iPad Pro 12.9 - Touchdisplay reagiert schlecht

Diskutiere das Thema iPad Pro 12.9 - Touchdisplay reagiert schlecht im Forum iPad.

  1. Tordi

    Tordi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    173
    Mitglied seit:
    16.07.2007
    Servus,

    bei meinem iPad Pro 12.9 (A1652, erste Serie, gekauft 2015, 128 GB, WiFi&Cell.) funktioniert das Touchdisplay zunehmend schlecht. Es reagiert manchmal nicht auf Wischgesten und Tastatureingaben.
    Objekte, die gehalten und verschoben werden, "droppen" zum Teil auf "halbem Weg".
    Ein Neustart bringt vorübergehend Besserung, aber eben nur vorübergehend.
    Kein Unterschied, ob "benutzter" oder frisch gereinigter Bildschirm.

    Sind zu dem Modell diesbezüglich irgendwelche Probleme bekannt?
     
  2. schatzfinder

    schatzfinder Mitglied

    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    1.437
    Mitglied seit:
    09.12.2006
    öffne mal eine neue notiz und zeiche darin striche willkürlich über den gesamten screen. irgendwelche aussetzer/ unterbrechungen/ blinde stellen?
     
  3. Tordi

    Tordi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    173
    Mitglied seit:
    16.07.2007
    Nein, alles einwandfrei.
    Das Problem tritt auch nur sporadisch und nicht reproduzierbar auf.
    Ich vermute die Ursache eher softwareseitig, weil ein Neustart vorübergehende Besserung bringt.
     
  4. CyberTom

    CyberTom unregistriert

    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    471
    Mitglied seit:
    29.03.2017
    Habe ich auch gelegentlich beim iPad Pro 2017. Programme beenden oder aus- und anmachen (nicht neustarten) und danach geht es meist wieder.
     
  5. Tordi

    Tordi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    173
    Mitglied seit:
    16.07.2007
    Danke, dann bin ich zumindest nicht alleine, auch wenn es das eigentliche Problem nicht löst. :)

    Von meinem "normalen" iPad, das ich parallel benutze, kenne ich das nicht.
     
  6. HartmutChristian

    HartmutChristian Mitglied

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    27.11.2016
    Eine Wiederherstellung über iTunes ob das was bringen würde?
     
  7. Tordi

    Tordi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    173
    Mitglied seit:
    16.07.2007
    Das erinnert mich an die Telekom-Hotline, erster Rat bei egal welchem Problem: Router neu starten :D

    Nein. Ich mache keine itunes-Wiederherstellung, dennoch danke.
     
  8. CyberTom

    CyberTom unregistriert

    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    471
    Mitglied seit:
    29.03.2017
    Mein iPad wurde vor einigen Monaten komplett unter iOS10 neu eingerichtet. Da das Problem bei mir nur sporadisch auftritt und in der Regel nach Betätigen des Standby-Knopfes behoben ist, kann ich damit zur Not leben.
     
  9. Maringouin

    Maringouin Mitglied

    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    306
    Mitglied seit:
    20.11.2016
    Ich kenne jemanden, der alters- und krankheitsbedingt bedingt stark dehydriert ist und viel zuwenig trinkt.

    Der hatte seine Probleme mit diversen Touchscreens.
     
  10. mex

    mex Mitglied

    Beiträge:
    1.452
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    130
    Mitglied seit:
    08.03.2005
    Hab auch gehört, dass das was mit der Haut zu tun haben kann.
    Ist das in der kalten Jahreszeit häufiger, wo die Haut trockener ist?
     
  11. CyberTom

    CyberTom unregistriert

    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    471
    Mitglied seit:
    29.03.2017
    Bei mir war es eindeutig so, dass der Screen nicht reagiert hat, nachdem ich das iPad aber mit dem Standby-Button kurz aus- und wieder eingeschaltet hatte ging es wieder. War hier aber nur sporadisch und in letzter Zeit kaum noch.
     
