iPad PC-Free

AmericanPsycho

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
192
Gestern habe ich mir die Aufzeichnung der WWDC angesehen.
Eine Neuerung im iOS5 finde ich besonders interessant: die Möglichkeit ein iDevice als einziges Gerät zu nutzen ohne weiterhin auf einen PC/Mac angewiesen zu sein.
Jetzt stellt sich mir allerdings die Frage, wie soll das funktionieren, ein iDevice über ein W-Lan-Router ins Internet zu bekommen? Ist es denn nicht mehr notwendig einen W-Lan-Router per Kabel mit einem PC/Mac zu verbinden um diesen zu konfigurieren? Meine letzte Installation liegt schon einige Jahre zurück, daher bin ich mir nicht sicher, ob man das bei neueren Routern auch noch machen muss...? :confused:
 

megahuepfer

Mitglied
Mitglied seit
08.03.2010
Beiträge
611
Nö, du tippst auf dem iPad das Passwort ein und schon bist du im Internet. :)
 

einbisschenanders

unregistriert
Mitglied seit
27.12.2010
Beiträge
1.047
Er meinte, dass der Router doch vorher erstmal eingerichtet werden muss, man also schon einen Rechner haben muss, der Haushalt also nicht ganz frei von Rechnern sein kann.
 

AmericanPsycho

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
192
...das nenne ich mal eine schnelle Antwort.
Das heisst also, das die neueren Router vorkonfiguriert sind.
Wo bekomme ich das Passwort her?
Liegt das dem Router bei?
 

lostreality

Aktives Mitglied
Mitglied seit
03.12.2001
Beiträge
9.714
Sicherer ist der Weg über eine Verkabelung bei der Einrichtung, notwendig glaube ich nicht. Da sich mittlerweile jeder Router per Webinterface einrichten lässt, sollte das auch mit einem iPad oder iPhone gehen.
 

einbisschenanders

unregistriert
Mitglied seit
27.12.2010
Beiträge
1.047
Sicherer ist der Weg über eine Verkabelung bei der Einrichtung, notwendig glaube ich nicht. Da sich mittlerweile jeder Router per Webinterface einrichten lässt, sollte das auch mit einem iPad oder iPhone gehen.
Der TS bezieht sich, glaube ich, auf die Keynote, als es hiess, sie brauchen keinen Rechner im Haushalt, das Pad koennte ihr einziges device sein. Allerdings, den Router per Wifi einrichten vom Pad aus einrichten? Wie soll das denn gehen?
 

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
Wird auf den Router ankommen.
Bei vielen ist im Werkszustand das WLAN deaktiviert, dann wirds nix mit der Einrichtung per iDevice.

Ändert aber trotzdem nichts an der Tatsache, dass man nicht mehr auf einen Mac/PC angewiesen ist.
 

AmericanPsycho

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
192
Ändert aber trotzdem nichts an der Tatsache, dass man nicht mehr auf einen Mac/PC angewiesen ist.
Das verstehe ich jetzt überhaupt nicht... wie komme ich dann mit einem iDevice unter iOS 5 über einen nagelneuen (ooB) WLan-Router ins Internet falls das WLAN werksseitig ausgeschaltet ist....
 

Late

Mitglied
Mitglied seit
25.11.2009
Beiträge
584
Man braucht keinen Rechner im Haushalt gilt vielleicht nur, wenn man auch kein Wifi braucht? :D

edit: Bei meinem Router zum Beispiel kann man das Wlan per Knopfdruck anschalten. Aber ob man diesen dann über Wlan konfigurieren kann weiß ich nicht.
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
48.235
Das iPad braucht keinen PC. Das bezieht sich nicht auf euren Router. Ob der einen PC braucht zum Einrichten kann Apple ja nicht ändern (außer bei ihren Airports. Vielleicht kommt da ja noch was).

Das PC Free bezieht sich drauf das das iPad, iPhone nicht mehr mit iTunes aktiviert werden muss. Du brauchst keinen Computer mehr um Backups zu haben.
 

einbisschenanders

unregistriert
Mitglied seit
27.12.2010
Beiträge
1.047
Das iPad braucht keinen PC. Das bezieht sich nicht auf euren Router. Ob der einen PC braucht zum Einrichten kann Apple ja nicht ändern (außer bei ihren Airports. Vielleicht kommt da ja noch was).

