasi 100pro identisch zu Apple-Kabeln.

Ich habe beide, da gibts keinen Unterschied.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: matz0815

Skaterin

MacUser Mitglied
Mitglied seit
01.04.2020
Beiträge
2
Ich bin jetzt auf der aktuellsten Firmware und bei mir taucht der Fehler nach längerer Benutzung auch auf
 
Oben