  12. Tordi

    Tordi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    173
    Mitglied seit:
    16.07.2007
    Stimmt, in letzter Zeit ist es weniger geworden. Ein parallel genutztes "normales" iPad funktioniert einwandfrei, dass ich zu wenig trinke, glaub ich auch nicht :D

    M.W. ist das Display des Pro doch technisch anders aufgebaut, um mit dem Pencil zu funktionieren. Kann es daran liegen?
     
  13. motmat

    motmat Registriert

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    07.08.2018
    Der Fred ist zwar eine Weile her aber ich möchte auch mal mein Problem/Lösung schildern.
    Bei meinem iPad Pro 12.9 hatte ich plötzlich Probleme mit dem Touchscreen. Ich weiss nicht mehr genau wann es angefangen hat aber es war nach einem Update.
    Welches Update das Problem verursacht hat kann ich leider auch nicht mehr sagen. Es war so ein schleichender Übergang.
    Jedenfalls hat sich das Problem so gezeigt, dass mein Touchpanel auf meinen Finger nicht mehr reagiert hat. Auch nicht nach mehrmaligen antippen.
    Es sah für mich so aus als hätte das iPad sich aufgehängt oder irgendwie ein Schluckauf. An meinen Finger lag es def. nicht, da das iPad von meiner Frau mit meinem Finger zur gleichen Zeit einwandfrei funktioniert hatte.
    Nach ca. 5 Sekunden hatte das iPad wieder auf Fingertipper reagiert.
    Das Teil hatte ich dann bei Apple eingesendet um zu prüfen ob alles i.O. ist und bekam das iPad nach paar Wochen wieder zurück mit der Nachricht "keine Probleme gefunden".

    Nun zur Problemlösung.
    Zwar ist das Problem nicht ganz verschwunden aber es hat sich zu 90% verringert.
    Nach langen Recherchen im Netz habe ich einen kleinen Hinweis bekommen bzgl. Netzwerkproblem.
    Ich hatte es dann eruiert und bin zum Schluss gekommen, dass es wirklich an dem Wlan-Netzwerk liegen kann.
    Zuhause betreibe ich einen Router mit zwei Wlan Frequenzen. Einmal 2.4Ghz und einmal mit 5Ghz.
    Mein iPad war mit dem 5Ghz WLan verbunden.
    Nun habe ich zuerst die Verbindung beim iPad mit dem 5Ghz Wlan getrennt bzw. gelöscht und habe es mit dem Standard WLan verbunden.
    Danach war das Problem schlagartig weg.

    Es sei erwähnt, dass ich seit dem Kauf des iPad mit dem 5Ghz WLan verbunden war.
    Das Touchpanel zickt ab und zu noch ein wenig aber die Rückkehr zur Funktion ist nach 1 Sekunde wieder da.

    Komischerweise hat meine Frau mit ihren iPad2 das Problem nicht obwohl sie mit dem 5Ghz WLan verbunden ist.
    Daraus schließe ich, dass es ein Softwareproblem sein könnte.
    Es besteht die Möglichkeit, dass das iPad Pro 12.9 andere Prozesse zusätzlich am laufen hat als das normale iPad2.

    Ich hoffe es hilft jemanden dieses SEHR ärgerliche Problem zu lösen.

    Gruss
     
  14. maccoX

    maccoX Mitglied

    Beiträge:
    10.833
    Zustimmungen:
    2.053
    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Wegen dem W-LAN? echt komisch!

    Als ich zu letzt mal mit der Bahn gefahren bin hat mein iPad mini kaum noch auf meine Toucheingaben reagiert, war nur noch extrem schwergängig und verzögert zu bedienen. Dachte das Teil ist kaputt. Lag aber an der Steckdose in der Bahn, ausgesteckt oder am Akkupack gings wieder ganz normal!
     
  15. torlok

    torlok Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    05.12.2008
    Ich habe genau das Problem, wie Du es beschreibst und es ärgert mich sehr!
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...