Das PC Free bezieht sich drauf das das iPad, iPhone nicht mehr mit iTunes aktiviert werden muss. Du brauchst keinen Computer mehr um Backups zu haben.
Das ist ja soweit klar, aber zum Erstmaligen Einrichten brauche ich sehr wohl einen Rechner, alleine schon wegen des Webinterface.
 

lostreality

Aktives Mitglied
Mitglied seit
03.12.2001
Beiträge
9.714
Der TS bezieht sich, glaube ich, auf die Keynote, als es hiess, sie brauchen keinen Rechner im Haushalt, das Pad koennte ihr einziges device sein. Allerdings, den Router per Wifi einrichten vom Pad aus einrichten? Wie soll das denn gehen?
Mag sein das ich nur Router hier hatte bei denen es funktioniert hat, denn man konnte das WLAN per Knopfdruck anschalten und dann mit den angegebenen Daten per Webinterface darauf zugreifen. Daher hatte ich angenommen das es auch mit einem iPad oder iPhone (per Safari) funktionieren wird.
 

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
wie komme ich dann mit einem iDevice unter iOS 5 über einen nagelneuen (ooB) WLan-Router ins Internet falls das WLAN werksseitig ausgeschaltet ist....
Gar nicht. Dazu brauchst du einmal einen PC/Mac mit Ethernet-Anschluss, damit du den aktivieren kannst.
Hast du nur ein Netbook ohne Ethernet, dann bist du mit so einem Router ja genau so aufgeschmissen.
PC Free bezieht sich darauf, dass das iDevice nicht mehr über iTunes aktiviert werden muss und Softwareupdates selbst laden und installieren kann.
 

einbisschenanders

unregistriert
Mitglied seit
27.12.2010
Beiträge
1.047
Mag sein das ich nur Router hier hatte bei denen es funktioniert hat, denn man konnte das WLAN per Knopfdruck anschalten und dann mit den angegebenen Daten per Webinterface darauf zugreifen. Daher hatte ich angenommen das es auch mit einem iPad oder iPhone funktionieren wird.
Die Daten muessen aber erstmal eingepflegt werden im Router, darauf bezieht sich der TS vermute ich mal. Alles andere steht ja bisher ausser Frage. Ich koennte mir zB eine AE und ein iPad kaufen..nur, wie richte ich die AE dann ein? Genau an dem Punkt kann der Haushalt sooo PCfree nicht sein :)

@agentmax
Das weiss ich und das meine ich bisher auch gar nicht.
 

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
Ich koennte mir zB eine AE und ein iPad kaufen..nur, wie richte ich die AE dann ein? Genau an dem Punkt kann der Haushalt sooo PCfree nicht sein
In iOS 5 wird dann vermutlich ein Airport-Dienstprogramm integriert werden, dass zumindest die eigene Airport-Hardware über iDevice eingerichtet und gewartet werden kann.
 

lostreality

Aktives Mitglied
Mitglied seit
03.12.2001
Beiträge
9.714
Die Daten muessen aber erstmal eingepflegt werden im Router, darauf bezieht sich der TS vermute ich mal. Alles andere steht ja bisher ausser Frage. Ich koennte mir zB eine AE und ein iPad kaufen..nur, wie richte ich die AE dann ein? Genau an dem Punkt kann der Haushalt sooo PCfree nicht sein :)
Okay, wir einigen uns darauf, dass es auf den Router ankommt ob es geht oder nicht (WLAN per hardwareseitig anschaltbar und Zugriffsdaten für die Grundeinrichtung vorhanden). :)

Was Apple mit PC-Free meinte war mir auch klar ;)
 

MattMacs

Mitglied
Mitglied seit
18.11.2004
Beiträge
499
Ich kann hier nur für die Fritz!Boxen sprechen, aber zumindest bei meinen aktuellen 7390 und 3370 ist es so, dass WLAN von Anfang an aktiviert ist und sich komplett per Web-Interface der Router konfigurieren laesst... also PC-Free :D
 

AmericanPsycho

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.01.2008
Beiträge
192
Ok! Dann will ich es hier mal dabei belassen.
Natürlich kann Herr Jobs nicht wissen, welchen WLAN-Router sich der Endkunde kauft.
Demnach kann er auch gar nicht wissen, ob der schon konfiguriert ist.

Das PC-Free bezieht sich demnach nur auf den Teil, den Apple in der Hand hat, also Updates usw.
Ist ja auch schon mal nicht schlecht...

Ich kenne einige Leute, die sich für ein iPad interssieren, empfanden aber den Umstand einen weiteren Rechner im Hause haben zu müssen als K.O.-Kriterium.
 
Oben